Anzeige
Anzeige
25. November 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

CBRE: Einzelhandelsinvestoren kehren zurück zu Altbewährtem

Im Zuge der anhaltenden Finanzkrise werden sich internationale Investoren künftig verstärkt auf die etablierten Retail-Destinationen konzentrieren. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Marktstudie des internationalen Immobilienberaters CB Richard Ellis (CBRE).

Dieser Trend werde sich auch auf die Mietpreise auswirken, so die CBRE-Einschätzung. In den letzten sechs Monaten verzeichneten dem Global Retail Rents-Bericht zufolge noch Städte die höchsten Mietpreisanstiege, die in der Liste der Standorte bislang in der zweiten Reihe stehen. Unter den Top 25-Metropolen rangieren allerdings auch jetzt schon viele der etablierten Shopping-Standorte der Welt. Neben Miami, Hong Kong und New York sind auch Shanghai, London, Singapur und Los Angeles in der Liste vertreten.

Teuerster Einzelhandelsstandort bleibt mit einer Jahresmiete von von 16.817 Euro pro Quadratmeter New York City. Dort fallen die Mietkosten um rund 75 Prozent höher aus als in Hong Kong, der zweitteuersten Retail-Destination weltweit. Moskau, London, Tokio, Paris und Sydney folgen auf den Plätzen.

Karsten Burbach, Head of Retail bei CBRE in Deutschland, kommentiert: ?Die mögliche Schlussfolgerung, dass sich das abschwächende wirtschaftliche Klima direkt auf die Einzelhandelsmärkte auswirken wird, stellt sich so nicht dar. Die Marktführer in allen Einzelhandelssegmenten halten an ihrer Expansionsstrategie fest. Wir verzeichnen einen erhöhten Beratungsbedarf, da die einzelnen Standortentscheidungen genauer geprüft werden. ?

Die Region EMEA dominiert weiterhin die Liste der teuersten Handelsstandorte, auch wenn sie nicht die beiden Spitzenreiter stellt. 33 der Top 50 Retail-Standorte weltweit befinden sich in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. 15 der Einzelhandelsstandorte, mit den am stärksten Mietpreissteigerungen, liegen ebenfalls in dieser Region. (hb)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Insurtechs unterzeichnen “Berliner Digital-Erklärung”

Auf Initiative des Maklerpools Blau direkt und des Insurtech-Unternehmens Knip haben am 13. Januar 2017 insgesamt 22 Insurtechs sowie zwei Maklerpools die “Berliner Digital-Erklärung” abgegeben. Ziel der Erklärung ist es, den digitalen Wandel der Branche voranzutreiben.

mehr ...

Immobilien

JLL: Hohe Zuwächse bei den Wohnungsmieten

Die Angebotsmieten für Wohnungen haben nach Angaben von Jones Lang LaSalle (JLL) in 2016 den höchsten Zuwachs der vergangenen Jahre verbucht. Der größte Anstieg wurde in Berlin registriert.

mehr ...

Investmentfonds

VanEck: 2017 markiert Start eines Gold-Bullenmarktes

Das Investmenthaus VanEck rechnet damit, dass in diesem Jahr eine langfristigen Gold-Hausse einsetzt.

mehr ...

Berater

BCA: Wüstenbecker verkauft Aktien

Wie der Oberurseler Maklerpool BCA mitteilt, veräußern Unternehmensgründer Jens Wüstenbecker und die Wüstenbecker GmbH & Co. KG ihre Aktien an der BCA AG. Vorübergehend übernimmt demnach die BBG aus Bayreuth das gesamte Aktienpaket. Mittelfristig soll es an weitere Unternehmen aus der Versicherungs- und Investmentbranche veräußert werden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Klumpe Rechtsanwälte: Neue Struktur, mehr Service

Die 1982 von Rechtsanwalt Werner Klumpe gegründete Anwaltskanzlei KSP mit Sitz in Köln firmiert seit dem 1. Januar 2017 unter dem Namen “Klumpe Rechtsanwälte” und hat sich neu positioniert.

mehr ...

Recht

Rentenberater muss Gewerbesteuer zahlen

Die Einkünfte eines selbstständigen Rentenberaters unterliegen der Gewerbesteuer. Sein Berufsbild entspricht nicht den Vergleichsberufen Steuerberater oder Rechtsanwalt. Dies entschied das Finanzgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...