29. Oktober 2012, 10:00

Erstes „Triple F“-Forum: Veranstalter ziehen positive Bilanz

Im Rahmen der 16. DKM fand in diesem Jahr ein speziell für Frauen der Finanz- und Versicherungsbranche ausgerichtetes Forum unter dem Motto „Triple F: Frauen.Finanzen.Führung“ statt. Ziel des Forums war es, Frauen zu stärken und ihnen eine Plattform zur Vernetzung zu bieten.

Adelheid Marscheider, VDVM-Frauen-Netzwerk

Adelheid Marscheider, Gründerin des VDVM-Frauen-Netzwerks

Dieses erste Event der BBG Betriebsberatungs GmbH (BBG) in Zusammenarbeit mit dem Frauen-Netzwerk des Verbands Deutscher Versicherungsmakler e.V. (VDVM) und der Women Speaker Foundation beurteilen die Veranstalter als vollen Erfolg, bei dem sich Netzwerkarbeit bewährt hätte. Zum Programm des Forums gehörten zahlreiche Vorträge von Branchenmitgliedern, die Führungsfragen, Netzwerkarbeit und Karriere thematisierten. In zwei Podiumsdiskussionen wurden die unterschiedlichsten Facetten und Sichtweisen der Branche diskutiert.

Die Diskussionsteilnehmer kamen aus den verschiedensten Bereichen. So diskutierten beispielsweise Wolfgang Hanssmann (Mitglied des Vorstands des AXA Konzerns), Holger Mardfeldt (Partner der Martens & Prahl-Holding und VDVM-Vorstand), Dr. Jutta Krienke (Vorstand des Maklerpools BCA) und Dr. Mechthild Upgang (Finanzberaterin und Vorstand der Dr. Upgang AG) kontrovers das Thema „Die Zukunft der Branche – mehr Qualität und besseres Image durch mehr Frauen?“. Durch das Forum führte Moderatorin Dorette Segschneider, die über langjährige Erfahrung im Börsenfernsehen verfügt.

„Beim Forum „Triple F“ haben wir deutlich gespürt, dass diese Initiativen für die Branche lebensnotwendig sind,“ sagte Adelheid Marscheider, Gründerin des VDVM-Frauen-Netzwerks und Vorstand im VDVM. Zusammen mit ihren Mitgründerinnen des VDVM-Frauen-Netzwerkes Ulrike Hauptmann und Alexandra Kallmeier sowie weiteren Netzwerkpartner/innen werden demnach schon neue Ziele, wie Fortbildungsangebote, Webinare zu Themen wie Femal Branding, Selbstvermarktung, Positionierung, Vertrieb und Mentoring diskutiert. Mit der Planung neuer Veranstaltungen für das Jahr 2013 sei ebenfalls schon begonnen worden. (jb)


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Berater


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

“Garantie bei längeren Anlagehorizonten keine Notwendigkeit”

Rolf Schünemann, Vertriebsvorstand der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871), sprach mit Cash. über die Perspektiven des Marktes für Fondspolicen in Deutschand und erklärt, wie die hauseigene Expertenpolice die deutsche Sparermentalität berücksichtigt.

mehr ...

Immobilien

Ferienimmobilienmarkt Rhodos: Steigende Anfragen ausländischer Käufer

Der Ferienimmobilienmarkt auf Rhodos befindet sich weiterhin im Aufschwung. Die Anfragen von internationalen Käufern nahmen laut dem Marktbericht von Engel & Völkers insbesondere im zweiten Halbjahr 2015 um rund 40 Prozent zu.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Privatanleger missverstehen passive Investments

Was beschäftigt die Anleger, wie zufrieden sind sie, und welche Befürchtungen haben sie? Diesen und anderen Fragen geht Natixis Global Asset Management in seiner weltweiten Umfrage unter Privatanlegern für das Jahr 2016 nach.

mehr ...

Berater

Robo-Advisor: Sutor Bank kooperiert mit Growney

Das Berliner Robo-Advisor-Startup Growney ist bereits das vierte Fintech, das mit der Hamburger Sutor Bank in den Markt startet. Wie die Privatbank mitteilt, nutzt Growney als erstes Unternehmen die Partnerschnittstellen (API) zu der von der Sutor Bank selbst entwickelten Anlage-Software.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity-Fonds investiert in Duisburg

Der Publity Performance Fonds Nr. 6 hat das 4.500 Quadratmeter große Büroobjekt “Haus der Wirtschaftsförderung” in Duisburg erworben. Das Multi-Tenant-Objekt wurde von Stararchitekt Sir Norman Foster entworfen.

mehr ...

Recht

S&K-Prozess: Erstes Geständnis

Im Prozess um millionenschwere Betrügereien des Immobilienunternehmens S&K hat einer der sechs Angeklagten ein Geständnis abgelegt. Der 50-jährige ehemalige Geschäftsführer einer Fondsgesellschaft von S&K erklärte vor dem Frankfurter Landgericht, dass er Ungereimtheiten bei den Fonds ignoriert habe, um sein Gehalt nicht zu gefährden.

mehr ...