Anzeige
Anzeige
25. Januar 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wohnungsmarkt: Leuchtende Nordlichter

Laut Erhebung des Berufsverbandes Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) konnten in 2005 besonders die Immobilienmärkte kleinerer EU-Länder Zuwachsraten erzielen. So führt Estland die Liste mit einem Plus von 20 Prozent an, gefolgt von Dänemark auf Platz 2 und Schweden auf Platz 4.

Wegen der weiterhin hohen Nachfrage in den Zweitwohnsitzregionen rund um das Mittelmeer und an der Atlantikküste verbucht Spanien Platz 3. Für diese Regionen bestehe laut RICS jedoch zugleich das höchste Risiko eines Preisverfalls.

Nur moderate Zuwächse beim Preisniveau für Eigenheime verzeichnen die Länder Deutschland, Italien und Großbritannien, letzteres zählte im vergangenen Jahr noch zur Spitzengruppe, heißt es weiter.

Durch eine Anhebung des Zinsniveaus in der Euro-Zone rechnet der Londoner Immobilienverband für dieses Jahr mit einer Abkühlung der Eigenheimmärkte.

Bei einer Veranstaltung in London warnte kürzlich EZB-Chefvolkswirt Otmar Issing vor Immobilienblasen in Europa: “Besonders in Spanien, Irland, Frankreich und selbst in Italien sind die Hauspreise auf einem Trend, der nicht aufrechtzuerhalten ist.”

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Studie: Assekuranz sichert über eine Million Jobs

Die Versicherungswirtschaft sorgt über direkte, indirekte und Konsumeffekte für 1,2 Millionen Jobs und generiert einen Beitrag zur Bruttowertschöpfung in Höhe von 90 Milliarden Euro. Diese Kennzahlen stammen aus der aktuellen Prognos-Studie “Die Bedeutung der Versicherungswirtschaft für den Wirtschaftsstandort Deutschland”.

mehr ...

Immobilien

WIKR: Präzisierungen bei Immobilienkrediten

Die umstrittenen strengen Vorgaben für die Vergabe von Immobilienkrediten werden nachgebessert. Der Bundestag beschloss am Donnerstag Präzisierungen zu der seit einem Jahr geltenden “Wohnimmobilienkreditrichtlinie” der EU.

mehr ...

Investmentfonds

Milliardärsranking: Warren Buffett rutscht ab

Bislang galt der Investmentguru Warren Buffett – hinter Microsoft-Gründer Bill Gates – als zweitreichster Mensch der Welt. Doch dank eines starken Laufs am Aktienmarkt konnte ein weiterer US-Unternehmer und Investor Buffett von Platz zwei verdrängen.

mehr ...

Berater

“Als ich anfing, war es geradezu exotisch, sich mit Frauen zu beschäftigen”

Heide Härtel-Herrmann ist seit über 30 Jahren als Beraterin tätig. Mit Cash. hat sie über ihren Werdegang, Frauen in der Finanz- und Versicherungsbranche und die Bedürfnisse weiblicher und männlicher Kunden gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

S&K-Gründer mit Strafen am unteren Rand auf freiem Fuß

Der Betrugsprozess um das Immobilienunternehmen S&K hat sich in Teilen als undurchführbar erwiesen. Nach einem Deal mit der Justiz kommen die Gründer mit Strafen am unteren Rand davon.

mehr ...

Recht

Vorgeschobener Eigenbedarf: Mieter steht Schadensersatz zu

Ein Mieter, dem aufgrund von Eigenbedarf gekündigt wurde, klagte vor mehreren Instanzen auf Schadensersatz, da der Vermieter die Wohnung nach seinem Auszug nicht wie angekündigt nutzte. Der Bundesgerichtshof (BGH) gab dem Kläger in einem Urteil am Mittwoch Recht.

mehr ...