Anzeige
10. Juni 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gefox: Listing im Sonderangebot

Angesichts von lediglich drei Fonds, die rund anderthalb Jahre nach dem Start der Zweitmarktplattform Gefox an der Düsseldorfer Börse gelistet sind, greift der Betreiber nun zu radikalen Maßnahmen. Mit einer befristeten Sonderaktion lädt die Börse Düsseldorf alle Emittenten geschlossener Fonds zum so genannten Gefox-Test ein.

Das Angebot: Bei Altfonds wird kostenlos und unverbindlich geprüft, ob sie die formalen Voraussetzungen für ein Listing auf Gefox erfüllen.

Der Clou: Wer sich bis zum 31. August 2005 zum Gefox-Test anmeldet, erhält einmalige Sonderkonditionen. Die Börse Düsseldorf gewährt auf das Listingentgelt einen Nachlass von 80 Prozent, das laufende Notierungsentgelt reduziert sich um 20 Prozent.

Außerdem erstellt die Berliner Scope Group, die für die Preisempfehlungen auf Gefox verantwortlich zeichnet, eine Fondsanalyse gegen ein einmaliges Honorar von 5.000 Euro pro Fonds, das bei einem Listing erstattet wird.

?Wir wollen mit dieser Initiative Altfonds den Zugang zu Gefox erleichtern?,erläutert Dirk Elberskirch, Vorstand der Börse Düsseldorf. ?Die Handelsplattformist komplett fertig, so dass jeder Fonds gehandelt werden kann, die ersteAnalyse ist veröffentlicht.?

Der erste Fonds, der auf Gefox tatsächlich zum Handel freigegeben wurde, war vor wenigen Wochen der Axa Merkens XXIII vom Kölner Emissionshaus Axa Merkens. Bis heute ist allerdings trotz einer überaus positiven Beurteilung seitens der Scope Group kein Handel mit dem Fonds zustande gekommen.

Scope hatte den ?Fairen Wert? eines Anteils am Axa Merkens XXIII mit 103 Prozent seines Nominalwertes angegeben. Zahlreiche Experten betrachten die Bewertung als zu hoch. Der Rosenheimer Fondsanalyst Stefan Loipfinger etwa berichtet derzeit bei Vorträgen gerne von Berechnungen, nach denen der Axa-Fonds bei einer solchen Bewertung auf Basis der auch von Scope angewendeten Discounted Cash Flow-Methode sicherer wäre als eine Anleihe der Dresdner Bank ? eine Vorstellung die selbst vielen Nicht-Kapitalanlage-Profis abwegig erscheint.

Ebenfalls auf Gefox gelistet aber noch nicht handelbar sind die Fonds EuroSelect 07 der IVG ImmobilienFonds GmbH, Bonn, und MSF Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds I von der DPM AG, Braunschweig.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Viele Bundesbürger befürchten Geldprobleme im Alter

Mehr als ein Drittel der Bundesbürger zwischen 40 und 55 Jahren geht von einer schlechten eigenen Finanzlage im Alter von 75 Jahren aus, wie aus einer Studie des Sinus-Institutes im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervorgeht.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsbau in Berlin zieht deutlich an

Der Wohnungsbau in Berlin kommt weiter in Schwung. Im vergangenen Jahr genehmigten die Behörden 25.063 neue Wohnungen, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Montag mitteilte. Das ist die höchste Zahl seit 1997.

mehr ...

Investmentfonds

Brasilien bietet ausgezeichnete Reformdynamik

In den vergangenen Jahren war das Image von Brasilien bei Anlegern deutlich angekratzt. Allerdings hat sich in dem bevölkerungsreichsten Land viel bewegt, so dass die Situation neu bewertet werden muss. Gastkommentar von Maarten-Jan Bakkum, NN Investment Partners

mehr ...

Berater

Indexpolicen: Einstieg in die “Kapitalmarkt-Denke”?

Seit geraumer Zeit wird in der Assekuranz die Frage diskutiert, ob Kunden über den Zwischenschritt Indexpolicen eher bereit sind, den Schritt in die Welt der rein fondsgebundenen Lösungen zu wagen. Doch viele Versicherer sind skeptisch, ob dies der richtige Weg ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Sachwertbranche lebt noch

Zwei Veranstaltungen in der vergangenen Woche belegen eine Belebung der Sachwertbranche, ließen aber auch Fragen offen. Antworten gibt es vielleicht auf einem weiteren Event an diesem Mittwoch. Der Löwer-Kommentar

mehr ...
24.03.2017

Lacuna goes Canada

Recht

Elternunterhalt: Betreuungsleistung nicht einkommensmindernd

Im Rahmen einer Überprüfung der Leistungsfähigkeit für den Elternunterhalt ist die vom Unterhaltsschuldner an sein minderjähriges Kind geleistete Betreuung nicht zu monetarisieren und kann somit nicht einkommensmindernd geltend gemacht werden, so der BGH.

mehr ...