Anzeige
28. September 2011, 18:16
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

White Owl steigt mit Pamera bei geschlossenen Immobilienfonds ein

Die White Owl Capital-Unternehmensgruppe (WOC) hat mit dem Immobiliendienstleister Pamera Real Estate Partners eine strategische Partnerschaft im Bereich geschlossene Immobilienfonds vereinbart. 

Partner-Kooperation-127x150 in White Owl steigt mit Pamera bei geschlossenen Immobilienfonds einZiel der Zusammenarbeit ist einer Mitteilung zufolge die Bündelung der Kompetenzen beider Unternehmen, um Produkte für Anleger zu kreieren. Der erste gemeinsame Fonds soll bereits Anfang nächsten Jahres in den Vertrieb gehen, ein passendes Immobilienobjekt sei bereits gesichert worden. Für WOC ist die Zusammenarbeit eigenen Aussagen zufolge von großer strategischer Bedeutung. Das Emissionshaus für geschlossene Fonds war bislang in den Segmenten Solar und nachhaltige Investments tätig. Zusammen mit Pamera Real Estate Partners soll nun der Immobilienbereich aufgebaut werden. “Mit Pamera haben wir einen erfahrenen Partner an unserer Seite, der über eine ausgeprägte langjährige Expertise in der Immobilienwirtschaft verfügt und vor Ort an mehreren Standorten in Deutschland vertreten ist. Dies versetzt uns in die Lage, mit der fundierten Unterstützung eines erfahrenen Immobilien Asset Managers unsere Aktivitäten auf den Immobilienbereich auszuweiten”, sagt Tobias Pehle, Vorstand und Gründer der WOC.

Pamera Real Estate Partners-Geschäftsführer Christoph Zapp kommentiert: “Mit White Owl Capital haben wir einen etablierten Partner, der dazu beitragen wird, dass wir den Bereich Immobilienanlageprodukte für private Investoren weiter ausbauen kann.” (te)

Foto: WOC

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Moventum und Phoenix Investor arbeiten zusammen

Moventum und die Vermittlerplattform Phoenix Investor arbeiten mit Moventum S.C.A. zusammen, um die Präsenz in Tschechien, der Slowakei und Österreich zu stärken. 

mehr ...

Berater

Kaufen lassen: Sieben Strategien für das neue Verkaufen

Der hohe Qualitätsanspruch des Kunden 3.0 verändert die Welt der Verkäufer fundamental. Sie als Finanzberater müssen eine neue Rolle einnehmen – und die sieben Strategien für das neue Verkaufen kennen.

Gastbeitrag von Andreas Buhr, Vertriebsexperte

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...