Anzeige
1. September 2010, 11:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Infratrust 8: BAC stockt Fondsvolumen kräftig auf

Der Berliner Initiator BAC hat seinen im April gestarteten Mobilfunk-Infrastrukturfonds „Infratrust 8“ fünf Monate früher als geplant vollplatziert und eine Erhöhungsoption gezogen. Statt der ursprünglich geplanten 7,25 Millionen Euro soll das Volumen des Eigenkapitalfonds nun 22,25 Millionen Euro betragen.

Aufstocken-127x150 in Infratrust 8: BAC stockt Fondsvolumen kräftig auf „Die bereits beigetretenen Anleger haben beschlossen, das Volumen des Fonds zu erhöhen und die Opportunitäten am Markt zu nutzen“, erklärt BAC-Geschäftsführer Oliver Schulz.

Auch das Portfolio des zweiten BAC-Publikumsfonds mit Fokus auf US-Mobilfunkinfrastruktur wurde deutlich aufgefüllt: Statt anfangs geplanten 14 umfasst es inzwischen 35 Mobilfunkmasten in acht US-Bundesstaaten, für die laut BAC bereits 54 langfristige Mietverträge mit elfbonitätsstarken Mietern bestehen.

Die Wachstumsaussichten im Anlagesegment sind Schulz zufolge unverändert positiv. Das Datentransfervolumen der Mobilfunknetze sei durch die von Smartphones wie Blackberry und Iphone bewirkte „mobile Revolution“ in den vergangenen Jahren explosionsartig gewachsen. Die Mobilfunkanbieter seien dadurch gezwungen, die Zahl ihrer Mobilfunkantennen massiv zu erhöhen, wovon die Mastbetreiber profitierten, so der BAC-Geschäftsführer. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Insurtechs unterzeichnen “Berliner Digital-Erklärung”

Auf Initiative des Maklerpools Blau direkt und des Insurtech-Unternehmens Knip haben am 13. Januar 2017 insgesamt 22 Insurtechs sowie zwei Maklerpools die “Berliner Digital-Erklärung” abgegeben. Ziel der Erklärung ist es, den digitalen Wandel der Branche voranzutreiben.

mehr ...

Immobilien

JLL: Hohe Zuwächse bei den Wohnungsmieten

Die Angebotsmieten für Wohnungen haben nach Angaben von Jones Lang LaSalle (JLL) in 2016 den höchsten Zuwachs der vergangenen Jahre verbucht. Der größte Anstieg wurde in Berlin registriert.

mehr ...

Investmentfonds

Meag baut Vertriebsteam aus

Meag verstärkt sein Vertriebsteam mit Thomas Webers (54). Seit Anfang Januar kümmert sich Webers als Senior Relationship Manager schwerpunktmäßig um den Ausbau des Wholesale Bereichs.

mehr ...

Berater

Widerrufsmöglichkeiten von Honorarvereinbarungen

Honorarvereinbarungen im Vertrieb von Versicherungen rechtswirksam zu verwenden, ist äußerst schwierig. Für Versicherungsvermittler lauern eine Vielzahl rechtlicher Fallstricke. Gastbeitrag von Jens Reichow, Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte

mehr ...

Sachwertanlagen

Klumpe Rechtsanwälte: Neue Struktur, mehr Service

Die 1982 von Rechtsanwalt Werner Klumpe gegründete Anwaltskanzlei KSP mit Sitz in Köln firmiert seit dem 1. Januar 2017 unter dem Namen “Klumpe Rechtsanwälte” und hat sich neu positioniert.

mehr ...

Recht

Rentenberater muss Gewerbesteuer zahlen

Die Einkünfte eines selbstständigen Rentenberaters unterliegen der Gewerbesteuer. Sein Berufsbild entspricht nicht den Vergleichsberufen Steuerberater oder Rechtsanwalt. Dies entschied das Finanzgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...