Anzeige
12. Oktober 2009, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Financial Advisors Awards 2009” auf der CASH GALA verliehen

Auf der vom Hamburger Medienhaus CASH am Abend des 9. Oktober auf dem Süllberg in Hamburg-Blankenese veranstalteten Gala wurden in fünf Kategorien die Financial Advisors Awards für gleichzeitig innovative, transparente, vermittlerorientierte und kundenfreundliche Produkte aus der Finanzdienstleistungsbranche vergeben.

Die mittlerweile achte Verleihung fand im festlichen Rahmen im Beisein von mehr als 250 Gästen aus den Bereichen Banken, Versicherungen, Emissionshäusern und Finanzvertrieben – darunter mehr als 100 Vorstände und Geschäftsführer – statt.

…and the winner is…

Sieger in der Kategorie Investmentfonds: Marathon-Strategie I von Franklin Templeton Investments (weitere Nominierte: Der terrAssisi Renten I AMI von Ampega Gerling Investment sowie der cominvest Fondak “Wait or Go” von cominvest Asset Management)

Sieger der Kategorie Fondspolice: Die neue fondsgebundene Performer Basisrente von LV 1871 (weitere Nominierte waren: Die Allianz Invest Alpha-Balance von Allianz Lebensversicherungs-AG und die Vorsorge Invest-Plus von der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.)

Sieger in der Kategorie PKV- / BU-Policen: Signal Iduna PflegeSchutz von Signal Iduna (weitere Nominierte waren: Gothaer BUZ Fonds der Gothaer Lebensversicherung AG sowie Die neuen Golden BU Lösungen der LV 1871)

Sieger der Kategorie Geschlossene Fonds (außer Immobilien): MPC Bioenergie von MPC Capital Investment GmbH (weitere Nominierte waren: Der DS-Fonds Nr. 134 Flugzeugfonds IX von Dr. Peters und der Private Equity Partners 2 von Hansa Treuhand)

Sieger der Kategorie Geschlossene Immobilienfonds: Bayernfonds Australien 5 von Real I.S. AG (weitere Nominierte: Der Fonds Moderne Großstadthotels von Lloyd Fonds AG und der Immac Pflegezentren Austria III Renditefonds von Immac Immobilienfonds GmbH)

Alle Hände voll zu tun für die Juroren

Die Nominierten und Gewinner wurden aus einer Vielzahl von Einsendungen von drei Jurys, bestehend aus renommierten und unabhängigen Experten des Kapitalanlage-Marktes, ausgewählt. Die Zusammensetzung der Jurys:

Investmentfonds: Burkhard Baye, BVDI; Holger Bufe, Nordproject und Marc Radke, Cash.

Versicherungen: Dr. Martin Zsohar, Morgen & Morgen; Professor Dr. Jörg Finsinger, Universität Wien.

Geschlossene Fonds: Alexander Betz, efonds24; Dietmar Helmke, Unternehmensberater und Fondsexperte aus Hamburg, sowie Andreas Friedemann, Cash.

Karitatives Engagement auf der CASH GALA

Traditionell stand im Rahmen der CASH GALA in diesem Jahr erneut auch der karitative Aspekt im Vordergrund. Aus Spenden der Anbieter, die Produkte für die Financial Advisors Awards eingereicht hatten, konnten Beträge in Höhe von 15.000 beziehungsweise 10.000 Euro an die Initiativen NestWerk e.V. und Dunkelziffer e.V überreicht werden.

Der Verein NestWerk wurde gemeinsam mit Freunden von Reinhold Beckmann ins Leben gerufen und initiiert sportliche Angebote in Hamburgs sozial benachteiligten Stadtteilen. Dunkelziffer e.V. engagiert sich in der Hilfe für sexuell missbrauchte Kinder und gegen Kinderpornografie. Aus den Reihen der Gala-Gäste wurde der gesamte Spendenbetrag in Höhe von 25.000 Euro noch einmal um zehn Prozent aufgestockt.

Durch das Programm des Abends führte Yared Dibaba, früherer Talker bei “Die Tietjen und Dibaba” und seit dem 15. September Host der NDR-Sendung “Land und Liebe”. Für den Show-Höhepunkt der CASH Gala sorgte Piano-Virtuose und Entertainer Joja Wendt. (fm/te)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

VZBV: “Restschuldversicherungen sind maßlos überteuert”

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert, dass Restschuldversicherungen künftig nur noch separat und nicht gekoppelt an Kreditverträge vermittelt werden dürfen. Das sollte nach dem Willen der Verbraucherschützer im Umsetzungsgesetz der EU-Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verankert werden.

mehr ...

Immobilien

Bauhauptgewerbe verzeichnet besten Jahresstart seit 1996

Das Bauhauptgewerbe startet erfolgreich in 2017, es verzeichnete zuletzt vor über 20 Jahren mehr Auftragseingänge zu Beginn eines Jahres. Im Vergleich zum Vormonat Dezember sind die Aufträge jedoch leicht gesunken.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Börse tritt auf Kostenbremse

Die Deutsche Börse plant kurzfristig Einsparungen in mindestens zweistelliger Millionenhöhe. Zudem gilt zunächst ein Einstellungsstopp für fast alle Bereiche. Der Konzern reagiert damit auf sinkende Umsätze und das erwartete Scheitern der Fusion mit der London Stock Exchange (LSE).

mehr ...

Berater

Patientenverfügung: BGH präzisiert Anforderungen

Im Einzelfall kann sich die erforderliche Konkretisierung in einer Patientenverfügung auch durch Bezugnahme auf ausreichend spezifizierte Krankheiten oder Behandlungssituationen ergeben – ohne detaillierte Benennung bestimmter ärztlicher Maßnahmen. Das geht aus einem aktuellen Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH) hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

Weitere Ausschüttung für Anleger der Deutschen Finance

Die Geschäftsführung des PPP Privilege Private Partners Fund des Asset Managers Deutsche Finance aus München wird den Anlegern nach einer erfolgreichen Zielfonds-Transaktion für das Geschäftsjahr 2017 eine Vorabausschüttung in Höhe von 15 Prozent vorschlagen.

mehr ...
24.03.2017

Lacuna goes Canada

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...