Anzeige
10. März 2010, 16:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Saxo Bank gründet Immobilienfonds-Tochter

Die dänische Saxo Bank steigt ins Geschäft mit geschlossenen Immobilien-Spezialfonds ein. Die bislang auf den Online-Handel mit Derivaten ausgerichtete Investmentbank hat zu diesem Zweck die hundertprozentige Tochter Saxo Properties gegründet.

Start-126x150 in Saxo Bank gründet Immobilienfonds-TochterIm Visier haben die Skandinavier zunächst nur vermögende Privatanleger und institutionelle Investoren. „Vorerst liegt der Schwerpunkt auf ausgesuchten Wohn-, Büro- und Geschäftsimmobilien in Kopenhagen. Der erste Fonds wird bereits in den nächsten drei Monaten platziert sein, aber wir planen eine Reihe weiterer Fonds mit einem Mindest-Startkapital von jeweils rund 35 Millionen Euro”, so Saxo-Properties-CEO Jesper Damborg.

Wie kommt ein Unternehmen, dass hierzulande vor allem als Online-Broker für Day Trader bekannt ist, überhaupt auf die Idee, Immobilieninvestments zu vertreiben? „Viele unserer Kunden haben nach Produkten gefragt, mit denen sie in Immobilien investieren können. Besonders in Kopenhagen werden viele Objekte derzeit zu günstigen Preisen gehandelt. Daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, unser Asset-Management-Geschäft auf Immobilieninvestments auszuweiten”, erklären die Gründer und Chefs der Saxo Bank Kim Fournais und Lars Seier Christensen.

Bereits im vergangenen Jahr stellte die Saxo Bank ihr Geschäftsmodell auf eine breitere Basis und erwarb die Vermögensverwalter Sirius Asset Management, Capital Four sowie 51 Prozent am Emerging-Markets-Investmentspezialisten Global Evolution. Die drei Unternehmen bilden Saxo Asset Management mit Expertise in den Bereichen dänische Staatsanleihen, dänische Aktien, Unternehmens- und Schwellenländeranleihen. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

HDI erweitert Two-Trust-Familie

Mit Jahresstart hat die HDI Lebensversicherung ihre TwoTrust-Produktpalette um den Tarif “TwoTrust Fokus” erweitert. Der neue Tarif richtet sich an Kunden, die bei der Altersvorsorge von den Renditechancen an den Finanzmärkten profitieren wollen, ohne sich selbst um die Kapitalanlage kümmern zu müssen.

mehr ...

Immobilien

Hypothekendarlehen: Versicherer keine Konkurrenz für Banken

Versicherungsgesellschaften sind traditionell in dem Geschäftsfeld der Hypothekendarlehenvergabe aktiv. Aktuellen Angaben der Bafin zufolge ist der Anteil der Hypothekendarlehen an den Kapitalanlagen der Gesellschaften jedoch bereits seit Jahren rückläufig.

mehr ...

Investmentfonds

“Fed muss unabhängig bleiben”

Ein Berater des künftigen US-Präsidenten Donald Trump hat der US-Notenbank Fed auch künftig freie Hand zugesichert. Im Vorfeld gab es nicht zuletzt markige Ankündigungen von Donald Trump, die amerikanische Notenbank noch stärker an die Kandare legen zu wollen.

mehr ...

Berater

Efonds führt Online-Zeichnung von Sachwertanlagen ein

Die Efonds Group aus München bietet einen neuen digitalen Service an. Privatanleger können Beteiligungen an Sachwertefonds ab sofort online zeichnen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marke Brenneisen Capital wird veräußert

Manfred Brenneisen, Chef der Brenneisen Capital mit Sitz in Wiesloch, veräußert den Geschäftsbereich Spezialvertrieb für Sachwertanlagen samt Markennamen. Die persönliche Kontinuität für die Geschäftspartner soll gewahrt bleiben.

mehr ...

Recht

Onlinepolicenvermittlung: Gestaltung der rechtssicheren Maklerwebsite

Bei der Onlinevermittlung von Versicherungsverträgen gilt es einiges zu beachten. Rechtsanwalt Stephan Michaelis von der Kanzlei Michaelis hat die wichtigsten Punkte zusammengestellt und bietet Maklern einen Überblick über Pflichten und Risiken.

mehr ...