Anzeige
3. Dezember 2014, 11:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mit mehr Gelassenheit zu mehr Erfolg

Jeder kennt solche Tage, an denen alles zusammen kommt – der Chef spinnt, die nervigsten Kunden rufen an und privat läuft’s auch unrund. Was kann ich tun, damit wieder mehr Gelassenheit einkehrt?

Gastbeitrag von Martin Laschkolnig, Institut für Potentialentwicklung

Gelassenheit

“Das Resultat, die Folgen eines Ereignisses, werden nicht nur von dem Ereignis selbst bestimmt, sondern hängen immer auch von meiner Reaktion ab.”

Stresslösung kann ich entweder im Äußeren oder im Inneren erreichen. Eleanor Roosevelt, der Gattin des US-Präsidenten, wird folgende Aussage zugeschrieben: “Niemand kann Dich dazu bringen, Dich schlecht zu fühlen, solange Du nicht zustimmst.”

Und tatsächlich ist es wesentlich effektiver, zunächst einmal etwas an meiner eigenen Einstellung zu arbeiten. Beide Aspekte sind relevant – die äußeren Umstände und die inneren. Aber bei den inneren habe ich den größeren Hebel.

Kleine Formel, große Auswirkung

Das erste Erfolgsprinzip, das ich von meinem Mentor Jack Canfield gelernt habe, hieß “Übernimm 100 Prozent für Dein Leben und Deine Resultate”. Er hat mir da eine kleine Formel mitgegeben, die simpel klingt, aber riesige Auswirkung haben kann. Diese lautet:

E + R = F

Das steht für Ereignis + Reaktion = Folgen. Das heißt, das Resultat, die Folgen eines Ereignisses, werden nicht nur vom Ereignis selbst bestimmt, sondern hängen immer auch von meiner Reaktion ab.

Erst in der Kombination beider Faktoren entsteht die Folge. Das Problem ist jedoch, dass wir fast immer die automatische Reaktion abrufen, die in uns verankert ist. Das führt zu immer gleichen Reaktionsmustern, die natürlich auch die gleichen Ergebnisse nach sich ziehen.

Automatische Reaktion deaktivieren

Wenn Sie andere Resultate (höhere Provisionen, mehr Gelassenheit, mehr Freizeit, etc.) haben möchten, müssen Sie etwas ändern. Wo können Sie ansetzen? Im Ereignis oder bei der Reaktion auf das Ereignis? Klar, in der Reaktion auf das Ereignis, denn auf das Eintreffen eines Ereignisses haben Sie keinen Einfluss.

Seite zwei: Recht haben oder glücklich sein?

Weiter lesen: 1 2 3 4

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Insurtechs unterzeichnen “Berliner Digital-Erklärung”

Auf Initiative des Maklerpools Blau direkt und des Insurtech-Unternehmens Knip haben am 13. Januar 2017 insgesamt 22 Insurtechs sowie zwei Maklerpools die “Berliner Digital-Erklärung” abgegeben. Ziel der Erklärung ist es, den digitalen Wandel der Branche voranzutreiben.

mehr ...

Immobilien

JLL: Hohe Zuwächse bei den Wohnungsmieten

Die Angebotsmieten für Wohnungen haben nach Angaben von Jones Lang LaSalle (JLL) in 2016 den höchsten Zuwachs der vergangenen Jahre verbucht. Der größte Anstieg wurde in Berlin registriert.

mehr ...

Investmentfonds

VanEck: 2017 markiert Start eines Gold-Bullenmarktes

Das Investmenthaus VanEck rechnet damit, dass in diesem Jahr eine langfristigen Gold-Hausse einsetzt.

mehr ...

Berater

BCA: Wüstenbecker verkauft Aktien

Wie der Oberurseler Maklerpool BCA mitteilt, veräußern Unternehmensgründer Jens Wüstenbecker und die Wüstenbecker GmbH & Co. KG ihre Aktien an der BCA AG. Vorübergehend übernimmt demnach die BBG aus Bayreuth das gesamte Aktienpaket. Mittelfristig soll es an weitere Unternehmen aus der Versicherungs- und Investmentbranche veräußert werden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Klumpe Rechtsanwälte: Neue Struktur, mehr Service

Die 1982 von Rechtsanwalt Werner Klumpe gegründete Anwaltskanzlei KSP mit Sitz in Köln firmiert seit dem 1. Januar 2017 unter dem Namen “Klumpe Rechtsanwälte” und hat sich neu positioniert.

mehr ...

Recht

Rentenberater muss Gewerbesteuer zahlen

Die Einkünfte eines selbstständigen Rentenberaters unterliegen der Gewerbesteuer. Sein Berufsbild entspricht nicht den Vergleichsberufen Steuerberater oder Rechtsanwalt. Dies entschied das Finanzgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...