Anzeige
17. Juni 2011, 13:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aufschwung auf Büromärkten trotzt Hindernissen

Trotz der hohen gesamtwirtschaftlichen Risiken wird sich die Aufwärtsdynamik an den europäischen Immobilieninvestmentmärkten angesichts des hohen Volumens an wertsicherer Anlage suchenden Kapitals fortsetzen. Das geht aus dem akutellen Research-Bericht der IVG Immobilien AG “Europäische Büroimmobilienmärkte 2011” hervor.

Beyerle-IVG-127x150 in Aufschwung auf Büromärkten trotzt Hindernissen

Thomas Beyerle, IVG

Der Bericht nimmt zum ersten Mal 80 Standorte in Europa unter die Lupe und untersucht diese auf ihr Risikopotential und ihre Wachstumschancen. Demnach werden die Risiken, darunter die Staatsschuldenproblematik und die Erblasten der jüngsten Finanzkrise, den Aufschwung an den Märkten nicht bremsen. IVG Research erwartet für die kommenden 24 Monate vielmehr eine starke internationale Ausweitung der Investitionsaktivitäten von Investoren.

Rein quantitativ betrachtet habe der europäische Investitionsmarkt ein Volumen von 1,5 Billionen Euro. Unterstellt man, dass im Schnitt zehn Prozent pro Jahr gehandelt werden, erscheint aus Sicht von IVG Research ein Umsatzvolumen von 150 Milliarden Euro realisierbar – eine Größenordnung die bisher allein während der Kreditschwemme der Jahre 2005 bis 2007 erzielt worden sei.

Laut IVG Research blicken internationale Investoren angesichts des Engpasses an gut vermieteten Objekten in bevorzugten Lagen mit entsprechend hohen Preissteigerungen schon wieder auf riskantere Engagements in Mittel- und Osteuropa und auf moderne, aber problembehaftete Objekte mit tendenziellem Leerstand oder mit Sanierungslasten, sofern die Investitionen ein entsprechend hohes Wertaufholpotential versprechen. “Der Sockelleerstand an älteren Flächen in vielen Standorten wird jedoch nur zögernd abgebaut, da das Wirtschaftswachstum in zahlreichen europäischen Ländern als Folge der Finanzkrise und Verschuldung zu kraftlos ausfällt”, betonen die IVG-Autoren Dr. Thomas Beyerle und Dr. Oliver Voss in ihrem Bericht. Vorteilhaft wirke dagegen, dass seit Ende des zweiten Weltkriegs europaweit noch nie so wenig gebaut wurde. (te)

Foto: IVG

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] 19. Jun, 2011 0 Comments Trotz der hohen gesamtwirtschaftlichen Risiken wird sich die Aufwärtsdynamik an den europäischen Immobilieninvestmentmärkten angesichts des hohen Volumens an wertsicherer Anlage […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von Aufschwung auf Büromärkten trotzt Hindernissen | Mein besster Geldtipp — 19. Juni 2011 @ 20:05

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Moventum und Phoenix Investor arbeiten zusammen

Moventum und die Vermittlerplattform Phoenix Investor arbeiten mit Moventum S.C.A. zusammen, um die Präsenz in Tschechien, der Slowakei und Österreich zu stärken. 

mehr ...

Berater

Kaufen lassen: Sieben Strategien für das neue Verkaufen

Der hohe Qualitätsanspruch des Kunden 3.0 verändert die Welt der Verkäufer fundamental. Sie als Finanzberater müssen eine neue Rolle einnehmen – und die sieben Strategien für das neue Verkaufen kennen.

Gastbeitrag von Andreas Buhr, Vertriebsexperte

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...