Anzeige
16. Oktober 2013, 09:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Madison erwirbt Zweitmarktanteile am DB Immobilienfonds 13 California

Die Madison-Gruppe hat im Zuge eines Kaufangebots an die Investoren des DB Immobilienfonds 13 California L.P. die Anteile mit einem Nominalwert von rund 32 Millionen US-Dollar von mehreren Hundert Anlegern übernommen. Die Investmentgesellschaft mit Hauptsitz in New York ist damit mit circa 26 Prozent an dem geschlossenen Immobilienfonds beteiligt.

Golden-gate-255x300 in Madison erwirbt Zweitmarktanteile am DB Immobilienfonds 13 California

Bestandteil des Fonds ist eine Einzelhandelsimmobilie in San Francisco.

Der im Jahr 1999 aufgelegte und von der Deutsche Asset & Wealth Management verwaltete geschlossene Fonds besitzt zwei Immobilien in Kalifornien. Bei den Objekten handelt es sich zum einen um eine erstklassige Einzelhandelsimmobilie in San Francisco und zum anderen um ein modernes Forschungs- und Entwicklungszentrum in San José.

„Mit unserem Kaufangebot konnten wir Investoren ein interessantes Ausstiegsszenario anbieten. Die Investition in einen Fonds mit zwei hochwertigen Objekten in attraktiven Lagen, die zudem langfristig an bonitätsstarke Mieter vermietet sind, entspricht genau der Anlagestrategie unseres Hauses“, sagt Michael Siefert, der als Managing Director die Frankfurter Niederlassung der US Investmentgesellschaft leitet.

Einzelhandelsimmobilie im Herzen San Franciscos

Die Einzelhandelsimmobilie im Herzen San Franciscos wurde 1982 errichtet und mit einem Architekturpreis ausgezeichnet. Sie verfügt über sechs Stockwerke mit rund 10.400 Quadratmetern Fläche. 2001 wurde das Objekt umfassend renoviert. Mieter ist das bekannte Modekaufhaus Saks Fifth Avenue.

Forschungszentrum im Silicon Valley

Das Forschungszentrum im Silicon Valley umfasst vier Bauteile mit insgesamt rund 29.300 Quadratmetern Fläche in erstklassiger Qualität und Ausstattung. Dem Mieter Celanese Americas Corporation stehen zudem 622 PKW-Stellplätze zur Verfügung.

Madison hat sich darauf spezialisiert, Anteilseignern an Immobilien einen vorzeitigen Ausstieg aus ihrem Investment zu ermöglichen. Mit Niederlassungen in Frankfurt und London ist das amerikanische Unternehmen einer der größten Ankäufer von Immobilienbeteiligungen auf dem Zweitmarkt. (mh)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Insurtechs: Über 80 Millionen US-Dollar für deutsche Start-ups

Im Jahr 2016 haben die deutschen Insurtechs in Finanzierungsrunden mehr als 80 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das geht aus einer Untersuchung des Münchener Fintech-Start-ups Finanzchef24 hervor. Demnach hat sich das Finanzeriungsvolumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...