28. Januar 2016, 12:26
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Webinar-Marathon “Wir sind Umsatz”

Cash. präsentiert als Medienpartner einen Termin, den sich Finanzprofis vormerken sollten: Am 11. März veranstaltet die Wirtschafts-Weiterbildungsinitiative bereits zum sechsten Mal seinen 24h-Webinar-Marathon “Wir sind Umsatz” für den Vertrieb.

Webinar-Marathon Wir sind Umsatz

Neben Andreas Buhr, Martin Limbeck und Cemal Osmanovic werden 22 weitere bekannte Vortragsredner die virtuelle Bühne betreten.

Schon zum sechsten Mal findet am 11. März 2016 der 24h-Webinar-Marathon der Wirtschafts-Weiterbildungsinitiative mit Themen rund um Führung und Vertrieb statt – ab diesem Jahr “powered by SalesLeaders”. Ab zwölf Uhr mittags können sich alle an Business-Weiterbildung Interessierten innerhalb von 24 Stunden mit jedem internetfähigen Rechner, Tablet oder Smartphone Online-Seminare und Top-Vorträge erleben.

Auch in diesem Jahr hat die Charity-Veranstaltung renommierte Fachreferenten zu Praxis-Themen aus Verkauf und Vertrieb, Führung und Selbstführung, Management und Unternehmensführung mit im Boot, die alle wieder ehrenamtlich mitarbeiten.

Internationale Redner

Neben Andreas Buhr, Martin Limbeck und Cemal Osmanovic werden 22 weitere bekannte Vortragsredner die virtuelle Bühne betreten. Mit dabei sind unter anderem “Zeitmanagement-Papst” Prof. Dr. Lothar J. Seiwert, Verkaufsexperte Klaus J. Fink und Prof. Dr. Dirk Zupancic, Professor für Industriegütermarketing und Vertrieb an der German Graduate School of Management and Law.

Zwischen zwei und sechs Uhr in der Nacht werden US-amerikanische Speaker-Größen unter dem Motto “We are Sales” live in das Webinar geschaltet werden. Zu den Zugeschalteten zählen Ron Karr, Randy Gage, Ed Robinson und Sylvie di Giusto.

 Webinar für den guten Zweck

Auch in diesem Jahr geht der Erlös von “Wir sind Umsatz”  an einen Charity-Partner – die Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich, die sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche mit Sportprojekten unterstützt.

So konnten auch Prominente aus dem Sport für “Wir sind Umsatz” gewonnen werden: Unter anderen unterstützt Torwartlegende Jens Lehmann als Laureus-Pate die Wirtschafts-Weiterbildungsinitiative mit persönlichen Video-Einspielern.

Die Teilnehmer-Gebühr von einem Euro gilt als Mindestspende. Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Interessierte auf www.wir-sind-umsatz.de. (jb)

Foto: Wir sind Umsatz

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Krankenkassen fahren Milliardenplus ein

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im vergangenen Jahr ein Finanzplus von rund 1,4 Milliarden Euro eingefahren. Das Geldpolster der Kassen ist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur auf 15,9 Milliarden Euro gestiegen.

mehr ...

Immobilien

Aktuelle Niedrigzinsen nicht ausschlaggebend für Immobilienkauf

Die historisch niedrigen Zinsen spielen keine herausragende Rolle bei der Entscheidung für den Kauf einer Immobilie, so das Ergebnis einer Studie von Immowelt. Viel gewichtiger sind andere Gründe.

mehr ...

Investmentfonds

Verhaltensanalysen sind wichtiger denn je

Cash. sprach mit Iwan Brouwer, Kapitalmarktexperte bei NNIP, über Chancen und Risiken im Multi-Asset-Bereich. Dabei stellt er die neusten Trends in diesem Sektor vor.

mehr ...

Berater

Hamburger Sparkasse gestaltet ihr komplettes Filialnetz neu

Mit einem neuen Filialkonzept will die Hamburger Sparkasse Menschen animieren, in die Filialen zu kommen “auch wenn sie gerade keine Geldgeschäfte brauchen”. Das Filialnetz werde in den kommenden Jahren zwar leicht schrumpfen, soll aber das größte in Hamburg bleiben.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL platziert 930 Millionen Euro bei Institutionellen

Die KGAL Gruppe aus Grünwald hat im Geschäftsjahr 2016 fast 930 Millionen Euro an institutionellem Kapital eingeworben und damit das neu gezeichnete Eigenkapital gegenüber dem Vorjahr um 36 Prozent gesteigert.

mehr ...

Recht

BAG-Urteil: Witwenrente nicht nur für “jetzige” Ehefrau

Eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene Klausel, mit der nur der “jetzigen” Ehefrau des Arbeitnehmers eine Hinterbliebenenversorgung zugesagt ist, benachteiligt ihn unangemessen, so das Bundesarbeitsgericht.

mehr ...