19. Februar 2007, 00:00

Profi Partner AG plant Börsengang

Der Bauträger Profi Partner AG, Berlin/München, plant noch in diesem Jahr den Sprung aufs Parkett. ?Wir bereiten derzeit die Unternehmensstruktur vor und wollen in sechs bis neun Monaten den Börsengang vollziehen?, so Profi-Partner-Vorstand Dirk Germandi gegenüber cash-online. Geplant sei, zunächst rund 25 Prozent der Gesellschaft an die Börse zu bringen. Dazu soll die BauträgergesellschaftGrundStein Bauträger GmbH auf die Profi Partner AG verschmolzen werden. Zudem wird der Unternehmenssitz komplett nach Berlin verlegt.

Profi Partner hat seit der Gründung im Jahr 1995 Denkmalschutzobjekte und Neubauprojektemit einem Gesamtvolumen von 513 Millionen Euro entwickelt. Im Jahr 2006 wurden Immobilien im Wert von 45 Millionen Euro saniert, für das laufende Jahr ist ein Umsatz von 62 Millionen Euro geplant.


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Immobilien


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

01/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Rentenfonds – Cyber-Policen – Secondhand-Fonds – Metropolen im Immobilien-Check – Vertrieb 2015

Ab dem 11. Dezember im Handel.

12/2014

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – Kinderpolicen – Wohntrends – Leads – Besteuerung von Fonds

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Laufende Verzinsung: Ergo verabschiedet sich von der Drei

Die Ergo Lebensversicherung zollt der schlechten Zinslage am Kapitalmarkt Tribut: Für Ergo-Leben-Kunden sinkt die laufende Verzinsung im kommenden Jahr um 0,5 Prozentpunkte auf 2,7 Prozent. Kunden der Ergo-Tochter Victoria müssen einen gleich hohen Abschlag auf künftig 2,5 Prozent hinnehmen – damit bilden die beiden Ergo-Gesellschaften das Schlusslicht der Branche.

mehr ...

Immobilien

34i GewO: BMJV veröffentlicht Entwurf

Ab 21. März 2017 benötigen Immobilienkreditvermittler  eine Erlaubnis gemäß Paragraf 34i GewO. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat gestern den entsprechenden Referentenentwurf vorgelegt.

mehr ...

Investmentfonds

Esma kippt Vorschläge zu Provisionen

Die Europäische Wertpapieraufsicht Esma hat sich mit ihren Vorschlägen zur Provisionsberatung einen Schritt auf die Finanzbranche zubewegt.

mehr ...

Berater

Neukundenakquisition mit Leads

Leads sind heutzutage eines der stärksten Marketinginstrumente im Vertrieb von Versicherungs- und Finanzdienstleistungen. Eine dauerhaft erfolgreiche Neukundenakquisition mit den Kundendatensätzen können jedoch nur Berater betreiben, die ihre Prozesse kontinuierlich auf die Arbeit mit Leads ausrichten.

Gastbeitrag von Sabine Koch, Finanzen.de

mehr ...

Sachwertanlagen

Hannover Leasing investiert erneut in Brüssel

Das Emissionshaus Hannover Leasing hat die Büroimmobilie “Covent Garden” im Zentrum von Brüssel erworben. Die Büroflächen sind vollständig an die Europäische Kommission und drei untergeordnete EU-Agenturen vermietet.

mehr ...

Recht

Zweitmarktfonds: Wer leistet bei Rückforderungen?

Rechtsanwalt Prof. Dr. Thomas Zacher zur Frage, ob im Fall einer Rückforderung von Ausschüttungen der neue Anteilseigner oder der Vorbesitzer die Rückzahlung zu leisten hat.

mehr ...