Anzeige
16. April 2013, 10:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Pools & Finance” die Zweite

In einer Woche, am 23. April 2013, öffnet die “Pools & Finance”-Messe zum zweiten Mal ihre Pforten. Nach dem erfolgreichen Auftakt der Maklerpool-Messe im vergangenen Jahr in Darmstadt, findet die zweite Veranstaltung in diesem Jahr in Frankfurt statt.

Der neue Veranstaltungsort der Pools & Finance: das Forum auf dem Frankfurter Messegelände

Der neue Veranstaltungsort der “Pools & Finance”: das Forum auf dem Frankfurter Messegelände

In den Räumlichkeiten des Forums auf dem Frankfurter Messegelände werden Professor Dr. Wolfgang Franz, Vorsitzender der Wirtschaftsweisen und Präsident des Zentrums für europäische Wirtschaftsforschung, sowie der Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Oliver Bierhoff als Starredner der “Pools & Finance” erwartet.

Zu den zahlreichen Ausstellern zählen unter anderem Unternehmen aus den Bereichen Versicherung, Investment, Kapitalanlagen, Bausparen, Banken, branchenunterstützende Dienstleistungen, Maklerpools, Softwarehäuser, Verlage und Medien, Kanzleien und Wirtschaftsverbände. Rund 50 Workshops und zahlreiche Einzelvorträge zu aktuellen Themen der Branche ergänzen den informationsreichen Messetag.

Es werden mehrere Tausend Besucher erwartet. Übersichtliche Hallen und kurze Wege machen die Messe zu einer besucherfreundlichen Veranstaltung. Die Messetore öffnen um 10 Uhr und schließen um 18 Uhr 15. Wie im vergangenen Jahr bildet die Abendveranstaltung “Pool-Night”, unmittelbar im Anschluss, den Abschluss des Messetages.

Neun Veranstalter laden zu Messe

Als Veranstalter haben sich sieben Maklerpools sowie zwei Verbände zusammengetan, und zwar die Maklerpools BCA, Blau direkt, DMU/Degenia Versicherungsdienst, Jung, DMS & Cie., Maxpool, Netfonds, der Maklerverbund Fondskonzept, sowie der AfW–Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. (AfW) und der VuV Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschlands e.V..

Norman Wirth, Geschäftsführender Vorstand des AfW, bezieht klare Position, warum sich sein Verband in diesem Jahr erstmals als Veranstalter beteiligt: “Mehr denn je sind Vermittler und Berater auf Service, Netzwerke und Unterstützung angewiesen. Hierzu bedarf es kompetenter Partner. Die “Pools & Finance” bietet Dank der vielen Veranstalter und Aussteller hierfür jede Menge interessante Alternativen.”

Für den AfW sei es somit auch eine selbstverständliche Entscheidung gewesen, die Einladung als Mitveranstalter anzunehmen und aktiv zu unterstützen. “Wir freuen uns auf eine informative und professionell organisierte Veranstaltung”, so Wirth weiter.

Weitere Details zum Programm sind unter poolsandfinance.de zu finden.

Hier finden Sie die Bildergalerien der Pools & Finance 2012 und der Abendveranstaltung. (jb)

Foto: Messe Frankfurt / Ingo Bach

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Premiumimmobilien: Die Top sechs Metropolen

Die Nachfrage nach Premiumimmobilien reißt nicht ab. Das zeigt eine Marktanalyse von Dahler & Company, die Umsatz- und Verkaufszahlen von Eigentumswohnungen sowie Ein- und Zweifamilienhäusern mit einem Kaufpreis ab 750.000 Euro an sechs deutschen Top-Standorten untersucht hat.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance platziert 175 Millionen Euro Eigenkapital in 2016

Im Geschäftsjahr 2016 hat die Deutsche Finance Group aus München insgesamt 175 Millionen Euro Eigenkapital platziert. Davon entfielen 55 Millionen Euro auf zwei Alternative Investmentfonds (AIF) aus dem Privatkundengeschäft.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...