6. November 2013, 11:30

Project-Fonds kaufen Objekt in Wiesbaden

Die Bamberger Project Gruppe hat für ihre beiden Immobilienfonds Reale Werte 11 und 12 ein Grundstück in der hessischen Landeshauptstadt erworben. Auf dem 2.330 Quadratmeter großen Areal sollen 33 hochwertige Eigentumswohnungen mit Tiefgaragenplätzen entstehen.

Project-Immobilienfonds erwerben Grundstück in Wiesbaden

Die Immobilienentwicklungsfonds Reale Werte 11 und 12 haben ein Grundstück in Wiesbaden erworben.

Der geplante Komplex soll laut Project eine Nutzfläche von rund 2.800 Quadratmetern erreichen. Demnach ist die Errichtung von vier Geschossen sowie einem Staffelgeschoss mit Dachterrassen vorgesehen. Die Objektlage im Stadtteil “Südost” sei aufgrund der guten Anbindung an überregionale Verkehrswege und durch naheliegende Schulen, Kindergärten und zahlreich vorhandene Einkaufsmöglichkeiten sowie Gastronomieeinrichtungen besonders für junge Familien attraktiv.

Im diesjährigen Cash.-Städte-Ranking belegt die hessische Landeshauptstadt den ersten Platz. Sie erreichte in der Gesamtwertung aus Wirtschafts- und Immobilienmarktdaten sowie weiteren Indikatoren die höchste Punktzahl.

Project will hohe Kapitalstreuung

Bis zum voraussichtlichen Platzierungsende der beiden Fonds Reale Werte 11 und 12 verbleiben noch wenige Monate. Während der Ansparfonds 11 mit dem neuen Wiesbadener Grundstück in das 13. Objekt investiert, erreicht der Einmalanlagefonds 12 damit seine 15. Objektinvestition innerhalb von 18 Monaten.

Die Streuung des Kapitals ist von Project auf mindestens 15 Objekte je Fonds festgelegt. Gegenwärtig entwickelt die Bamberger Unternehmensgruppe eigenen Angaben zufolge Objekte mit dem Schwerpunkt Wohnen im Gesamtwert von über 750 Millionen Euro in Deutschland. (jb)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Geschlossene Fonds


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

“Garantie bei längeren Anlagehorizonten keine Notwendigkeit”

Rolf Schünemann, Vertriebsvorstand der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871), sprach mit Cash. über die Perspektiven des Marktes für Fondspolicen in Deutschand und erklärt, wie die hauseigene Expertenpolice die deutsche Sparermentalität berücksichtigt.

mehr ...

Immobilien

Ferienimmobilienmarkt Rhodos: Steigende Anfragen ausländischer Käufer

Der Ferienimmobilienmarkt auf Rhodos befindet sich weiterhin im Aufschwung. Die Anfragen von internationalen Käufern nahmen laut dem Marktbericht von Engel & Völkers insbesondere im zweiten Halbjahr 2015 um rund 40 Prozent zu.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Privatanleger missverstehen passive Investments

Was beschäftigt die Anleger, wie zufrieden sind sie, und welche Befürchtungen haben sie? Diesen und anderen Fragen geht Natixis Global Asset Management in seiner weltweiten Umfrage unter Privatanlegern für das Jahr 2016 nach.

mehr ...

Berater

Commerzbank will Synergien mit Online-Bank Comdirect ausloten

Die Commerzbank will die Stärken ihrer Online-Tochter Comdirect bei ihrem Konzernumbau künftig breiter nutzen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity-Fonds investiert in Duisburg

Der Publity Performance Fonds Nr. 6 hat das 4.500 Quadratmeter große Büroobjekt “Haus der Wirtschaftsförderung” in Duisburg erworben. Das Multi-Tenant-Objekt wurde von Stararchitekt Sir Norman Foster entworfen.

mehr ...

Recht

S&K-Prozess: Erstes Geständnis

Im Prozess um millionenschwere Betrügereien des Immobilienunternehmens S&K hat einer der sechs Angeklagten ein Geständnis abgelegt. Der 50-jährige ehemalige Geschäftsführer einer Fondsgesellschaft von S&K erklärte vor dem Frankfurter Landgericht, dass er Ungereimtheiten bei den Fonds ignoriert habe, um sein Gehalt nicht zu gefährden.

mehr ...