Anzeige
Anzeige
13. Oktober 2009, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“CASH Marketing Preis 2009” geht an DWS ACCESS Wohnen

Auf der CASH GALA am Abend des 9. Oktober auf dem Süllberg in Hamburg-Blankenese ist der geschlossene Wohnimmobilienfonds DWS ACCESS Wohnen von DWS ACCESS aus dem Hause Deutsche Bank mit dem CASH Marketing Preis ausgezeichnet worden.

Die Auszeichnung in Form einer Glasskulptur wird seit vergangenem Jahr an innovative Produkte vergeben, die den Markt bewegen und stimmige Konzepte mit einer schlüssigen Vermarktungsstory verbinden. Den Preis nahm der Konzeptionär des DWS ACCESS Wohnen, Dr. Hermann Wüstefeld, aus den Händen des Vorstands der cash.medien AG, Ulrich Faust, entgegen.

Die Entscheidung wird in der Urkunde zum Preis wie folgt begründet: Mit dem DWS ACCESS Wohnen führt DWS ACCESS die Tradition geschlossener Fonds aus dem Hause Deutsche Bank fort und bietet Zugang zu ausgewählten deutschen Wohnobjekten – eine Assetklasse, die eine Renaissance erlebt. Story und Rahmen stimmen: Anleger suchen nach Bewährtem, Stabilität, nach Investments zum Anfassen. Der deutsche Wohnungsmarkt bietet das – und mehr. Der Trend zurück in die Stadt führt zu steigender Nachfrage in den Ballungsräumen. Diese trifft auf ein Rekordtief im Wohnungsneubau. DWS ACCESS Wohnen offeriert die Beteiligung an einer Vielzahl aussichtsreicher Bestandsobjekte. Innovativ ist die Doppelstrategie: Neben kalkulierbaren Zahlungsströmen aus der langfristigen Vermietung kommt der Rendite-Kick aus dem Einzelverkauf von Wohnungen. Für Kauf, Verkauf und Bewirtschaftung bedient sich der Fonds der Expertise eines Partners: Alt & Kelber aus der Conwert-Immobilien-Gruppe ist seit über 25 Jahren auf dem deutschen Markt aktiv. Das bereits definierte Startportfolio des DWS ACCESS Wohnen umfasst 22 Objekte in Städten wie Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt und Dresden. Zukäufe erfolgen anhand klar definierter Investmentkriterien. Mit einem Eigenkapital- von 60 und einem Gesamtinvestitionsvolumen von 120 Millionen Euro plant DWS ACCESS Wohnen marktrelevante Größen. Stellvertretend für eine neue Generation von Wohnimmobilienfonds trifft hier Innovation auf eine schlüssige Vertriebsstory.

250 geladene, führende Personen aus den Bereichen Banken, Versicherungen, Emissionshäuser und Vertriebe der Finanzdienstleistungsbranche nahmen an der CASH GALA teil, auf der auch die “Financial Advisors Awards 2009” in fünf Kategorien sowie der Preis “Man of the Year” 2009 an das Team Martin Mack und Herwig Weise von der Mack & Weise Vermögensverwaltung, Hamburg, verliehen wurden. (siehe weitere Meldungen). (te)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

DVAG mit Rekord-Umsatz

Die Unternehmensgruppe Deutsche Vermögensberatung (DVAG) meldet für das Jahr 2016 überdurchschnittlich erfolgreiche Geschäftszahlen in Bezug auf Umsatz und Jahresüberschuss.

mehr ...

Immobilien

Immobilien in Hamburg werden teurer

Immobilien- und Grundstückspreise in Hamburg sind im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Wie die Bausparkasse LBS am Dienstag mitteilte, müssen Käufer vor allem in Zentrumsnähe tiefer in die Tasche greifen als noch im Vorjahr.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...