Anzeige
19. September 2013, 10:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Argentos-Übernahme ist vollzogen

Die Hauptversammlung des Frankfurter Investmentpools Argentos hat am 16. September 2013 einstimmig die Eintragung des Hamburger Maklerpools als Hauptaktionär in das Aktienregister von Argentos beschlossen. Damit ist Netfonds mit einer Mehrheit von über 98 Prozent neuer Eigentümer des Investmentpools.

Argentos

 Argentos-Vorstand Achim Kochsiek begrüßt die Entscheidung der Aktionäre.

Bereits Anfang April hatten die Aktionäre ein entsprechendes Kaufangebot von Netfonds angenommen. Allerdings war dieses Angebot an die Umsetzung des beschlossenen Rechtsformwechsels geknüpft – zu dieser Zeit firmierte Argentos noch als AG & Co. KGaA. Wie der Investmentpool mitteilt, wurde der Wechsel zur Aktiengesellschaft  im Juli umgesetzt, so dass nun die offizielle Eintragung erfolgen konnte.

“Unsere Aktionäre haben mit dieser Entscheidung ein klares Signal für die Stabilität von Argentos gegeben. Damit ist unter anderem die bereits sehr erfolgreiche Zusammenarbeit der vergangenen Monate bestätigt”, begrüßt Argentos-Vorstand Achim Kochsiek diese Entscheidung. In dieser Zeit habe Argentos auch die hauseigene Software “Adworks” in Bezug auf die Anforderungen des Paragrafen 34f Gewerbeordnung optimiert, so Kochsiek weiter.

Argentos

Martin Steinmeyer, Netfonds: “Argentos wird auch zukünftig als Unternehmen und Marke für hoch qualifizierte Finanzanlagenberater stehen.” 

Zudem wurden demnach in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Vermögensverwalter HHVM die Umsetzung der standardisierten Vermögensverwaltung in Verbindung mit namhaften Depotstellen vorangetrieben und technisch implementiert.

Umzug innerhalb Frankfurts

Beide Projekte werden laut Kochsiek zentrale Themen auf der diesjährigen Roadshow Mitte Oktober sein. Gleichzeitig habe Argentos neue Partner gewonnen und könne ein Allzeithoch bei den Investmentbeständen verzeichnen, berichtet der Argentos-Vorstand.

“Der Umzug zum Ende September in neue, zentrale Büroräume innerhalb Frankfurts unterstreicht unser Commitment. Gemeinsam mit Argentos wachsen wir zwar erstmalig nicht organisch, jedoch bleiben wir unserem qualitativen Wachstumspfad treu”, kommentiert Netfonds-Vorstand Martin Steinmeyer. “Gemeinsam sind wir eine schlagkräftige Gruppe, mit der wir uns den künftigen Herausforderungen absolut gewachsen sehen.” (jb)

Foto:

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Insurtechs: Über 80 Millionen US-Dollar für deutsche Start-ups

Im Jahr 2016 haben die deutschen Insurtechs in Finanzierungsrunden mehr als 80 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das geht aus einer Untersuchung des Münchener Fintech-Start-ups Finanzchef24 hervor. Demnach hat sich das Finanzeriungsvolumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...