Anzeige
Anzeige
3. Dezember 2014, 11:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mit mehr Gelassenheit zu mehr Erfolg

Jeder kennt solche Tage, an denen alles zusammen kommt – der Chef spinnt, die nervigsten Kunden rufen an und privat läuft’s auch unrund. Was kann ich tun, damit wieder mehr Gelassenheit einkehrt?

Gastbeitrag von Martin Laschkolnig, Institut für Potentialentwicklung

Gelassenheit

“Das Resultat, die Folgen eines Ereignisses, werden nicht nur von dem Ereignis selbst bestimmt, sondern hängen immer auch von meiner Reaktion ab.”

Stresslösung kann ich entweder im Äußeren oder im Inneren erreichen. Eleanor Roosevelt, der Gattin des US-Präsidenten, wird folgende Aussage zugeschrieben: “Niemand kann Dich dazu bringen, Dich schlecht zu fühlen, solange Du nicht zustimmst.”

Und tatsächlich ist es wesentlich effektiver, zunächst einmal etwas an meiner eigenen Einstellung zu arbeiten. Beide Aspekte sind relevant – die äußeren Umstände und die inneren. Aber bei den inneren habe ich den größeren Hebel.

Kleine Formel, große Auswirkung

Das erste Erfolgsprinzip, das ich von meinem Mentor Jack Canfield gelernt habe, hieß “Übernimm 100 Prozent für Dein Leben und Deine Resultate”. Er hat mir da eine kleine Formel mitgegeben, die simpel klingt, aber riesige Auswirkung haben kann. Diese lautet:

E + R = F

Das steht für Ereignis + Reaktion = Folgen. Das heißt, das Resultat, die Folgen eines Ereignisses, werden nicht nur vom Ereignis selbst bestimmt, sondern hängen immer auch von meiner Reaktion ab.

Erst in der Kombination beider Faktoren entsteht die Folge. Das Problem ist jedoch, dass wir fast immer die automatische Reaktion abrufen, die in uns verankert ist. Das führt zu immer gleichen Reaktionsmustern, die natürlich auch die gleichen Ergebnisse nach sich ziehen.

Automatische Reaktion deaktivieren

Wenn Sie andere Resultate (höhere Provisionen, mehr Gelassenheit, mehr Freizeit, etc.) haben möchten, müssen Sie etwas ändern. Wo können Sie ansetzen? Im Ereignis oder bei der Reaktion auf das Ereignis? Klar, in der Reaktion auf das Ereignis, denn auf das Eintreffen eines Ereignisses haben Sie keinen Einfluss.

Seite zwei: Recht haben oder glücklich sein?

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

DVAG mit Rekord-Umsatz

Die Unternehmensgruppe Deutsche Vermögensberatung (DVAG) meldet für das Jahr 2016 überdurchschnittlich erfolgreiche Geschäftszahlen in Bezug auf Umsatz und Jahresüberschuss.

mehr ...

Immobilien

Immobilien in Hamburg werden teurer

Immobilien- und Grundstückspreise in Hamburg sind im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Wie die Bausparkasse LBS am Dienstag mitteilte, müssen Käufer vor allem in Zentrumsnähe tiefer in die Tasche greifen als noch im Vorjahr.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...