Anzeige
22. Juni 2011, 17:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierung kurzfristig günstiger

In Folge der Unsicherheit an den Kapitalmärkten haben auch die Baufinanzierungszinsen in Deutschland wieder leicht nachgegeben. Der Trendindikator Baufinanzierung (DTB) des Finanzdienstleisters Dr. Klein weist erstmals seit September 2010 eine gesunkene Standardrate aus.

Haus-geld2-shutt 44892916-127x150 in Baufinanzierung kurzfristig günstigerIm Mai reduzierte sie sich im Vergleich zum Vormonat um sieben Euro oder 0,9 Prozent auf 761 Euro. Die Standardrate gibt an, welche monatliche Rate für ein Immobiliendarlehen von 150.000 Euro bei zehnjähriger Zinsbindung, zwei Prozent Tilgung und 80 Prozent Beleihung zu zahlen ist.

Hintergrund der gesunkenen Baufinanzierungszinsen ist die Verunsicherung aufgrund der Griechenland-Krise. Sie führt dazu, dass viele Anleger ihr Kapital in Staatsanleihen bonitätsstarker Länder, etwa in deutsche Bundesanleihen, umschichten. In Folge dessen sinkt deren Rendite und ebenso die Zinsen für Baufinanzierungen in Deutschland.

Nach Einschätzung von Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher bei Dr. Klein, ist diese Entwicklung jedoch nicht von Dauer: „Aufgrund der steigenden Inflation im Euroraum ist eine Erhöhung der Leitzinsen so gut wie sicher. Dies wird zu langfristig steigenden Baufinanzierungszinsen führen“, erwartet er.

Trotz der gesunkenen Zinsen hat sich der durchschnittliche Tilgungssatz der im Trendindikator erfassten Baufinanzierungen im Mai leicht verringert. Im Durchschnitt tilgten Eigenheimbesitzer 2,5 Prozent weniger als noch im April. Im Vergleich zum Vorjahr sind es laut Dr. Klein sogar rund zehn Prozent. Wieder leicht angestiegen ist dagegen die Sollzinsbindung. Im Schnitt wählten Immobilienkäufer eine Zinsbindung von zehn Jahren und acht Monaten.

Die durchschnittliche Darlehenshöhe stieg im Mai um rund 3.000 Euro auf 148.000 Euro an. Zudem wurde im Schnitt weniger Eigenkapital in einen Immobilienkauf eingebracht: Der Beleihungsauslauf erhöhte sich im Vergleich zum Vormonat um 0,6 Prozent auf 77,3 Prozent, gegenüber Mai 2010 allerdings nur um insgesamt 1,2 Prozent. Dies zeigt, dass die Eigenkapitalanforderungen der Banken im Gegensatz zu manch anderen europäischen Ländern nicht gestiegen sind. (bk)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] 23. Jun, 2011 0 Comments In Folge der Unsicherheit an den Kapitalmärkten haben auch die Baufinanzierungszinsen in Deutschland wieder leicht nachgegeben. Der Trendindikator Baufinanzierung (DTB) […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von Baufinanzierung kurzfristig günstiger | Mein besster Geldtipp — 23. Juni 2011 @ 09:03

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern um gut zehn Prozent auf 468 Millionen Euro teilte, die Deutsche-Bank-Tochter in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...