Anzeige
Anzeige
26. Mai 2010, 17:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Catella mit neuer Gesellschafterstruktur

Die nordeuropäische Immobilien- und Finanzgruppe Catella erhält eine neue Gesellschafterstruktur. Das internationale Management übernimmt die unternehmerische Führung der Gruppe und beteiligt sich neben weiteren Kapitalgebern maßgeblich am Unternehmen.

Catella1-127x150 in Catella mit neuer GesellschafterstrukturMit dem Ausscheiden von Inter-Ikea aus dem Gesellschafterkreis hat sich die in Skandinavien beheimatete Unternehmensgruppe Catella neu aufgestellt. Einer Unternehmensmitteilung zufolge wurde dies durch die Verschmelzung der Holding-Gesellschaft mit der schwedischen Scribona AB, die demnächst ebenfalls unter Catella firmieren wird, möglich.

Das jetzige Catella-Management unter Leitung von Johan Ericsson übernimmt die unternehmerische Führung. Künftig steht hinter der Gruppe als einer der Hauptsponsoren ein dem Immobilienunternehmer Johan Claesson gehörendes, 1912 gegründetes Unternehmen. Daneben hat sich die sechsköpfige Führungsgruppe von Catella, zu der in Deutschland Dr. Andreas Kneip, Sprecher der Catella Real Estate AG KAG, gehört, mit einem substanziellen Betrag persönlich engagiert.

Das Leistungsspektrum umfasst wie bisher Real Estate Investment Banking und Advisory, Asset Management unter der Firma Amplion und Investment Management über die Münchener Kapitalanlagegesellschaft. Ebenfalls zur Gruppe gehört die schwedische Catella Kapitalverwaltung als Wertpapiermanager. Integriert wird ein von einem schwedischen Unternehmer 1989 gegründetes Bankhaus in Luxemburg, das künftig unter Banque Catella firmieren wird.

Mit Umsetzung der neuen Struktur erreicht die Gruppe circa fünf Milliarden Euro Asset under Management bei knapp 400 Mitarbeitern und einem Eigenkapital von etwa 85 Millionen Euro. “Wir haben die Chance des Gesellschafterwechsels genutzt, uns eine neue Struktur zu geben, die Eigenkapitalbasis zu erhöhen, gleichzeitig aber unwirtschaftliche Randaktivitäten abzugeben”, so Kneip. (te)

Foto: Catella

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Krankenkassen geben mehr für freiwillige Angebote aus

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für freiwillige Leistungen haben sich in den vergangenen vier Jahren fast verdoppelt. Das geht nach einem Bericht der “Berliner Zeitung” (Mittwoch) aus Daten des Bundesgesundheitsministeriums hervor, die die Linken-Gesundheitspolitikerin Birgit Wöllert angefordert hat.

mehr ...

Immobilien

Vorgeschobener Eigenbedarf: Mieter steht Schadensersatz zu

Ein Mieter, dem aufgrund von Eigenbedarf gekündigt wurde, klagte vor mehreren Instanzen auf Schadensersatz, da der Vermieter die Wohnung nach seinem Auszug nicht wie angekündigt nutzte. Der Bundesgerichtshof (BGH) gab dem Kläger in einem Urteil am Mittwoch Recht.

mehr ...

Investmentfonds

Münchener Rück erwartet Brexit-Schaden für UK-Wirtschaft

Der Rückversicherer Munich Re erwartet in den nächsten zwei Jahren einen deutlich spürbaren Brexit-Schaden für die britische Konjunktur.

mehr ...

Berater

Finanzierung für Selbstständige und Unternehmer

Für Selbstständige und Freiberufler ist es deutlich schwieriger, einen Kredit zu erhalten als für Angestellte. Aber es gibt nicht nur den klassischen Bankkredit. Wer bei der Kreditanfrage von seiner Hausbank eine Absage erhält, kann zu anderen Mitteln greifen. Wir zeigen auf, welche Alternativen es gibt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Offshore-Strom legt deutlich zu

Lange fehlten oft die Verkabelungen, um den aus See produzierten Strom an Land zu bringen. Doch jetzt scheinen die Offshore-Windparks ihren Beitrag zur Stromerzeugung in einem deutlich größeren Umfang zu leisten.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...