11. August 2011, 13:01

KGAL setzt Vertrieb seiner Bulker-Fonds aus

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL hat den Vertrieb der beiden Schiffsfonds Seaclass 9 und 10 vorübergehend gestoppt. In einem Rundschreiben seien die Vertriebspartner aufgefordert worden, sicherheitshalber keine Zeichnungsscheine anzunehmen, wie eine Sprecherin gegenüber Cash.Online bestätigte.

KGAL SeaClass10-127x150 in KGAL setzt Vertrieb seiner Bulker-Fonds ausHintergrund sei die Weigerung des Charterers Bird Acquisition Corp. mit Sitz auf den Marshall Islands, die laufenden „Bareboat-Charterverträge“ vom Verkäufer auf die Fondgesellschaften zu übertragen. In einem Schiedsverfahren solle bis zum 15. August 2011 eine Einigung herbeigeführt werden.

Die nahezu identisch konzipierten Fonds Seaclass 9 und 10 investieren in die beiden baugleichen Schwesterschiffe „MV Coal Age“ und „MV Fearless I“, die seit Dezember 2010 beziehungsweise Februar 2011 vertrieben werden. Beide Panamax Bulker sind bis Juli 2015 an die Tochtergesellschaft der Excel Maritime Carriers Ltd. , Bird Acquisition Corp., verchartert. (af)

Foto: KGAL


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Geschlossene Fonds


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

1 Kommentar

  1. […] Lesen Sie auf: (cash-online) […]

    Pingback von KGAL stoppt Vertrieb seiner Bulker-Fonds | maritimheute.de — 11. August 2011 @ 15:24

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Indexpolicen: Berechtigter Charme?

Viele Makler und Vermittler sind den Reizen der Indexrente erliegen. Doch das Produkt ist nicht unumstritten. Vier Experten aus der Assekuranz diskutieren das Für und Wider der beliebten Vorsorgeform.

mehr ...

Immobilien

Pantera AG startet eigene Projekte

Die Pantera AG zieht eine positive Bilanz für die beiden abgelaufenen Geschäftsjahre 2014/2015. Neben dem Einzelvertrieb von Immobilien wurden auch die Entwicklung kompletter Immobilienprojekte für Dritte sowie der Globalverkauf an institutionelle Investoren gestartet.

mehr ...

Investmentfonds

Britisches Pfund fällt weiter

Das Britische Pfund ist am Montag weiter unter Druck geraten und noch unter den Stand vom Freitag direkt nach dem Brexit-Votum gefallen.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank dünnt Filialnetz aus und streicht 3.000 Stellen

Weniger Standorte, trotzdem mehr Beratung – so verkauft die Deutsche Bank die Einschnitte in ihrem Filialnetz. Nach langen Verhandlungen stehen erste Zahlen fest. Das Management hält den Sparkurs für alternativlos.

mehr ...

Sachwertanlagen

Brexit: “Nicht einfach eine Tür, die zugeschlagen wird”

Die Anbieter von Sachwertanlagen bedauern, dass die Mehrheit der Briten gegen einen Verbleib in der Europäischen Union gestimmt hat. Mit Blick auf die eigene Branche könnte das Brexit-Votum zu weiter steigenden Anlagen im Bereich Sachwerte führen.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...