Anzeige
15. Januar 2014, 14:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Efonds: Betz übernimmt wieder Mehrheit und Leitung

Alexander Betz, Gründer von Efonds24, hat mit seiner Betz Unternehmensentwicklung GmbH die Aktienmehrheit an der Efonds Solutions AG mit ihrer Tochtergesellschaft Efonds24 GmbH übernommen und ist in den Vorstand berufen worden.

ABetz-Foto-4 in Efonds: Betz übernimmt wieder Mehrheit und Leitung

Betz: “Die Marktentwicklung innovativ anführen”.

Als weitere Aktionäre verbleiben HCI Capital, Nordcapital sowie RSPT Prozesse und Technologien. In den Vorstand wurde ferner Frank Martens berufen. Stephanie Klomp scheidet zum 31.01.2014 aus dem Vorstand aus.

Vorbereitung auf Neustart der Branche

Efonds Solutions, Datenbank- und Technologieanbieter für Sachwertinvestments, will seine Stellung als IT-Lösungsanbieter weiter ausbauen. Sämtliche Administrationsschritte sollen auf die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Neuregelungen im Rahmen des Kapitalanlagegesetzbuches angepasst werden. Damit soll Unternehmen der Branche zusätzliche Unterstützung geboten werden, den gestiegenen Qualitäts- und Organisationsanforderungen bei der neuen Produktgeneration der Sachwertinvestments gerecht zu werden.

Auch Efonds24, das im Jahr 2000 erstmals seinen Marktplatz für geschlossene Fonds präsentierte, bereitet sich auf den Neustart der Branche vor: Künftig sollen nur geschlossene Investmentvermögen von unter der Aufsicht der Finanzaufsicht Bafin betriebenen Kapitalverwaltungsgesellschaften als Neuemissionen gelistet werden.

“Vor uns liegt ein vollständig neuer Markt für Sachwertinvestments. Als Efonds möchten wir die Marktentwicklung nun ein zweites Mal innovativ anführen”, erklärte Betz. Parallel soll auch die Bestandsverwaltung aller früheren geschlossenen Fonds über deren gesamten Lebenszyklus durch Risikomonitoring und schlanke Überwachungssysteme aufgewertet werden. “Das Feedback unserer Kunden bestärkt uns, den eingeschlagenen Weg einer durchgängigen Digitalisierung für mehr Effizienz, zertifizierte Prozesse und qualitative Verbesserungen konsequent fortzusetzen”, sagte Reiner Seelheim, Aufsichtsratsvorsitzender der eFonds Solutions AG. Dem Aufsichtsrat gehören ferner David Landgrebe (Vorstand HCI Capital) und Jan Schellenberger (Geschäftsführer Hanseatischer Treuhand Verbund) an.

Relativ geringes Transaktionsvolumen für 2014 erwartet

Efonds24 hat im Jahr 2013 nach eigenen Angaben als Neugeschäft 92 Millionen Euro Eigenkapital vermittelt, Efonds Solutions insgesamt 187,8 Millionen Euro Transaktionsvolumen administriert. Für 2014 erwartet Efonds aufgrund der noch anhaltenden Marktveränderung ein relativ geringes Transaktionsvolumen, jedoch ein operativ positives Ergebnis. (kb)

Foto: Efonds Solutions AG 

Anzeige

1 Kommentar

  1. so siehts bei uns dann aus

    Kommentar von Rikard Wieksten — 17. Januar 2014 @ 09:38

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Insurtechs: Über 80 Millionen US-Dollar für deutsche Start-ups

Im Jahr 2016 haben die deutschen Insurtechs in Finanzierungsrunden mehr als 80 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das geht aus einer Untersuchung des Münchener Fintech-Start-ups Finanzchef24 hervor. Demnach hat sich das Finanzeriungsvolumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...