Anzeige
3. November 2014, 11:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Jungmakler gründen Netzwerk

Drei ehemalige Teilnehmer des Wettbewerbs “Jungmakler-Award” haben ein Netzwerk ins Leben gerufen, das junge Branchenmitgliedern den Austausch auf Augenhöhe ermöglichen soll. Unterstützt werden sie dabei vom Verband Deutscher Versicherungsmakler e.V. (VDVM).

Netzwerk für Jungmakler gestartet

Alexandra Kallmeier: “Wir freuen uns, dass wir nach zwei Jahren intensiver Überlegungen, Ideen, Umorientierung und diverser Gespräche heute an diesem Punkt angekommen sind.”

Im Rahmen der 18. DKM haben Matthias Kuch, Alexandra Kallmeier, Alexandra Fischer die Gründung des “VDVM-Jungmaklernetzwerks” bekannt gegeben. Die drei Initiatoren hatten sich im Rahmen des Jungmakler-Awards kennengelernt und hier entstand auch die Idee zum Netzwerk. Auch nach dem Wettbewerb im Jahr 2012 hatten sich die Teilnehmer über E-Mail-Verteiler und soziale Netzwerke ausgetauscht.

Austausch fördern

Da gleiche Interessen, gleiche Probleme im Alltag , die gleiche Situation als Jungmakler und sich ergänzende Expertisen bestanden hätten, sei durch den Austausch untereinander ein deutlicher Mehrwert entstanden. “So viele gute Gespräche dürfen hier nicht enden”, dachten die Jungmakler damals. Aus diesem Wunsch sei die Idee entstanden das Netzwerk zu gründen, berichteten die drei Gründer am 30. Oktober am Stand der BBG Betriebsberatungsgesellschaft, die sowohl die DKM als auch den Jungmakler-Award ausrichtet.

Innerhalb von zwei Jahren haben die Gründer ein konkretes Konzept entwickelt und einen neutralen Begleiter für das Netzwerk gesucht, der die Vorstellungen und Zielsetzungen des Netzwerks unterstützt. Diesen habe man mit dem VDVM gefunden, so die Gründer. Neben dem unkomplizierten Austausch untereinander will das Netzwerk auch das Image des Berufs fördern.

 

Seite zwei: Berufsbild stärken

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Immobilien

IVD: Sachkundenachweis für Immobilienmakler zügig umsetzen

Der Immobilienverband IVD und der Deutsche Mieterbund apellieren an die Politik, das lang erwartete Gesetz zur Qualifikation von Immobilienmaklern und -verwaltern noch vor der Bundestagswahl zu verabschieden. Eine Anhörung im Bundestag ist für den 29. März angesetzt.

mehr ...

Investmentfonds

Verhaltensforschung: Drei Ansätze zur Förderung privater Altersvorsorge

Bei den Deutschen setzt sich allmählich die Einsicht durch, dass im Rahmen der privaten Altersvorsorge kein Weg am Kapitalmarkt vorbei führt. In der Umsetzung spielen Finanzberater eine Schlüsselrolle. Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung bieten interessante Ansätze.

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erfolgreiche Projekte von Project

Der Asset Manager Project Investment hat 2016 zusammen mit dem Partner Project Immobilien insgesamt fünf Wohnungsbauprojekte erfolgreich abgeschlossen und damit eine durchschnittliche Objektrendite von über zwölf Prozent auf das eingesetzte Kapital erzielt.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...