Anzeige
30. Oktober 2012, 15:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Cash. 12/2012

Titelstory: Deutsche Immobilien haben nach wie vor Konjunktur. In Form eines geschlossenen Fonds sind sie für viele Anleger erschwinglich. Wie Sie vom Klassiker Büroimmobilie und den Wachstumssegmenten Studentenapartments und Hochschulimmobilien profitieren können.

Cash 122012-227x300 in Cash. 12/2012Investmentfonds

Afrikafonds Der schwarze Kontinent setzt zur Aufholjagd an. Mit welchen Fonds sich davon profitieren lässt
Interview mit Dr. Jens Ehrhardt, DJE Kapital AG über den 25. Geburtstag des FMM-Fonds
„Halali auf Aktien“ Robert Halver, Baader-Bank, über die derzeit richtige Anlagestrategie
Interview mit Markus Weis, Goldman Sachs AM über die Lösung für verunsicherte Anleger

Versicherungen

Social Media Die deutschen Assekuranzen machen bei Apps und in Netzwerken mobil
DKM 2012 Die Nachlese zur traditionsreichen Finanzmesse in Dortmund
Finanzieller Airbag Welche Tarifoptionen eine private Unfallversicherung enthalten sollte

Geschlossene Fonds

Recht Warum Anleger von geschlossenen Fonds verpflichtet sein können, erhaltene Auszahlungen zurückzuerstatten
G.U.B.-Analyse Vier geschlossene Fonds auf dem Prüfstand

Immobilien

Zinshäuser Der Run der Anleger auf Immobilien hält an. Welche Bedingungen angesichts zunehmend überhitzter Märkte ein erfolgreiches Investment ermöglichen
Vermögensübertragung Wer Immobilien zu Lebzeiten überträgt, kann Steuern sparen. Wie es richtig funktioniert

Finanzberater

Nachwuchs Die allgemeine demografische Entwicklung sorgt auch bei Finanzvertrieben für Sorgenfalten in Sachen Neuberatergewinnung
Regulierung Die AIFM-Richtlinie und das Kapitalanlagegesetzbuch verändern den Vertrieb von Beteiligungen dramatisch
Best Ager So funktioniert Anlageberatung für Senioren

Viel Spaß beim Lesen!

Hier geht’s zum Cash.-Einzelverkauf.
Hier geht’s zum Cash.-Probeabo.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bundestag beschließt Freigabe von Cannabis auf Rezept

Der Bundestag hat einstimmig die Freigabe von Cannabis als Medizin auf Rezept beschlossen. Ärzte können schwerkranken Patienten künftig Cannabis verschreiben, wenn diese etwa unter chronischen Schmerzen und Übelkeit infolge von Krebstherapien leiden. Die Krankenkassen müssen die Therapie dann bezahlen.

mehr ...

Immobilien

Patrizia kauft sechs Hotels für Immobilienfonds

Die Patrizia Immobilien AG hat sechs im Bau befindliche Hotelimmobilien in zentralen deutschen Großstadtlagen erworben. Die Hotels mit insgesamt rund 600 Zimmern entstehen aktuell in Berlin, Dortmund, Heidelberg, Krefeld, Stuttgart und Wuppertal und sind langfristig für 20 Jahre an erfahrende Hotelbetreiber vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Zahl der Unternehmenspleiten fällt deutlich

Die Pleitewelle des vergangenen Jahrzehnts ist abgeebbt. Dank der stabilen Binnenkonjunktur und günstiger Finanzierungen müssen deutlich weniger Unternehmen in die Insolvenz. Bei den Verbrauchern gibt es dagegen einen hartnäckigen Pleitensockel.

mehr ...

Berater

IDD: AfW kritisiert Regierungsentwurf

Der Gesetzesentwurf zur Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtlinie (IDD) in deutsches Recht hat gestern das Bundeskabinett passiert. Nach Ansicht des AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. hat es die Regierung versäumt, wichtige Änderungen vorzunehmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

Verfassungsklage wegen Überleitung von DDR-Renten erfolglos

Eine Verfassungsbeschwerde gegen angebliche Ungerechtigkeiten bei der Übertragung von DDR-Renten im Zuge der Wiedervereinigung ist gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht nahm die Klage eines Betroffenen schon aus formalen Gründen nicht zur Entscheidung an, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde (Az. 1 BvR 713/13).

mehr ...