Anzeige
16. Juni 2009, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

MLP sucht nach Übernahmekandidaten

Der Finanzvertrieb MLP hält nach Übernahmezielen Ausschau. “Mit liquiden Mitteln von 210 Millionen Euro zum 31. Dezember verfügen wir über eine enorme Finanzkraft, die wir in den kommenden Jahren gezielt zur weiteren Stärkung unseres Kerngeschäfts einsetzen werden”, kündigte der Vorstandsvorsitzende Uwe Schroeder-Wildberg auf der Hauptversammlung des MDax-Unternehmens an.

Der MLP-Chef geht davon aus, dass es in den nächsten Jahren zu einer deutlichen Konsolidierung der Vermittlerbranche kommt. Kosten- und Investitionsdruck durch gestiegene Anforderungen machten vielen Anbietern zu schaffen. Vor allem kleineren Vermittlern fehle dafür das notwendige Kapital, so Schroeder-Wildberg weiter. Die aktuelle Finanzkrise verschärfe die Lage zusätzlich. Ein Anstieg von Übernahmen und ein Rückgang der Vermittlerzahl insgesamt seien zu erwarten.

Diese Situation wollen die Wieslocher für Zukäufe nutzen. MLP habe, so Schroeder-Wildberg, in Zukunft keine Abschreibungen auf riskante Positionen zu befürchten und sei “hervorragend” kapitalisiert.

MLP hat im vergangenen Jahr einen massiven Gewinneinbruch von 77,5 auf 31,1 Millionen Euro verbuchen müssen. Die Aktie des Unternehmens büßte in 2008 etwa 17 Prozent ein, schlug sich damit allerdings noch deutlich besser als viele andere Finanztitel. Im ersten Quartal 2009 setzte MLP mit 125,5 Millionen Euro fast 20 Prozent weniger um, als im entsprechenden Vorjahresquartal (cash-online berichtete hier). (hb)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Premiumimmobilien: Die Top sechs Metropolen

Die Nachfrage nach Premiumimmobilien reißt nicht ab. Das zeigt eine Marktanalyse von Dahler & Company, die Umsatz- und Verkaufszahlen von Eigentumswohnungen sowie Ein- und Zweifamilienhäuser mit einem Kaufpreis ab 750.000 Euro an sechs deutschen Top-Standorten untersucht hat.

mehr ...

Investmentfonds

Deutscher Fondsabsatz steigt

Investmentfonds haben laut dem Branchenverband BVI Bundesverband Investment und Asset Management im November netto 9,3 Milliarden Euro neue Mittel eingesammelt. Das sind 2,3 Milliarden Euro mehr als im Oktober.

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schifffahrtskrise: Eine ganz bittere Pille

Die Insolvenz des Reeders und einstigen Vorzeige-Initiators Hermann Ebel ist nicht nur für die Branche der Schiffsbeteiligungen ein weiterer Tiefschlag. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...