Anzeige
27. April 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Jamestown verkauft 3 Häuser in Amerika

Der Kölner US-Immobilienfondsinitiator Jamestown hat erneut mehrere Fondsobjekte in den USAmit Gewinn verkauft. Das AXA Financial Center in New York etwa wurde für 1,25 Milliarden US-Dollar veräußert. Damit handelt es sich nach Angaben des Emissionshauses um die bislang größte Immobilientransaktion in New York in diesem Jahr.

Die rund 10.000 Anleger des Fonds Jamestown 23, dessen Objekt das Axa-Center war, erhalten ein Verkaufsergebnis von 142,7 Prozent bezogen auf das investierte Eigenkapital. Zusammen mit den jährlichen Mietausschüttungen realisieren die Anleger seit dem Erwerb des Objektes vor drei Jahren und acht Monaten ein durchschnittliches Vorsteuerergebnis von 18 Prozent jährlich.

Darüber hinaus hat Jamestown in den letzten Wochen Verkaufsverträge über 1,23 Milliarden Dollar für zwei Investitionsobjekte der Jamestown-Fonds 20 und 22 in Boston unterzeichnet. Die Kaufpreise werden Ende Mai beziehungsweise Ende Juli fällig. Käufer beider Objekte ist Tishman Speyer Properties. Auch bei diesen Fonds werden sich die deutschen Anleger laut Jamestown über bessere als die erwarteten Verkaufsergebnisse freuen können.

Damit hat Jamestown insgesamt 20 von 26 Vermietungsfonds mit rund 25.000 Anlegern aufgelöst. ?Die durchschnittlichen Vorsteuerergebnisse für die Anleger von 13,6 Prozent im Jahr dürften einzigartig im Segment der geschlossenen Immobilienfonds in Deutschland sein?, sagt Jamestown-Chef Christoph Kahl. ?8,1 Prozent im Jahr war das niedrigste Ergebnis, der beste Fonds erreichte 22 Prozent jährlich.?

Derzeit konzentriert sich Jamestown hinsichtlich Neuengagements auf Projektentwicklungsfonds – die zweite, ebenfalls seit rund fünfzehn Jahren erfolgreiche Produktschiene. Der Initiator wird voraussichtlich im Juni den Fonds Jamestown Co-Invest 4 zur Zeichnung anbieten.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Insurtechs unterzeichnen “Berliner Digital-Erklärung”

Auf Initiative des Maklerpools Blau direkt und des Insurtech-Unternehmens Knip haben am 13. Januar 2017 insgesamt 22 Insurtechs sowie zwei Maklerpools die “Berliner Digital-Erklärung” abgegeben. Ziel der Erklärung ist es, den digitalen Wandel der Branche voranzutreiben.

mehr ...

Immobilien

JLL: Hohe Zuwächse bei den Wohnungsmieten

Die Angebotsmieten für Wohnungen haben nach Angaben von Jones Lang LaSalle (JLL) in 2016 den höchsten Zuwachs der vergangenen Jahre verbucht. Der größte Anstieg wurde in Berlin registriert.

mehr ...

Investmentfonds

Meag baut Vertriebsteam aus

Meag verstärkt sein Vertriebsteam mit Thomas Webers (54). Seit Anfang Januar kümmert sich Webers als Senior Relationship Manager schwerpunktmäßig um den Ausbau des Wholesale Bereichs.

mehr ...

Berater

Beratungsdokumentation: AK Beratungsprozesse veröffentlicht neue Leitfäden

Der Arbeitskreis (AK) Beratungsprozesse hat neue kostenlose Praxishilfen für die Dokumentation in der Versicherungsvermittlung veröffentlicht. In ihnen werden sechs Leitsätze zur Beratungsdokumentation umgesetzt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marke Brenneisen Capital wird veräußert

Manfred Brenneisen, Chef der Brenneisen Capital mit Sitz in Wiesloch, veräußert den Geschäftsbereich Spezialvertrieb für Sachwertanlagen samt Markennamen. Die persönliche Kontinuität für die Geschäftspartner soll gewahrt bleiben.

mehr ...

Recht

Rentenberater muss Gewerbesteuer zahlen

Die Einkünfte eines selbstständigen Rentenberaters unterliegen der Gewerbesteuer. Sein Berufsbild entspricht nicht den Vergleichsberufen Steuerberater oder Rechtsanwalt. Dies entschied das Finanzgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...