6. November 2013, 11:30

Project-Fonds kaufen Objekt in Wiesbaden

Die Bamberger Project Gruppe hat für ihre beiden Immobilienfonds Reale Werte 11 und 12 ein Grundstück in der hessischen Landeshauptstadt erworben. Auf dem 2.330 Quadratmeter großen Areal sollen 33 hochwertige Eigentumswohnungen mit Tiefgaragenplätzen entstehen.

Project-Immobilienfonds erwerben Grundstück in Wiesbaden

Die Immobilienentwicklungsfonds Reale Werte 11 und 12 haben ein Grundstück in Wiesbaden erworben.

Der geplante Komplex soll laut Project eine Nutzfläche von rund 2.800 Quadratmetern erreichen. Demnach ist die Errichtung von vier Geschossen sowie einem Staffelgeschoss mit Dachterrassen vorgesehen. Die Objektlage im Stadtteil “Südost” sei aufgrund der guten Anbindung an überregionale Verkehrswege und durch naheliegende Schulen, Kindergärten und zahlreich vorhandene Einkaufsmöglichkeiten sowie Gastronomieeinrichtungen besonders für junge Familien attraktiv.

Im diesjährigen Cash.-Städte-Ranking belegt die hessische Landeshauptstadt den ersten Platz. Sie erreichte in der Gesamtwertung aus Wirtschafts- und Immobilienmarktdaten sowie weiteren Indikatoren die höchste Punktzahl.

Project will hohe Kapitalstreuung

Bis zum voraussichtlichen Platzierungsende der beiden Fonds Reale Werte 11 und 12 verbleiben noch wenige Monate. Während der Ansparfonds 11 mit dem neuen Wiesbadener Grundstück in das 13. Objekt investiert, erreicht der Einmalanlagefonds 12 damit seine 15. Objektinvestition innerhalb von 18 Monaten.

Die Streuung des Kapitals ist von Project auf mindestens 15 Objekte je Fonds festgelegt. Gegenwärtig entwickelt die Bamberger Unternehmensgruppe eigenen Angaben zufolge Objekte mit dem Schwerpunkt Wohnen im Gesamtwert von über 750 Millionen Euro in Deutschland. (jb)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Geschlossene Fonds


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Immobilien

Baugeldzinsen fallen unter Ein-Prozent-Grenze

Auf der jüngsten Ratssitzung hat die EZB eine Ausweitung der Anleihe-Käufe angekündigt: Das milliardenschwere Kaufprogramm von Staats- und Unternehmensanleihen soll bis mindestens März 2017 laufen, notfalls auch darüber hinaus.

mehr ...

Investmentfonds

M&G-Experte Anthony Doyle zur jüngsten EZB-Sitzung

Aktuell achten die Börsianer sehr genau auf die EZB. Nach der jünstgen Sitzung am Donnerstag warten nun die Marktteilnehmer gespannt auf den September. Gastkommentar von Anthony Doyle, M&G Investments

mehr ...

Berater

Domcura und DFV intensivieren Zusammenarbeit

Wie der Kieler Assekuradeur mitteilt, haben Domcura und die DFV Deutsche Familienversicherung aus Frankfurt eine engere Zusammenarbeit vereinbart. Von der produkt- und vertriebsseitigen Kooperation erhoffen sich die Unternehmen die Hebung weiterer Marktpotenziale.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL kauft Windräder in Burgund

Der Asset Manager KGAL hat seinen zehnten Windpark in Frankreich erworben. Der Windpark Clamecy mit einer Gesamtgröße von 12,3 Megawatt ist seit Dezember 2013 in Betrieb. Verkäufer sind Abo Invest und Abo Wind.

mehr ...

Recht

Altersvorsorge: Verfassungsrichter tasten nachgelagerte Besteuerung nicht an

Die steuerliche Behandlung von Ausgaben für die Altersvorsorge verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Zwei Verfassungsbeschwerden hatten keinen Erfolg, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde.

mehr ...