Anzeige
6. Oktober 2010, 17:43
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immowelt.de mit Relaunch – i-Tool mit Mobilversion

Das Immobilienportal Immowelt.de geht nach einer Renovierung der Seite mit neuen Design, einer schnelleren Suche, einer einfacheren Bedienung sowie verbesserten Möglichkeiten der Anzeigenschaltung an den Start.

Nach Angaben des Portals steht der Benutzer bei allen Neuerungen im Rahmen des Relaunchs im Mittelpunkt. So ist das Suchfeld für die Immobiliensuche größer geworden. Die Freitextsuche wurde verfeinert und bietet nun eine automatische Vervollständigung (Autocomplete). “Nicht nur Städte, sondern auch Stadtteile ergänzt das intelligente System und führt den Benutzer schnell und zielgerichtet zur gewünschten Suche”, so eine Unternehmensmitteilung.

Zudem seien die Exposés überarbeitet worden uns so nutzbringender. Die Exposés bieten größere Bilder sowie über sogenannte Reiter (in einer Reihe angeordnete Links) weitere Informationen wie Kartenansicht, Stadtteilinformationen und einen Servicebereich.

Soziale Netzwerke sind nach der Neugestaltung ebenfalls integriert. So sind auf jedem Exposé Links eingebaut, um ein Angebot direkt über Twitter oder Facebook präsentieren zu können. Für die Anbieter ergebe sich damit gleichzeitig eine höhere Reichweite.

Der Bereich „Meine Immowelt“ wurde um eine anpassbare Startseite (ein sogenanntes Dashboard), das sich jeder Benutzer ganz individuell einrichten kann, erweitert. Per Mausklick können einzelne Infoboxen und Übersichten verschoben werden. “Für unsere Anbieter wird es noch einfacher, ihre Objekte professionell zu vermarkten”, ist sich Carsten Schlabritz, Immowelt-Vorstand sicher. Der Relaunch wurde in Zusammenarbeit mit der Agentur interactive tools realisiert.

Mobile i-Tool-Version für unterwegs

Die webbasierte Lösung für Makler, das Immowelt i-Tool, bietet ab sofort auch eine mobile Version. Das Immowelt i-Tool Mobile wurde speziell für moderne Internet-Handys entwickelt, wird komplett im Handy-Browser ausgeführt  und ermöglicht sie den Zugriff auf eine Vielzahl von Funktionen für den Makleralltag. Die Darstellung ist optimiert für iPhone, iPad, Android, Blackberry und Windows Mobile.

Das i-Tool Mobile bietet unter anderem die Möglichkeit, neue Adressdaten zu erfassen, bestehende Adressen zu durchsuchen und sofort Kontakt zum Kunden aufzubauen. Auch die im Maklergeschäft so wichtige Erfassung verschickter Exposés leistet das Immowelt i-Tool Mobile.

Zum Beispiel können von unterwegs problemlos Immobilien bei verschiedenen Portalen eingestellt werden. Dabei wird ein Abgleich mit den bereits eingestellten Immobilien vorgenommen, so dass wirklich nur neue Daten übertragen werden.

Das i-Tool Mobile kann auch mit dem jeweiligen mobilen Endgerät interagieren: Bei der Begehung einer neuen Immobilie können Fotos mit der Smartphone-Kamera geschossen und gleich mit den übrigen Objektdaten hochgeladen werden.

Zudem ist die Verwaltung von Terminen und Aktivitäten möglich. Diese sind mit den gespeicherten Kontakten und Immobilien verknüpft. Immowelt i-Tool Mobile ist ab sofort für alle Immowelt i-Tool-Kunden ohne Aufpreis und ohne Zusatzbuchung verfügbar. (te)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Positionswechsel im Vorstand von Commerz Real

Sandra Scholz (45) wird zum 1. März 2017 in den Vorstand der Commerz Real aufrücken. Die bisherige Leiterin Human Ressources und Communications wird im Vorstand neben diesem Bereich auch für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich zeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Finanzchef bei Dr. Peters

Markus Koch ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird dort künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...