16. März 2016, 07:45

VSAV und Con.fee bauen Zusammenarbeit aus

Der Bonner Honorarberatungsdienstleister Con.fee und die Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler e.V. (VSAV) aus dem schwäbischen Schwaigern wollen künftig noch enger zusammenarbeiten.

VSAV und Con.fee bauen Zusammenarbeit aus

VSAV und Con.fee wollen künftig noch enger zusammenarbeiten.

Wie die beiden Unternehmen mitteilen, erhalten künftig alle VSAV-Vermittler Zugang zu den Netto-Tarifen von Con.fee. Die VSAV-Berater müssen hierfür demnach keine feste Partnerschaft mit Con.fee eingehen. Vielmehr sei ein „Pay per Use“-Modell vereinbart worden.

Ausbau der jahrelangen Kooperation

Die Kooperation zwischen VSAV und Con.fee besteht bereits seit Jahren. “Die engere Zusammenarbeit ist nicht nur die logische Folge des über viele Jahre aufgebauten Vertrauens. Sie entspricht auch unserem Ansinnen, mehr für den Verbraucherschutz zu leisten. Für die Kunden bedeuten die Con.fee-Tarife Kosteneinsparungen von um die 30 Prozent”, erläutert VSAV-Vorstand Ralf Werner Barth.

“Insbesondere in der andauernden Niedrigzinsphase kommt es darauf an, Kunden Wege aus der Zinsfalle aufzuzeigen. Unsere Nettotarife und Tools sind dafür bestens geeignet. Und für Berater bringen sie beachtliche Wettbewerbsvorteile”, ergänzt Con.fee-Vorstand Thomas Meinhardt. (jb)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Berater


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Riester kann der richtige Schachzug sein

Die Riester-Rente ist ein streitbares Produkt. Sie aber pauschal abzustrafen ist unklug. Für viele Sparer bleibt sie ein sinnvoller Baustein für ihre Altersvorsorge. Gastbeitrag von Christoph Dittrich, Softfair Analyse.

mehr ...

Immobilien

Qualitypool: Anstieg des Baufinanzierungsvolumens im ersten Quartal

Im ersten Quartal 2016 stieg das Vermittlungsvolumen von Finanzierungsprodukten des Maklerpools Qualitypool im Vergleich zum Vorjahresquartal nach Unternehmensangaben um 21,6 Prozent. Der stärkste Teilbereich waren Baufinanzierungen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Vorzüge des globalen Investierens

Florian Uleer, Country Head Deutschland bei Columbia Threadneedle Investments sprach mit Cash. ausführlich über die Vorteile einer globalen Streuung bei Geldanlagen.

mehr ...

Berater

Jungmakler Award 2016: Die heiße Phase beginnt

Die Bewerbungsphase für den 6. Jungmakler-Award läuft noch bis zum 15. Juni 2016. Am 7. Juni findet die 4. Jungmakler-Jahrestagung im Rahmen der “Pools & Finance” in Nürnberg statt. Zur Tagung sind neben zugelassenen Jungmaklern und ehemaligen Teilnehmern auch alle Interessenten eingeladen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Chorus: Mittelzuwachs für Spezialfonds

Das Volumen eines Luxemburger Sicav-Spezialfonds von Chorus Clean Energy konnte um mehr als zehn Prozent erhöht werden. Die Mittel stammen von einem bereits investierten institutionellen Anleger des Teilfonds Chorus Renewables Europe I.

mehr ...

Recht

BU: Keine Beraterhaftung bei Falschangaben

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Krefeld, kann die Vermittlerhaftung trotz fehlgeschlagener Umdeckung einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ausgeschlossen sein (Urteil vom 17. Dezember 2015 – 3 O 29/15 – VertR-LS). Grund: Mitverschulden.

mehr ...