8. Oktober 2013, 15:12

Dr. Peters Group beantragt Master-KVG

Die zur Dr. Peters Group gehörende Dr. Peters Asset Finance GmbH & Co. KG heute den Zulassungsantrag zur AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft bei der BaFin eingereicht.

Anselm-gehling-dr-peters-253x300 in Dr. Peters Group beantragt Master-KVG

Anselm Gehling, Dr. Peters Group

Damit will Dr. Peters künftig die Voraussetzungen der Regulierung für eigene Produkte erfüllen und gleichzeitig kleineren und mittleren Emissionshäusern Alternativer Investmentfonds (AIF) die Möglichkeit zur Kooperation bieten.

Caceis Bank als Verwahrstelle

Während der Laufzeit des Fonds soll die Dr. Peters Asset Finance GmbH & Co. KG als sogenannte Master-KVG unter anderem die Kommunikation mit der BaFin, das Controlling, die Fonds-Buchhaltung und das Risikomanagement übernehmen.

Als Verwahrstelle beauftragt Dr. Peters die Caceis Bank Deutschland GmbH, eine Tochter der französischen Bankengruppe Crédit Agricole.

Anselm Gehling, CEO der Dr. Peters Group, sieht seine Gesellschaft damit für die Zukunft gut gerüstet: „Die umfangreichen Vorbereitungsmaßnahmen haben wir mit der Einreichung des BaFin-Antrags erfolgreich abgeschlossen.

Wir sind sehr zuversichtlich, die Zulassung zu erhalten und werden in der neuen Gesellschaft natürlich auch weiterhin neue und innovative KG-Produkte auf den Markt bringen.“

Die im Mai dieses Jahres gegründete KVG verwaltet bereits einen Immobilien- und einen Flugzeugfonds der Dr. Peters Group. „Mit den ersten beiden Fonds, die wir der KVG zur Verwaltung überschrieben haben, ist uns der Testlauf einwandfrei gelungen.

Verbessertes Risikomanagement

Mit Maßnahmen wie einem verbesserten Risikomanagement oder einer stärkeren Eigenkapitalausstattung stärken wir unsere Fondsverwaltung noch weiter und konnten im Rahmen der Regulierung viel Know-how hinzugewinnen. Das kommt natürlich auch unseren anderen Fonds zugute“, erklärt KVG-Geschäftsführer Andreas Gollan.

Geschäftsführer der aktuell zwölf Mitarbeiter zählenden Gesellschaft sind Andreas Gollan und Dr. Albert Tillmann, die ebenfalls als Geschäftsführer der Dr. Peters GmbH & Co. KG, bzw. der Dr. Peters GmbH & Co. Emissionshaus KG fungieren. (mh)

Foto: Dr. Peters


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Geschlossene Fonds


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

USA stemmen sich gegen Neuordnung des Krankenversicherungsmarktes

Die geplante Neuordnung des US-Krankenversicherungsmarktes bekommt heftigen Gegenwind von der Regierung.

mehr ...

Immobilien

Baugeldzinsen fallen unter Ein-Prozent-Grenze

Auf der jüngsten Ratssitzung hat die EZB eine Ausweitung der Anleihe-Käufe angekündigt: Das milliardenschwere Kaufprogramm von Staats- und Unternehmensanleihen soll bis mindestens März 2017 laufen, notfalls auch darüber hinaus.

mehr ...

Investmentfonds

M&G-Experte Anthony Doyle zur jüngsten EZB-Sitzung

Aktuell achten die Börsianer sehr genau auf die EZB. Nach der jünstgen Sitzung am Donnerstag warten nun die Marktteilnehmer gespannt auf den September. Gastkommentar von Anthony Doyle, M&G Investments

mehr ...

Berater

BCA kooperiert mit Weltsparen

Wie der Oberurseler Maklerpool BCA mitteilt, arbeitet er künftig mit dem Fintech Weltsparen zusammen. Über ein eigens bereitgestelltes Portal sollen Makler gemeinsam mit ihren Kunden Festgeldangebote anbschließen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL kauft Windräder in Burgund

Der Asset Manager KGAL hat seinen zehnten Windpark in Frankreich erworben. Der Windpark Clamecy mit einer Gesamtgröße von 12,3 Megawatt ist seit Dezember 2013 in Betrieb. Verkäufer sind Abo Invest und Abo Wind.

mehr ...

Recht

Altersvorsorge: Verfassungsrichter tasten nachgelagerte Besteuerung nicht an

Die steuerliche Behandlung von Ausgaben für die Altersvorsorge verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Zwei Verfassungsbeschwerden hatten keinen Erfolg, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde.

mehr ...