Anzeige
Anzeige
7. März 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HCI: Diversifizierung mit neuem Aufsichtsrat

Die HCI Capital AG, Hamburg, will die Abhängigkeit von Schiffsfonds weiter verringern. Der Vorstandsvorsitzende Harald Christ teilte heute mit, dass der Anteil der Schiffsfonds am bei Privatanlegern eingesammelten Eigenkapital im laufenden Jahr auf 48 Prozent sinken soll. Im vergangenen Jahr entfielen noch drei Fünftel des HCI-Platzierungsvolumens auf Schiffsfonds, 2005 waren es sogar 80 Prozent gewesen.

Besonders mit Immobilien möchte HCI wachsen: ?Im Immobilienbereich wollen wir 2007 zur Spitzengruppe der Emissionshäuser vorstoßen?, erklärte Christ. HCI plant für 2007 einen Immobilienfonds, der in Indien, Brasilien und China investiert und ein Beteiligungsangebot, das Mezzanine-Kapital an US-Immobiliengesellschaften vergibt. Insgesamt soll das Eigenkapitalvolumen im Immobilienbereich von 80,5 Millionen Euro im Vorjahr auf 125 Millionen Euro steigen.

Im Private-Equity-Segment plant HCI ein Platzierungsvolumen von 50 Millionen Euro, ein Zehntel mehr als im vergangenen Jahr. Bei Fonds mit Zweitmarkt-Lebensversicherungen rechnet der Initiator hingegen mit einem Rückgang um ein Viertel auf 100 Millionen Euro. HCI will hierbei verstärkt auf deutsche Versicherungen setzen. Marktexperten warnen, dass die Nachfrage nach den derzeit beliebten britischen Policen das Angebot übersteigen könnte.

Trotz der angestrebten Diversifizierung setzt HCI weiterhin auf Schiffe. Der Vertrieb der angekündigten Schiffs-AG (siehe cash-online-Meldung von gestern) soll im Juni bei institutionellen Investoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beginnen. Die Aktiengesellschaft soll bei 150 Millionen Euro Eigenkapital ein Investitionsvolumen von 700 Millionen Euro finanzieren. ?Wir haben eine gut gefüllte Pipeline von 70 Schiffen bis 2010?, versicherte Christ.

Auch im HCI-Aufsichtsrat stehen Veränderungen an: Die bisherigen Aufsichtsräte Professor Dr. Georg Crezelius und Rolf Hunckwerden ihre Mandate niederlegen. Als Nachfolger soll die Hauptversammlung am 10. Mai 2007 den früheren HSH Nordbank-Vorstandsvorsitzenden Alexander Stuhlmann und Karl Gernandt, Vorstandsvorsitzender der Holcim (Deutschland) AG, wählen.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

DVAG mit Rekord-Umsatz

Die Unternehmensgruppe Deutsche Vermögensberatung (DVAG) meldet für das Jahr 2016 überdurchschnittlich erfolgreiche Geschäftszahlen in Bezug auf Umsatz und Jahresüberschuss.

mehr ...

Immobilien

Immobilien in Hamburg werden teurer

Immobilien- und Grundstückspreise in Hamburg sind im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Wie die Bausparkasse LBS am Dienstag mitteilte, müssen Käufer vor allem in Zentrumsnähe tiefer in die Tasche greifen als noch im Vorjahr.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...