7. März 2016, 12:15

Vema meldet positive Entwicklung beim Partnerausbau

Wie die Karlsruher Maklergenossenschaft mitteilt, hat die Vema im vergangenen Jahr 360 neue Partner gewinnen können. Auch die Weiterbildungsangebote der Vema-Akademie wurden demnach von deutlich mehr Maklern wahrgenommen als im Vorjahr.

Vema meldet positive Entwicklung beim Partnerausbau

Die Vema hat im vergangenen Jahr 360 neue Partner gewinnen können.

Die Maklergenossenschaft hat eigenen Angaben zufolge 2015 1.600 Makler geprüft. 750 von ihnen erreichten demnach die zweite Phase und wurden zu Zielmaklern. 485 haben einen Aufnahmeantrag gestellt. Nach der Prüfung seien 383 Partner aufgenommen worden. Insgesamt wuchs die Genossenschaft um 360 neue Partner.

Aktuell arbeiten 2.325 Partnerbetriebe mit 14.415 Mitarbeitern in der Vema zusammen. In 2015 habe die Genossenschaft die Geschäftsbeziehungen zu allen maklerrelevanten Versicherern ausgebaut und 220 neue Produkte ins Portfolio aufgenommen.

Weiterbildung boomt

Die Vema-Akademie konnte in 2015 38.700 Schulungsteilnehmer in 320 Veranstaltungen verezichnen. Das entspricht einem Plus von 17.500 Teilnehmer im Vergleich zu 2014. Auch die digitalen Weiterbildungsangebote der Vema-Akademie wurden demnach intensiv genutzt.

32.000 Makler nahmen demnach 136 Onlineschulungen und TV-Sendungen mit durchschnittlich 235 Teilnehmern pro Sendung teil. 160 Workshops rundeten 2015 das Weiterbildungsangebot der Vema-Akademie ab. 3.000 Teilnehmer nahmen an Basisschulungen, Fachtagungen und Expertenworkshops teil. (jb)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Berater


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Betriebsrenten mit Zuwachs, doch Aktuare warnen

Rund 265.000 zusätzliche Arbeitnehmer verfügen seit vergangenem Jahr über eine betriebliche Altersversorgung (bAV), teilte der Versicherungsverband GDV am Donnerstag mit. Unterdessen warnen Experten vor einer drohenden Schieflage in der bAV.

mehr ...

Immobilien

DTI Süd: Stuttgarter Immobilienpreise wachsen weiter

Die Preise für Wohnimmobilien haben sich im Süden der Republik im ersten Quartal 2016 laut dem aktuellen Dr. Klein Trendindikator Immobilienpreise (DTI) recht unterschiedlich entwickelt. In Frankfurt und München blieben die Haus-Preise fast unverändert, in Stuttgart stiegen sie deutlich.

mehr ...

Investmentfonds

Maue Wachstumsaussichten in China

Sah es im Frühjahr noch nach Stabilisierung aus, wächst wieder der Abwärtsdruck für die zweitgrößte Volkswirtschaft. Die Unsicherheit um den Brexit könnte die Nachfrage nach “Made in China” weiter dämpfen.

mehr ...

Berater

Finanzberatung: “Für mich war sehr schnell klar, dass ich an die ‘Front’ will”

Eine neue Generation erhält Einzug in die Finanzberatung. Cash. sprach mit Eva Lienkamp, seit knapp fünf Jahren Finanzberaterin bei Swiss Life Select in Lienen, über die Anfänge ihrer Karriere in der Finanzdienstleistungsbranche.

mehr ...

Sachwertanlagen

HSH Nordbank überträgt Schiffskredite an Länder

Die HSH Nordbank hat planmäßig zum 30. Juni 2016 ein Portfolio notleidender Altkredite aus der Schiffsfinanzierung  an die HSH Portfoliomanagement der Mehrheitseigentümer Hamburg und Schleswig-Holstein übertragen.

mehr ...

Recht

WIKR wirft weiterhin Fragen auf

Die am 21. März 2016 in Kraft getretene EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) wurde sehr spät von der deutschen Legislative umgesetzt. Seit Kurzem steht nun fest, welche Behörde in welchem Bundesland für die Erteilung der Gewerbeerlaubnis nach §34i GewO zuständig ist. Weiterhin undurchsichtig, bleibt der Nachweis der Beratungstätigkeit “Alte Hasen”.

mehr ...