Anzeige
29. Juli 2013, 09:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Beratungs-App: Fondskonzept ermöglicht mobile Datenabfrage

Der Illertissener Maklerverbund bietet ab sofort eine App für seine Verbundmakler und deren Kunden, damit diese bei Datenabfragen zu Fonds und Verträgen ihre Smartphones oder Tablets nutzen können. Die neue App ist demnach für iPhone oder iPad verfügbar.

App für Makler und Kunden ihre von FondskonzeptZu den Funktionen der App zählt unter anderem die konsolidierte Vermögensübersicht für Investmentfonds, Versicherungen, Beteiligungen und Cashkonten, so Fondskonzept.

Zugriff auf Kundendaten

Bei Investmentfonds lassen sich über die App demnach Factsheets, Informationen zur Wertentwicklung, Rendite-Risiko-Vergleiche, Spar- und Entnahmepläne, Gewinn- und Verlustübersichten oder Vermögensaufteilungen abrufen.

In der Beraterversion der neuen App können die Verbundmakler laut Fondskonzept auch die Kundendaten einsehen. Zudem wird es demnach sowohl für Berater als auch Kunden möglich, die komplette Beratungsdokumentation aus dem Dokumentenarchiv nachzuvollziehen.

Android-App in Planung

Die App entspricht höchsten Standards beim Zugang und der Datensicherheit, so Fondskonzept. Ein Einloggen mit er App in das System oder die Depotansicht erfolgt demnach über die jeweiligen Zugangsdaten mit persönlicher Kundennummer und Passwort. Um jeglichem Missbrauch vorzubeugen, werden in der App laut Fondskonzept Passwörter nicht gespeichert, sondern müssen jedes Mal neu eingegeben werden.

In der Zukunft will Fondskonzept neben der App-Version auch das Maklerservicecenter schrittweise zu einer mobilen Vollversion ausbauen, in der vom Makler alle aktiven Funktionen zur Durchführung des Beratungsprozesses einschließlich aller verfügbaren Formulare genutzt werden können. In einem nächsten Schritt werde neben einer Erweiterung auf Smartphones mit dem Betriebssystem Android auch eine elektronische Unterschrift des Kunden möglich sein und neue Möglichkeiten einer papierlosen Beratung bieten. (jb)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Versicherungsschutz: Absicherung für Beamte

Beamte sind berufsspezifischen Risiken ausgesetzt, die sich erheblich von denen unterscheiden, die Arbeitnehmer in der freien Wirtschaft oder Selbstständige zu tragen haben. Gegen diese Risiken sollten sich die Staatsbediensteten absichern. Cash.Online stellt die sechs wichtigsten Versicherungen für Beamte vor.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierungsberatung: Gut vorbereitet ins Gespräch

Wer ein Eigenheim erwerben möchte, sollte äußerst planvoll vorgehen und bereits vor dem Gang zum Baufinanzierungsberater seine finanzielle Lage und Wünsche gut kennen. Doch auch im Beratungsgespräch gilt es einiges zu beachten.

mehr ...

Investmentfonds

M&G legt zwei neue Fonds auf

Der Asset-Manager M&G Investments hat zwei neue Absolute-Return-Fonds aufgelegt. Die Fonds streben unter Leitung von Jim Leaviss und Dave Fishwick die Erwirtschaftung absoluter Renditen an.

mehr ...

Berater

Verbale Visitenkarte: Das können Verkäufer von Werbung lernen

Verkäufer müssen Wege gehen, die Kunden im Gedächtnis bleiben und sie unverwechselbar machen. Die Aufmerksamkeit des Kunden ist dabei das größte Gut. Um es in den Kopf des Kunden zu schaffen, hat man nur wenige Sekunden. Darum können Verkäufer viel von der Werbung lernen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beste Stimmung bei Private-Equity-Managern

Das Geschäftsklima auf dem deutschen Markt für Beteiligungskapital ist zum Ende des Jahres 2016 so gut wie zuletzt 2007. Der Geschäftsklimaindex des German Private Equity Barometers steigt im Schlussquartal um 2,5 Zähler auf 62,1 Saldenpunkte.

mehr ...

Recht

Elternunterhalt: Wann haften Kinder nicht?

Sind die Eltern pflegebedürftig und haben keine eigenen Ersparnisse mehr, dann müssen die Kinder für die Pflegekosten aufkommen – allerdings gibt es Ausnahmen wegen “unbilliger Härte”, wie das Oberlandesgericht Oldenburg kürzlich entschied.

mehr ...