Anzeige
Anzeige
26. Oktober 2012, 14:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Beste Jungmakler 2012 auf der DKM prämiert

Nach der Premiere im vergangenen Jahr wurde auch der „Jungmakler-Award“ 2012 am Abschlusstag der DKM verliehen. Eine Neuerung des diesjährigen Wettbewerbs ist, dass der Award in zwei Kategorien – „Neugründung“ und „Übernahme/Kauf“ –vergeben wurde.

Jungmakler-Award 2012In der Kategorie „Neugründung“ konnten erstmals zwei junge Maklerinnen die Jury überzeugen und sich die ersten beiden Plätze sichern. Jennifer Brockerhoff, Geschäftsführerin der Brockerhoff Finanzberatung, gewann den Wettbewerb in dieser Kategorie. Rang zwei belegt Existenzgründerin Daniela Firnkäs und den dritten Platz konnte sich der Jungmakler Daniel Nömayr sichern.

In der Kategorie „Übernahme/Kauf“ setzte sich der Nürnberger Sebastian Holfelder, Geschäftsleiter der Holfelder Versicherungsmakler e.K., gegen seine Konkurrenten durch, nachdem er im Vorjahr bereits Dritter des Wettbewerbs wurde. Nasim Bitzer belegte den zweiten Platz, gefolgt von Jungmakler Jan Müller.

Die sechs Gewinner können sich über folgende Preise freuen:

Kategorie „Neugründung“:

1. Platz: 5.000 Euro und Teilnahme an den Entwicklungstagen des Instituts Ritter auf der Insel Rügen im Wert von 2.400 Euro

2. Platz: 3.000 Euro und ein Tages-Coaching vor Ort von der Deutschen Maklerconsult GmbH im Wert 2.000 Euro

3. Platz: 1.000 Euro und ein Bildungsgutschein der Deutschen Makler Akademie gGmbH im Wert von 1.000 Euro

Kategorie „Übernahme/Kauf“:

1. Platz: 5.000 Euro und Teilnahme an den Entwicklungstagen des Instituts Ritter auf der Insel Rügen im Wert von 2.400 Euro

2. Platz: 3.000 Euro und ein Tages-Coaching vor Ort von der Deutschen Maklerconsult GmbH im Wert 2.000 Euro

3. Platz: 1.000 Euro und ein Bildungsgutschein der Deutschen Makler Akademie gGmbH im Wert von 1.000 Euro

Laut Angaben des Veranstalters, der BBG Betriebsberatungs GmbH (BBG), haben in diesem Jahr 105 junge Maklerinnen und Makler am Wettbewerb teilgenommen. Das ist ein Rückgang im Vergleich zum letzten Jahr (236 Bewerber). Die Bewerbungsphase begann Frühjahr 2012. Die Bewerber mussten zunächst in regionalen Castings überzeugen. 17 Bewerber hatten sich über diese Vorauswahlen für das Bundesfinale am 12. September in Neuss qualifiziert und stellten sich dort einer Fachjury, die aus Branchenmitgliedern und Medienvertretern bestand.

Über den „Jungmakler-Award 2013“ können sich Interessierte auf der Homepage des Wettbewerbs. (jb)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

DVAG mit Rekord-Umsatz

Die Unternehmensgruppe Deutsche Vermögensberatung (DVAG) meldet für das Jahr 2016 überdurchschnittlich erfolgreiche Geschäftszahlen in Bezug auf Umsatz und Jahresüberschuss.

mehr ...

Immobilien

Immobilien in Hamburg werden teurer

Immobilien- und Grundstückspreise in Hamburg sind im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Wie die Bausparkasse LBS am Dienstag mitteilte, müssen Käufer vor allem in Zentrumsnähe tiefer in die Tasche greifen als noch im Vorjahr.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...