Anzeige
Anzeige
1. Dezember 2010, 13:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fünf auf einen Streich: MPC geht in die Offensive

Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus MPC Capital will zum Jahresauftakt 2011 mit fünf neuen Fonds an den Markt gehen. Insgesamt hat die Produktoffensive ein geplantes Eigenkapitalvolumen von rund 100 Millionen Euro.

Betz-Alexander-127x150 in Fünf auf einen Streich: MPC geht in die Offensive

Alexander Betz

Die Hanseaten fühlen sich offensichtlich bestärkt durch die jüngsten Platzierungserfolge beim Büroimmobilienfonds MPC Deutschland 8. Innerhalb von acht Wochen sammelte der Vertrieb für die Beteiligung 30 Millionen Euro bei Anlegern ein, sodass der Fonds bereits geschlossen werden konnte. Daran soll im kommenden Jahr angeknüpft werden.

Neben der Fortsetzung der Deutschlandfonds-Serie mit den Produkten MPC Deutschland 9 und 10, einem Holland-Immobilienfonds und einem neuen Solarfonds wird, wie von Cash.Online bereits vorab gemeldet, auch wieder eine Schiffsbeteiligung initiiert.

„Die Schifffahrtsmärkte zeigen wieder nachhaltig positive Vorzeichen. Und unsere gut gefüllte Produktpipeline mit bereits finanzierten und vercharterten Schiffen ermöglicht uns neue Konzepte, die den veränderten Bedürfnissen der Anleger entsprechen“, sagt Alexander Betz, der bei MPC nach dem plangemäßen Ausscheiden von Joachim Pawlik am 15. November vom Produkt- und Marketing- zum Vertriebsvorstand avanciert ist.

Beim geplanten Solarfonds nimmt MPC Kanada ins Visier. Der Initiator ist dort bereits seit neun Jahren mit Immobilienfonds vertreten, Anfang 2011 folgt erstmals eine Solarbeteiligung. Der Fonds investiert in zwei Solarparks mit insgesamt 20 MW-Leistung und soll von einer über 20 Jahre fixierten Einspeisevergütung profitieren. (hb)

Foto: MPC Capital

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Universa erweitert Fondspolice

Die Universa hat ihre fondsgebundene Rürup-Rente weiter ausgebaut. Nach Angaben des Versicherers können Kunden in der Einzelfondsauswahl bis zu fünf Anlagefavoriten aus rund 50 Aktien-, Renten-, Misch-, Dach- und Geldmarktfonds wählen und diese jederzeit wieder ändern.

mehr ...

Immobilien

Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl die Immobilienpreise in den meisten chinesischen Städten weiter steigen, beruhigt sich der Markt im Vergleich zu den Vormonaten. Dies geht aus einer am Mittwoch in Peking veröffentlichten Erhebung der nationalen Statistikbehörde hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Trump wird den Dax abwürgen

Kurz nach der Wahl von Donald Trump war die Reaktion überraschend positiv an der Wall Street. Insgesamt hofften viele Börsianer auf eine starke Konjunkturbelebung. Der Rademacher-Kommentar

mehr ...

Berater

Dirk Kreuter startet Vertriebsoffensive

Vertriebsexperte Dirk Kreuter gastiert in diesem Jahr in acht deutschen Städten und in Wien mit dem Event “Vertriebsoffensive”. Zu den Themen zählen unter anderem Kundenakquise, Einwandbehandlung und “Die Psychologie des Überzeugens”. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

Die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) im März 2016 bedeutet für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Auch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) ist von der WIKR betroffen. In ihrer aktuellen Publikation stellt die Finanzaufsicht Bafin die Änderungen dar.

mehr ...