Anzeige
Anzeige
5. April 2011, 13:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutsche Sachwert Kontor zieht Vertriebsstart vor

Die auf Leipzig spezialisierte Deutsche Sachwert Kontor AG zieht den Vertriebsstart ihres “Luxus Lofts zum Verlieben” Nr. 23 vor. Als Grund gibt das Unternehmen die starke Nachfrage und den schnellen Platzierungsverlauf des Vorgänger-Sanierungsprojekts an.

Luxus-Loft-127x150 in Deutsche Sachwert Kontor zieht Vertriebsstart vorAuch die Liegenschaft Nr. 23  befindet sich im Graphischen Viertel, in Nähe des Leipziger Stadtzentrums. Das Gründerzeit-Objekt ist eingebettet in ein Gesamtensemble ehemaliger Brauerei-Architektur. In der Liegenschaft sollen elf Lofts entstehen. Vorgesehen sind Drei- und Fünf-Raum-Einheiten zwischen 106 und 287 Quadratmetern. Die Verkaufspreise liegen zwischen 260.805 und  833.460 Euro, die zu erwartende Miete ist auf rund 6,50 Euro pro Quadratmeter kalkuliert. Alle Wohnungen sollen Balkone in einer Größe von bis zu 22 Quadratmetern oder Terrassen bis zu 30 Quadratmetern mit eigenem Garten erhalten. Der Baubeginn erfolgt gemäß der Planungen noch in 2011 – die Fertigstellung soll zum 31. Dezember 2012 erfolgen.

Alle Wohnungen werden laut der Deutschen Sachwert Kontor sensibel, hochwertig und streng nach den Vorschriften des Denkmalschutz-Paragrafen 7i  Einkommenssteuergesetz (EStG) renoviert. Die Sanierungskosten in Höhe von rund 80 Prozent können Anbieterangaben zufolge durch den Investor steuerlich geltend gemacht werden.

Curt-rudolf-christof1-127x150 in Deutsche Sachwert Kontor zieht Vertriebsstart vor

Curt-Rudolf Christof, Vorstand der Deutsche Sachwert Kontor AG

“Diese großzügigen Luxus-Loftswohnungen verfügen über drei Seiten mit übergroßen Fenstern. Dies sorgt für eine beispiellose Lichtdurchflutung. So kann jeder Tag mit guter Laune beginnen. Die hochwertige Ausstattung mit Teakholz-Parkett, der außergewöhnliche Gebäudezuschnitt und die Individualität der Grundrisse sowie das große Grundstück des Gesamtensembles, lassen unverwechselbare Wohnträume entstehen, die in dieser Form und in dieser Zentrumsnähe nicht wieder zu duplizieren sind”, beschreibt Curt-Rudolf Christof, Vorstand der Deutsche Sachwert Kontor AG die Ausstattungshighlights.

Energieeffizienz soll durch eine Grundwasser-Wärmepumpe erzielt werden. “Diese umweltschonende Energiegewinnung schont  den Geldbeutel und stellt damit einen großen Wettbewerbsvorteil dar. Dies schafft Freiraum für künftig mögliche Mietsteigerungen”, so Christof weiter. Mit der gleichen Technik können in der Liegenschaft alle Räume über das System der Fußbodenheizung gekühlt werden. Das System macht sich hierbei den Temperaturunterschied zwischen Umgebungstemperatur und der Temperatur im Erdreich zunutze. (te)

Foto: Deutsche Sachwert Kontor

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Versicherungsvertrieb 2017: Mehr Mut zur Fokussierung

Die Bedeutung und das Verständnis für Kundenzentrierung sind in der Versicherungsbranche angekommen. Dreh- und Angelpunkt im Kundenkontakt ist und bleibt der Vertrieb: Hier müssen Unternehmen ansetzen, um auf die Bedürfnisse der Kunden zu reagieren.  Gastbeitrag von Michael Klüttgens, Willis Towers Watson

mehr ...

Immobilien

Patrizia kauft sechs Hotels für Immobilienfonds

Die Patrizia Immobilien AG hat sechs im Bau befindliche Hotelimmobilien in zentralen deutschen Großstadtlagen erworben. Die Hotels mit insgesamt rund 600 Zimmern entstehen aktuell in Berlin, Dortmund, Heidelberg, Krefeld, Stuttgart und Wuppertal und sind langfristig für 20 Jahre an erfahrende Hotelbetreiber vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Ende der Globalisierung durch Trump?

Mit der Amtseinführung Donald Trumps als US-Präsident bricht für die Weltwirtschaft einer Studie der Schweizer Großbank Crédit Suisse zufolge eine neue Ära an. Der Amtseintritt könnte das Ende der Globalisierung bedeuten, wie wir sie kennen, heißt es in der am Donnerstag veröffentlichen Untersuchung “Getting over Globalization”.

mehr ...

Berater

“Zeitenwende in der Anlageberatung in Deutschland”

Die Berliner Quirin Privatbank sieht durch die im kommenden Jahr in Kraft tretende EU-Richtlinie Mifid II eine neue Ära in der Bankberatung anbrechen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

Verfassungsklage wegen Überleitung von DDR-Renten erfolglos

Eine Verfassungsbeschwerde gegen angebliche Ungerechtigkeiten bei der Übertragung von DDR-Renten im Zuge der Wiedervereinigung ist gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht nahm die Klage eines Betroffenen schon aus formalen Gründen nicht zur Entscheidung an, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde (Az. 1 BvR 713/13).

mehr ...