Anzeige
15. Oktober 2010, 14:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Profi Partner entwickelt Berliner Kesselhaus-Quartier

Mit dem Kesselhaus-Quartier will das Immobilienunternehmen Profi Partner gemeinsam mit dem Bauträger Grundstein modernes Wohnen hinter historischer Fassade bieten. Die denkmalgeschützte Industriearchitektur einer ehemaligen Brauerei am Viktoriapark in Kreuzberg soll nach einer Sanierung Platz für circa 66 neue Wohnungen bieten.

Kesselhausquartier1-127x150 in Profi Partner entwickelt Berliner Kesselhaus-QuartierDie Wohnungen sollen im Viktoria-Quartier in vier denkmalgeschützten Gebäuden (Maschinenhaus, Kesselhaus, Brunnenhaus und Werkstatt) der ehemaligen Tivoli-Brauerei entstehen und Flächen zwischen 50 und 150 Quadratmetern umfassen. Unternehmensangaben zufolge wird jede Einheit individuell geplant und mit Balkon, Terrasse oder Freisitz ausgestattet. Die Quadratmeterpreise der noch freien Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen rangieren zwischen 2.890 und 3.850 Euro. Die Mieterwartung liegt bei rund neun Euro pro Quadratmeter, der Sanierungsanteil bei circa 75 Prozent. Das gesamte Projektvolumen beträgt 22,8 Millionen Euro.

Die vier Gebäude werden durch Neubauarkaden zu einer gestalterischen Einheit gefasst. Einen gestalterischen Höhepunkt soll das alte Schwungrad des Maschinenhauses mit sechs Metern Durchmesser, das sich im Arkadengang des Foyers befindet, darstellen. Das gesamte Areal ist mit einer Tiefgarage erschlossen und komplett autofrei.

Der Grundstein für das Viktoria Quartier wurde 1999 gelegt. Seit dem ist laut Profi Partner “mal mehr, mal weniger gebaut worden”. Inzwischen sind etliche der denkmalgeschützten ehemaligen Brauereigebäude saniert – so das Ensemble des Schmiedehofs und des Brauhofgartens. Im Frühjahr 2011 sollen die Bauarbeiten am Kesselhaus-Quartier – das mit dem alten Maschinenhaus das Herz der ehemaligen Brauerei darstellt – beginnen. (te)

Foto: Profi Partner

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] mit dem Bauträger Grundstein modernes Wohnen hinter historischer Fassade bieten. Die […] Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Profi Partner entwickelt Berliner Kesselhaus-Quartier | Mein besster Geldtipp — 17. Oktober 2010 @ 20:06

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Positionswechsel im Vorstand von Commerz Real

Sandra Scholz (45) wird zum 1. März 2017 in den Vorstand der Commerz Real aufrücken. Die bisherige Leiterin Human Ressources und Communications wird im Vorstand neben diesem Bereich auch für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich zeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Finanzchef bei Dr. Peters

Markus Koch ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird dort künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...