Anzeige
16. Februar 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Trainforce: Financial Olympics im Juni

Die Trainforce Akademie AG, Bildungs- und Serviceanbieter für Finanzdienstleister aus Oberhaching bei München, organisiert ein gleichsam sportliches wie karitatives Event für die Finanzdienstleistungsbranche im Münchner Olympiastadion. Die ?Financial Olympics? am 18. Juni 2005 bestehen aus einem Team-Staffel-Marathonlauf (?Run for Children?) mit buntem Rahmenprogramm und einer gemeinsamen Party am Abend. Zum Mitlaufen eingeladen sind Mitarbeiter aus Banken, Versicherungen und Finanzvertrieben, Finanzmakler sowie die Fachpresse.

Das Event, das sich zu einem Familientreffen der Branche mausern soll, wird von der RWB AG, Oberhaching, gesponsert. Die gesamten Startgelder in Höhe von 100 Euro je Team erhält die Deutsche Kinderhilfe Direkt e.V., die damit ein Projekt für Zu-Früh-Geborene Babys (Frühchen) in der Münchener Frauenklinik unterstützt.

Im Einzelnen besteht das Angebot der Financial Olympics für die Teilnehmer aus drei Teilen:

1. Der Marathonlauf (Run for Children): Jede fünfköpfige Mannschaft teilt sich die Marathonstrecke, die im Olympiastadion beginnt und in mehreren Runden durch das Olympiagelände führt, untereinander auf. ?Selbst für Laufanfänger ist die Teilstrecke von acht Kilometern gut zu schaffen. Ein kleines bisschen Übung ist allerdings nötig?, schätzt Trainforce- Vorstand Jürgen Böhmler, selbst passionierter Läufer. ?Wer drei bis vier Monate vorher mit dem Training beginnt, dürfte keine Probleme mit der Kondition bekommen.?

2. Das Rahmenprogramm: Der sportliche Ehrgeiz wird auch bei den Nicht-Läufern geweckt. Eine Spiel- und Bewegungslandschaft lädt Groß und Klein in 18 Spielstationen dazu ein, sich zu bewegen und dabei Spaß zu haben. Mehrere aktuelle und ehemalige Olympia-Sieger begleiten die Teilnehmer und stehen für Informationen bereit. Für persönliche Gespräche gibt es zudem auch Rückzugs- und Erholungszonen.

3. Die Siegerparty: Der Tag im Olympiastadion schließt mit einer Siegerparty: Feiern und Kontakte knüpfen ist das Motto. Für gute Stimmung sorgt eine gute Band. Mit einem sprühenden Feuerwerk klingt der Tag aus.

?Wir tragen soziale Verantwortung und wollen die Menschen in Bewegung bringen. Die Financial Olympics soll zum Highlight der Branche werden?, sagt Gerhard Mensing, ebenfalls Trainforce-Vorstand, zu dem groß angelegten Charity-Projekt,. Das Unternehmen plant, das Event jährlich stattfinden zu lassen und rechnet für die Marathon-Premiere im Juni 2005 mit mindestens 200 Mannschaften aus der Finanzdienstleistungsbranche.

Anmeldungen erfolgen unter www.financial-olympics.de. Dort finden Laufinteressierte zudem Informationen zum Event, der Laufstrecke und weiterführende Informationen zum Lauftraining.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bundestag beschließt Freigabe von Cannabis auf Rezept

Der Bundestag hat einstimmig die Freigabe von Cannabis als Medizin auf Rezept beschlossen. Ärzte können schwerkranken Patienten künftig Cannabis verschreiben, wenn diese etwa unter chronischen Schmerzen und Übelkeit infolge von Krebstherapien leiden. Die Krankenkassen müssen die Therapie dann bezahlen.

mehr ...

Immobilien

Patrizia kauft sechs Hotels für Immobilienfonds

Die Patrizia Immobilien AG hat sechs im Bau befindliche Hotelimmobilien in zentralen deutschen Großstadtlagen erworben. Die Hotels mit insgesamt rund 600 Zimmern entstehen aktuell in Berlin, Dortmund, Heidelberg, Krefeld, Stuttgart und Wuppertal und sind langfristig für 20 Jahre an erfahrende Hotelbetreiber vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Zahl der Unternehmenspleiten fällt deutlich

Die Pleitewelle des vergangenen Jahrzehnts ist abgeebbt. Dank der stabilen Binnenkonjunktur und günstiger Finanzierungen müssen deutlich weniger Unternehmen in die Insolvenz. Bei den Verbrauchern gibt es dagegen einen hartnäckigen Pleitensockel.

mehr ...

Berater

Private Altersvorsorge: Zwischen Vorsorge-Frust und Anlagestau

Die Deutschen haben wenig Vertrauen in die private Altersvorsorge und planen kaum eine Ausweitung ihrer Vorsorgebemühungen. Allerdings haben sie bisher zum Großteil auf die falschen Kapitalanlageprodukte gesetzt – und die Inflation steigt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

Verfassungsklage wegen Überleitung von DDR-Renten erfolglos

Eine Verfassungsbeschwerde gegen angebliche Ungerechtigkeiten bei der Übertragung von DDR-Renten im Zuge der Wiedervereinigung ist gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht nahm die Klage eines Betroffenen schon aus formalen Gründen nicht zur Entscheidung an, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde (Az. 1 BvR 713/13).

mehr ...