Anzeige
2. März 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HGA bereitet 4. Mitteleuropafonds vor

Das Emissionshaus HGA Capital, Hamburg, hat fast zeitgleich mit der Ausplatzierung des HGA/Mitteleuropa III Fonds das Bürogebäude ?Oktogon Ház? in Budapest erworben, das im HGA/Mitteleuropa IV Fonds im 2. Quartal 2005 auf den Markt gebracht werden soll. Der Fonds ist nach dem HGA/Mitteleuropa I Fonds, der in ein Shopping Center in Pécs investierte, bereits der zweite Ungarn-Fonds der HGA Capital.

Bei dem Objekt handelt es sich um ein im August 2002 fertig gestelltes Bürogebäude in Innenstadtlage. Der Kaufpreis betrug 18,3 Millionen Euro. Verkäufer war der Entwickler, die Bischoff & Compagnons Property Networks GmbH, Wien. Der dreiteilige Gebäudekomplex umfasst einen siebengeschossigen Büroneubau, einen ebenfalls siebengeschossigen, komplett modernisierten Altbauteil sowie ein Parkhaus mit einem Untergeschoss und zehn Obergeschossen. Insgesamt bietet das Objekt rund 7.000 Quadratmeter Büroflächen, 490 Quadratmeter Lager- und Archivflächen sowie 339 Stellplätze in einem separat zu betreibenden Parkhaus. Die Grundstücksgröße beträgt 2.812 Quadratmeter.

Das ?Oktogon Ház? liegt zentral im 6. Bezirk von Budapest. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Oktogon-Platz, der die Schnittstelle zwischen dem Innenstadtring und dem Prachtboulevard Andrassy út bildet. Letzterer führt direkt ins Zentrum der Stadt und verbindet über die berühmte Kettenbrücke die beiden Stadtteile Buda und Pest miteinander.

?Angesichts der wirtschaftlichen Dynamik und der zu erwartenden Wachstumsimpulse nach dem Beitritt Polens, Tschechiens und Ungarns zur Europäischen Union im vergangenen Jahr bleiben die mitteleuropäischen Länder für uns hoch interessante Investitionsstandorte?, sagte Dr. Joachim Seeler, Geschäftsführer der HGA Capital. ?Mit unseren bisherigen Mitteleuropa-Fonds haben wir durchweg gute Erfahrungen gemacht und sind bei den Anlegern auf rege Nachfrage gestoßen. Deshalb werden wir diese Produktreihe weiter fortsetzen.?

Der jetzt ausplatzierte HGA/Mitteleuropa III Fonds ist der erste geschlossene Immobilienfonds des Unternehmens, der in Polen investiert. Fondsobjekt ist das Shopping Center ?Galeria Krakowska? in Krakau. Zuvor waren bereits zwei weitere Fonds der Mitteleuropa-Produktlinie mit Investitionsobjekten in Ungarn und Tschechien platziert worden.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Insurtechs: Über 80 Millionen US-Dollar für deutsche Start-ups

Im Jahr 2016 haben die deutschen Insurtechs in Finanzierungsrunden mehr als 80 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das geht aus einer Untersuchung des Münchener Fintech-Start-ups Finanzchef24 hervor. Demnach hat sich das Finanzeriungsvolumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...