Anzeige
Anzeige
26. Januar 2011, 17:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

G.U.B. vergibt Doppelplus für Ökorenta V

Die Hamburger Ratingagentur G.U.B. hat den Fonds “Neue Energien V” des Emissionshauses Ökorenta, Aurich, mit insgesamt 64 von 100 möglichen Punkten bewertet. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (Doppelplus).

Korenta-v-127x150 in G.U.B. vergibt Doppelplus für Ökorenta VDer Fonds investiert in Energieanlagen – hauptsächlich aus den Bereichen Windenergie, Biogas, Solarenergie und Wasserkraft – an Standorten in Deutschland. Der Initiator plant mit einem Fonds-Volumen von 10,5 Millionen Euro. Davon sollen sieben Millionen Euro als Kommanditkapital und 3,5 Millionen Euro in Form stiller Beteiligungen eingeworben werden. Anleger können ab 5.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio einsteigen. Die Einzahlung der Kommanditeinlagen erfolgt teilweise in monatlichen Raten über 7,5 oder 15 Jahre.

Zu den Stärken/Chancen zählt die G.U.B. die langjährige Erfahrung, die das Emissionshaus in der Branche der erneuerbaren Energien habe, sowie die grundsätzlich angestrebte Risikostreuung des Fonds durch mehrere Investments und die unabhängige Mittelverwendungskontrolle. Zudem werten die Analysten als Vorteil, dass nur in Projekte mit Förderung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz investiert werden soll und mindestens ein (bei Windprojekten zwei) Gutachten pro Investition vorgesehen sei. Außerdem hebt die G.U.B. positiv hervor, dass Anleger je nach persönlicher Zielsetzung unter vier verschiedenen Beteiligungsvarianten wählen können.

Unter Schwächen/Risiken führt die Analyse auf, dass es sich um einen Blind Pool mit weit gefassten Investitionskriterien und darüber hinaus um den ersten Fonds der Ökorenta handele, der direkt in Energieanlagen investiert. Auch lägen weder eine Platzierungsgarantie noch eine Realisierungsschwelle vor. Zudem vermisst die G.U.B. eine Prognose oder Beispielszenarien im Prospekt, was die Ergebnisse schwer kalkulierbar mache. Der Treuhänder sei mit dem Initiator verflochten und insgesamt konstatieren die Analysten, dass das Konzept hohes Vertrauen in das Management erfordere.

Die zur Cash.Medien AG gehörende G.U.B. bewertet seit 38 Jahren Produkte des privaten Kapitalmarkts und ist damit die älteste Ratingagentur Deutschlands. (hb)

Foto: Ökorenta

1 Kommentar

  1. […] GUB vergibt Doppelplus für Ökorenta Vcash-online.deDie Hamburger Ratingagentur GUB hat den Fonds “Neue Energien V” des Emissionshauses Ökorenta, Aurich, mit insgesamt 64 von 100 möglichen Punkten bewertet. …und weitere » […]

    Pingback von GUB vergibt Doppelplus für Ökorenta V – cash-online.de | Aurich Chat — 27. Januar 2011 @ 20:38

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Studie: Assekuranz sichert über eine Million Jobs

Die Versicherungswirtschaft sorgt über direkte, indirekte und Konsumeffekte für 1,2 Millionen Jobs und generiert einen Beitrag zur Bruttowertschöpfung in Höhe von 90 Milliarden Euro. Diese Kennzahlen stammen aus der aktuellen Prognos-Studie “Die Bedeutung der Versicherungswirtschaft für den Wirtschaftsstandort Deutschland”.

mehr ...

Immobilien

WIKR: Präzisierungen bei Immobilienkrediten

Die umstrittenen strengen Vorgaben für die Vergabe von Immobilienkrediten werden nachgebessert. Der Bundestag beschloss am Donnerstag Präzisierungen zu der seit einem Jahr geltenden “Wohnimmobilienkreditrichtlinie” der EU.

mehr ...

Investmentfonds

Milliardärsranking: Warren Buffett rutscht ab

Bislang galt der Investmentguru Warren Buffett – hinter Microsoft-Gründer Bill Gates – als zweitreichster Mensch der Welt. Doch dank eines starken Laufs am Aktienmarkt konnte ein weiterer US-Unternehmer und Investor Buffett von Platz zwei verdrängen.

mehr ...

Berater

“Als ich anfing, war es geradezu exotisch, sich mit Frauen zu beschäftigen”

Heide Härtel-Herrmann ist seit über 30 Jahren als Beraterin tätig. Mit Cash. hat sie über ihren Werdegang, Frauen in der Finanz- und Versicherungsbranche und die Bedürfnisse weiblicher und männlicher Kunden gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

S&K-Gründer mit Strafen am unteren Rand auf freiem Fuß

Der Betrugsprozess um das Immobilienunternehmen S&K hat sich in Teilen als undurchführbar erwiesen. Nach einem Deal mit der Justiz kommen die Gründer mit Strafen am unteren Rand davon.

mehr ...

Recht

Vorgeschobener Eigenbedarf: Mieter steht Schadensersatz zu

Ein Mieter, dem aufgrund von Eigenbedarf gekündigt wurde, klagte vor mehreren Instanzen auf Schadensersatz, da der Vermieter die Wohnung nach seinem Auszug nicht wie angekündigt nutzte. Der Bundesgerichtshof (BGH) gab dem Kläger in einem Urteil am Mittwoch Recht.

mehr ...