Anzeige
Anzeige
14. August 2013, 17:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Reedereien Schulte und Erck Rickmers gründen ein Joint Venture

Die beiden Hamburger Schifffahrtsgesellschaften E.R. Capital Holding und Schulte Group haben gemeinsam das Unternehmen Quayside Maritime Partners (QMP) gegründet. Ziel sei es, das anhaltend niedrige Preisniveau zum Ankauf von Schiffen zu nutzen, um diese bei anziehenden Märkten wieder mit Gewinn zu veräußern.

Nicolas Teller CEO-E R Holding-254x300 in Reedereien Schulte und Erck Rickmers gründen ein Joint Venture

Nicholas Teller, CEO der E.R. Capital Holding

Wie die Unternehmen übereinstimmend mitteilen, werden beide Joint-Venture-Partner Eigenkapital in signifikanter Höhe zur Verfügung stellen. QMP ist dabei nicht als „Geschlossene Gesellschaft“ konzipiert: “Quayside Maritime Partners profitiert von dem umfassenden internationalen Netzwerk der Gründerunternehmen und den vielen Kontakten zu Linienreedereien, Fremd- und Eigenkapitalgebern. Nach dem Aufbau eines Initialportfolios können sich auch weitere interessierte Investoren an der Quayside Maritime Partners beteiligen”, betont Nicholas Teller, Chief Executive Officer der E.R. Capital Holding.

Als erstes antizyklisches Investment haben die Gesellschaften bereits ein Containerschiff der Panamax-Klasse angebunden. Die künftigen QMP-Geschäftsführer Philipp Wünschmann (E.R. Gruppe) und Dietrich Schleicher von der Schulte Group, werden weiter nach Kaufgelegenheiten Ausschau halten und das Portfolio sukzessive aufbauen. Dabei können sie auf ein breites Netzwerk zurückgreifen:

“Zusammengerechnet managen die beiden Unternehmen heute eine Flotte von rund 800 Schiffen und beschäftigen über 20.000 Seeleute weltweit. Die Verbindung ermöglicht Quayside Maritime Partners einen optimierten technischen und kommerziellen Betrieb sämtlicher Schiffstypen, von Container- und Massengutschiffen über Tanker bis hin zu Plattformversorgern und Ankerziehschleppern“, sagt Ian Beveridge, Chief Executive Officer der Schulte Group.

Die Zustimmung des Bundeskartellamtes zu dem Zusammenschluss zur QMP steht unterdessen noch aus. (af)

Foto: E.R. Capital Holding

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

DVAG mit Rekord-Umsatz

Die Unternehmensgruppe Deutsche Vermögensberatung (DVAG) meldet für das Jahr 2016 überdurchschnittlich erfolgreiche Geschäftszahlen in Bezug auf Umsatz und Jahresüberschuss.

mehr ...

Immobilien

Immobilien in Hamburg werden teurer

Immobilien- und Grundstückspreise in Hamburg sind im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Wie die Bausparkasse LBS am Dienstag mitteilte, müssen Käufer vor allem in Zentrumsnähe tiefer in die Tasche greifen als noch im Vorjahr.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...