Anzeige
Anzeige
14. Januar 2010, 12:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Nordcapital hält Platzierungsniveau von 2008 und kündigt Solarfonds an

Die Hamburger Nordcapital-Gruppe konnte eigenen Angaben zufolge im vergangenen Jahr  210 Millionen Euro Eigenkapital (inklusive Agio) bei den Anlegern einwerben und damit das Vorjahresniveau erreichen, sofern die Sondereffekte des Fonds Bulkerflotte 1 im Jahr 2008 berücksichtigt werden. Für 2010 plant der Initiator neben Immobilieninvestments  seinen ersten Photovoltaikfonds aufzulegen, der in einen deutschen Solarpark mit multikristallinen Solarzellen investiert.

Ein Anteil von 116 Millionen Euro des Platzierungsvolumens erreichten die Hanseaten mit den Fonds, die Offshore-Spezialschiffe finanzieren.  Die Höhe der Gesamtauszahlungen gibt der Initiator mit 44 Millionen Euro im Jahr 2009 an, nach dem im Vergleichszeitraum des Vorjahres noch 191 Millionen Euro ausgeschüttet werden konnten. Dieser Rückgang sei vornehmlich auf die schwierigen Bedingungen auf den Schifffahrtsmärkten zurückzuführen. Viele Schiffsfonds zahlten aus Gründen der kaufmännischen Vorsicht nicht aus. Das Fondsmanagement vermeide damit Liquiditätsengpässe bei Schiffen mit niedrigen oder ausbleibenden Chartererträgen, die zu möglichen Nachschüssen von Anlegern führen können.

Bei vier Schiffsfonds seien im vergangenen Jahr die vom Initiator vorgeschlagenen Liquiditätssicherungskonzepte mit dem zur Verfügung gestellten Kapital von Anlegern und Banken umgesetzt worden. Für fünf weitere Schiffsfonds mit potenziellen Liquiditätsengpässen seien die Konzepte von den Anlegern mit großer Mehrheit angenommen worden, das Kapital werde derzeit eingezahlt, heißt es in der Mitteilung des Emissionshauses.

Seelheim Druck 1a1-127x150 in Nordcapital hält Platzierungsniveau von 2008 und kündigt Solarfonds an

Reiner Seelheim

Reiner Seelheim, Geschäftsführer der Nordcapital-Gruppe ist überzeugt, dass Sachwertinvestitionen in geschlossene Fonds vor dem Hintergrund des sich ändernden Anlegerverhaltens mittelfristig zulegen werden. “Geschlossene Fonds sind partnerschaftliche Investitionen in Sachwerte, bei denen die Investoren und Initiatoren auf Augenhöhe miteinander kommunizieren und gemeinschaftlich Entscheidungen über den Verlauf des Investments treffen. Unser neuer Claim ‘Gemeinsam Werte schaffen’ unterstreicht die Einzigartigkeit dieser Anlage”, so Seelheim. (af)

Foto: Nordcapital

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

GDV bemängelt fehlendes Bewusstsein für Cyber-Crime

Bereits jeder vierte Kleinbetrieb oder Mittelständler (28 Prozent) hat finanzielle oder materielle Schäden durch Cyber-Angriffe erlitten. Dies zeigt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

mehr ...

Immobilien

S&K-Gründer zu Haftstrafen verurteilt

Einer der größten Wirtschaftsstrafprozesse Deutschlands um die Frankfurter Immobilienfirma S&K geht mit einer Verurteilung der geständigen Angeklagten zu Ende. In dem Verfahren ging es um die Aufklärung eines vermeintlichen Schneeballsystems.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Der geschlossene Fonds ist tot – es lebe der geschlossene Fonds!

Schon häufig wurden geschlossene Fonds abgeschrieben, sie haben sich aber immer wieder in den Markt zurückgekämpft. Kommt es nun zu einer erneuten Wiederbelebung?

Gastbeitrag von Susanne Maack, Deutsche Makler Akademie (DMA)

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...