Anzeige
Anzeige
3. August 2010, 17:48
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Einzelhandel: Luxusmarken eröffnen meiste Filialen

Nach einer Untersuchung des Immobilienberaters CB Richard Ellis (CBRE) bestimmen Luxusmarken für Bekleidung die weltweite Expansion im Einzelhandelsmarkt. Demnach entfallen 23 Prozent der weltweiten Filialeröffnungen auf dieses Segment.

Shopping-mall-las-vegas-shutt 17321611-127x150 in Einzelhandel: Luxusmarken eröffnen meiste Filialen

Shopping Mall in Las Vegas

In dem zum dritten Mal erscheinenden jährlichen Bericht „How Global is the Business of Retail“ untersucht CB Richard Ellis die Marktpräsenz der weltweit führenden 294 Einzelhändler in 69 Ländern. Demnach hat sich die globale Expansion im Luxussegment trotz der Finanz- und Wirtschaftskrise weiter fortgesetzt.

Dabei ist die Mehrheit der Marken bereits in den relevanten Regionen vertreten. Im Durchschnitt operieren die Anbieter von Luxusartikeln in 25 Ländern und 50 Städten weltweit und verfügen damit über die stärkste globale Präsenz im Einzelhandel. Das Wachstum habe sich in den vergangenen Quartalen in erster Linie auf die sich dynamisch entwickelnden Volkswirtschaften konzentriert. Dabei sei China der am stärksten beachtete Markt.

„Trotz der wirtschaftlichen Unsicherheit wird sich die Expansion im Luxussegment in den kommenden Jahren fortsetzen. Viele Hersteller stoßen auf ihren Heimatmärkten an Expansionsgrenzen. Durch die verhältnismäßig geringen Auswirkungen, die die Finanz- und Wirtschaftskrise auf China und Brasilien hatte und den steigenden Wohlstand stehen diese Länder im Fokus der Luxuslabels“, kommentiert Karsten Burbach, Head of Retail bei CBRE.

Weltweit führender Standort für Luxusmarken ist wie in vorangegangenen Untersuchungen Hongkong. Dort verfügen 91 Prozent aller von CBRE untersuchten Marken über eine Niederlassung. Danach folgen London mit 87 Prozent und Dubai mit 85 Prozent. Acht der führenden Standorte weltweit liegen in Asien. So sind auch Taipeh, Peking, Shanghai und Singapur unter den Top Ten vertreten. (bk)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. […] […]

    Pingback von Staat.de » Blog Archive » Erster "Drive-In Supermarkt" öffnet in Großbritannien — 23. August 2010 @ 11:38

  2. […] […]

    Pingback von Santander schnappt sich britische Filialen der RBS | Tipps und Hinweise zu Girokonten und mehr — 5. August 2010 @ 16:06

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Krankenkassen geben mehr für freiwillige Angebote aus

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für freiwillige Leistungen haben sich in den vergangenen vier Jahren fast verdoppelt. Das geht nach einem Bericht der “Berliner Zeitung” (Mittwoch) aus Daten des Bundesgesundheitsministeriums hervor, die die Linken-Gesundheitspolitikerin Birgit Wöllert angefordert hat.

mehr ...

Immobilien

Vorgeschobener Eigenbedarf: Mieter steht Schadensersatz zu

Ein Mieter, dem aufgrund von Eigenbedarf gekündigt wurde, klagte vor mehreren Instanzen auf Schadensersatz, da der Vermieter die Wohnung nach seinem Auszug nicht wie angekündigt nutzte. Der Bundesgerichtshof (BGH) gab dem Kläger in einem Urteil am Mittwoch Recht.

mehr ...

Investmentfonds

Münchener Rück erwartet Brexit-Schaden für UK-Wirtschaft

Der Rückversicherer Munich Re erwartet in den nächsten zwei Jahren einen deutlich spürbaren Brexit-Schaden für die britische Konjunktur.

mehr ...

Berater

Finanzierung für Selbstständige und Unternehmer

Für Selbstständige und Freiberufler ist es deutlich schwieriger, einen Kredit zu erhalten als für Angestellte. Aber es gibt nicht nur den klassischen Bankkredit. Wer bei der Kreditanfrage von seiner Hausbank eine Absage erhält, kann zu anderen Mitteln greifen. Wir zeigen auf, welche Alternativen es gibt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Offshore-Strom legt deutlich zu

Lange fehlten oft die Verkabelungen, um den aus See produzierten Strom an Land zu bringen. Doch jetzt scheinen die Offshore-Windparks ihren Beitrag zur Stromerzeugung in einem deutlich größeren Umfang zu leisten.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...