Anzeige
Anzeige
26. Oktober 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

H. J. Schünemann ist wieder da

H. Jürgen Schünemann, ein Urgestein der Branche, ist wieder im Markt für geschlossene Publikumsfonds aktiv.
Als geschäftsführender Gesellschafter der Vevis Gesellschaft für Vermögenswerte mbH & KG, Berlin, hat er jüngst den Alpha Patentfonds auf den Markt gebracht, der die Investition in Patentverwertungsrechte plant. Daneben organisiert Vevis den Vertrieb des Helios Life UK, der in den Zweitmarkt für britische Lebensversicherungen investiert. Initiator der beiden Fonds ist eine Tochtergesellschaft der österreichischen Euram Bank AG, Wien. Vevis hat bei der Konzeption beraten und fungiert als Vertriebskoordinator.

Schünemann war von 1983 bis 1994 sowie von 2001 bis Mitte 2003 Geschäftsführer bei der Aachener Fundus-Gruppe von Anno August Jagdfeld und in der Zwischenzeit (1994 bis 2000) Mitglied des Vorstands des Berliner Immobilienfonds-Initiators KagHag. Seitdem war es still um den Vertriebsprofi geworden, der im September 2003 zusammen mit Heinz E. Leipe, ebenfalls ein ehemaliger Fundus-Manager mit Zwischenstation bei der KapHag, die Vevis gründete. ?Wir haben zunächst einige Privatplatzierungen begleitet und 2005/2006 Zertifikate auf US-amerikanische Risikopolicen mit einem Volumen von etwa 60 Millionen US-Dollar ausschließlich mit institutionellen Vertriebspartnern platziert?, sagt Schünemann im Gespräch mit cash-online.

Der Alpha Patentfonds verfügt über ein Emissionskapital von 50 Millionen Euro und soll innerhalb von vier Jahren Rückflüsse von 170 Prozent des Kapitals erwirtschaften. Kooperationspartner für die Auswahl erfolgsträchtiger Patente ist die Steinbeis-Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart, ein marktführendes Institut für Technologie- und Wissenstransfer. Die Investitionen erfolgen über ein Genussrecht, die Anleger erzielen laut Prospekt Einkünfte aus Kapitalvermögen.

Der Helios Life UK soll über ein partiarisches Darlehen der luxemburgischen Helios Life S.A. in ein Portfolio britischer Zweitmarktpolicen investieren. Portfolioverwalter vor Ort ist die Portfolio Link Plc, Isle of Man. Der Prospekt wurde vor wenigen Tagen von der BaFin gestattet.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

HDI erweitert Two-Trust-Familie

Mit Jahresstart hat die HDI Lebensversicherung ihre TwoTrust-Produktpalette um den Tarif “TwoTrust Fokus” erweitert. Der neue Tarif richtet sich an Kunden, die bei der Altersvorsorge von den Renditechancen an den Finanzmärkten profitieren wollen, ohne sich selbst um die Kapitalanlage kümmern zu müssen.

mehr ...

Immobilien

Hypothekendarlehen: Versicherer keine Konkurrenz für Banken

Versicherungsgesellschaften sind traditionell in dem Geschäftsfeld der Hypothekendarlehenvergabe aktiv. Aktuellen Angaben der Bafin zufolge ist der Anteil der Hypothekendarlehen an den Kapitalanlagen der Gesellschaften jedoch bereits seit Jahren rückläufig.

mehr ...

Investmentfonds

“Fed muss unabhängig bleiben”

Ein Berater des künftigen US-Präsidenten Donald Trump hat der US-Notenbank Fed auch künftig freie Hand zugesichert.

mehr ...

Berater

Efonds führt Online-Zeichnung von Sachwertanlagen ein

Die Efonds Group aus München bietet einen neuen digitalen Service an. Privatanleger können Beteiligungen an Sachwertefonds ab sofort online zeichnen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marke Brenneisen Capital wird veräußert

Manfred Brenneisen, Chef der Brenneisen Capital mit Sitz in Wiesloch, veräußert den Geschäftsbereich Spezialvertrieb für Sachwertanlagen samt Markennamen. Die persönliche Kontinuität für die Geschäftspartner soll gewahrt bleiben.

mehr ...

Recht

Onlinepolicenvermittlung: Gestaltung der rechtssicheren Maklerwebsite

Bei der Onlinevermittlung von Versicherungsverträgen gilt es einiges zu beachten. Rechtsanwalt Stephan Michaelis von der Kanzlei Michaelis hat die wichtigsten Punkte zusammengestellt und bietet Maklern einen Überblick über Pflichten und Risiken.

mehr ...