Anzeige
Anzeige
11. Oktober 2012, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DKM 2012: Branchentreff in Dortmund

Zum 16. Mal öffnet vom 24. bis 25. Oktober die Leitmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft ihre Tore. In den Dortmunder Westfalenhallen haben die DKM-Besucher gemeinsam mit führenden Anbietern von Finanz- und Versicherungsprodukten die Gelegenheit zum Austausch über aktuelle Themen, Trends und Produkte.

DKMNeben Informationen auf den Ständen wird auch auf der diesjährigen DKM ein umfangreiches Programm geboten. Im Messejahr 2012 bilden neun verschiedene Kongresse das Rahmenprogramm. Das Kongressangebot der DKM umfasst vielfältige Themen von Unternehmensführung über nachhaltige Kapitalanlagen bis hin zu Social Media für Versicherungen und Finanzdienstleister. Für zwei spezielle Zielgruppen wird in diesem Jahr im Rahmen der DKM ein besonderes Forum geboten: Frauen und Jungmakler.

Das Forum „Triple F: Frauen.Finanzen.Führung“ richtet sich speziell an Frauen in der Finanz- und Versicherungswirtschaft. Ziel ist es, Frauen – insbesondere vor dem Hintergrund des demografischen Wandels – zu stärken und ihnen eine Plattform zur Vernetzung zu bieten. Im Rahmen von Vorträgen und Podien diskutieren Frauen dabei ihre Rolle für die Wirtschaft der Zukunft und über Wege hin zu einem gleichberechtigten Arbeiten in Führungspositionen. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr wird auch in diesem Jahr das Jungmakler-Forum fortgeführt. Im Mittelpunkt steht hierbei der Austausch mit den Referenten und mit anderen Jungmaklern. Ziel beider DKM-Foren ist es, Raum für Unterstützung und persönlichen Austausch zu geben.

In der „Speaker’s Corner“, dem Forum von Vorträgen und Diskussionen, werden unter anderem DFB-Bundestrainer Joachim Löw und Allianz-Chef-Volkswirt Professor Dr. Michael Heise erwartet. Ganztägig sind an beiden Messetagen in fünf Räumen Aussteller-Workshops geplant. Der erste Messetag endet mit der „DKM-Night“, die wahlweise unter dem Motto „Städtetrip“ in die Metropolen Rom, Paris und New York entführt oder zum Kamingespräch einlädt. Informationen zum genauen Programmablauf werden rechtzeitig vor Beginn auf der Homepage der Messe veröffentlicht.

Auch Cash. wird in diesem Jahr wieder mit einem Messestand vertreten sein (Halle 4, Stand E10) und mit zahlreichen Kapitalmarktexperten Gespräche zu aktuellen Themen führen, die im Anschluss an die DKM auf Cash.Online abgerufen werden können. (jb)

 

Foto: Cash.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Schadensmeldung: Die Top-Five Versicherer-Apps

Wie zufrieden sind Sie mit der Nutzung von Versicherer-Apps als Smartphone-Dienst im Bereich Schadensmeldung? Dieser Frage ist das Kölner Beratungsinstitut Servicevalue in Kooperation mit Focus-Money nachgegangen. Ein Versicherer erhielt dabei die Auszeichnung “Beste App”.

mehr ...

Immobilien

Fertighausbranche profitiert vom Bauboom

Die Zahl der Fertighäuser ist 2016 weiter gestiegen. Die Branche konnte ihren Marktanteil weiter ausbauen wie der Bundesverband Deutscher Fertigbau in Bad Honnef berichtete. So vermeldeten die Hersteller auch höhere Umsätze und mehr Beschäftigte.

mehr ...

Investmentfonds

Trump-Politik verunsichert Mexiko-Investoren

Die neue Handelspolitik unter Donald Trump bereitet vielen Anlegern Kopfschmerzen. Eine Schwerpunkt der US-Regierung liegt darauf, Handelsdefizite abzubauen und gegen den Verlust von Arbeitsplätzen zu kämpfen. Aber dies bleibt nicht ohne Folgen.

mehr ...

Berater

Indexpolicen: Einstieg in die “Kapitalmarkt-Denke”?

Seit geraumer Zeit wird in der Assekuranz die Frage diskutiert, ob Kunden über den Zwischenschritt Indexpolicen eher bereit sind, den Schritt in die Welt der rein fondsgebundenen Lösungen zu wagen. Doch viele Versicherer sind skeptisch, ob dies der richtige Weg ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erfolgreiche Projekte von Project

Der Asset Manager Project Investment hat 2016 zusammen mit dem Partner Project Immobilien insgesamt fünf Wohnungsbauprojekte erfolgreich abgeschlossen und damit eine durchschnittliche Objektrendite von über zwölf Prozent auf das eingesetzte Kapital erzielt.

mehr ...

Recht

Elternunterhalt: Betreuungsleistung nicht einkommensmindernd

Im Rahmen einer Überprüfung der Leistungsfähigkeit für den Elternunterhalt ist die vom Unterhaltsschuldner an sein minderjähriges Kind geleistete Betreuung nicht zu monetarisieren und kann somit nicht einkommensmindernd geltend gemacht werden, so der BGH.

mehr ...