Anzeige
Anzeige
19. Dezember 2011, 15:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Offene Immobilienfonds: Global ausgerichtete Produkte liegen vorn

Offene Immobilienfonds mit globaler Ausrichtung haben im Monat November gegenüber den anderen Fonds dieser Gattung die höchste Durchschnittsrendite erzielt. Zu diesem Ergebnis kommt die Auswertung Ofix Monthly Index der IPD Investment Property Databank, Wiesbaden.

Buerohaeuser-london-shutt 87190361-127x150 in Offene Immobilienfonds: Global ausgerichtete Produkte liegen vornDie global investierten Immobilien-Publikumsfonds erzielten demnach im November im Mittel eine Rendite von 0,37 Prozent. Sie liegen damit deutlich vor dem Rendite-Durchschnitt aller Immobilienfonds, der im vergangenen Monat bei 0,13 Prozent lag. Dabei kamen überwiegend in Deutschland investierte Fonds ebenfalls auf 0,13 Prozent, europäisch ausgerichtete Fonds dagegen nur auf 0,09 Prozent.

Auf Drei-Monats-Sicht ist die Reihenfolge laut IPD identisch. Erst mit Blick auf die längeren Zeiträume ein Jahr und fünf Jahre zeige sich, dass die globalen Fonds jeweils am schwächsten abschneiden. Demnach erzielte der Gesamtmarkt in den vergangenen fünf Jahren eine annualisierte Rendite von 2,9 Prozent pro Jahr, während die global investierten Fonds nur 1,6 Prozent erreichten. Die Fonds mit Deutschlandfokus liegen mit 2,9 Prozent per annum auf demselben Niveau wie der Gesamtmarkt, die Fonds mit Schwerpunkt Europa mit 3,3 Prozent sogar leicht darüber.

„Erfreulich ist, dass das Gros der Fonds im positiven Bereich performt und lediglich drei der 22 Ofix-Fonds im November negative Renditen erzielten“, berichtet IPD-Geschäftsführer Dr. Daniel Piazolo. „Auch auf Jahressicht erzielen immerhin 15 der 22 Fonds eine positive Rendite.“ Das entspreche mit 66,8 Milliarden Euro Fondsvolumen einem Anteil von 89 Prozent des Gesamtmarkts. Zudem hätten zwei Drittel der angelegten Gelder und damit neun von 22 Fonds innerhalb der letzten zwölf Monate zwei Prozent oder mehr Rendite erwirtschaftet. (bk)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. Seit wann sind offene Immobilienfonds Tagesgeldersatz? Oder wie muss man den Tenor der Überschrift mit dem Inhalt des Artikels in Verbindung bringen? Vergleich von Fonds auf 1-Monats-Basis??? Dies ist ein gelungenes Beispiel zum Thema “Statistik oder wie man sich schön rechnet”. Der Langfristvergleich kehrt die Überschrift ins Gegenteil um. Schlimm, dass man solche “Untersuchungen” macht.Noch schlimmer, dass diese veröffentlicht werden…

    Kommentar von EinLeser — 21. Dezember 2011 @ 08:35

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

GDV: Senioren ab 75 sollen zum Fahrtest

Die Versicherer fordern, dass Autofahrer ab dem 75. Lebensjahr eine verpflichtende Kontrollfahrt absolvieren, um ihre Fahrtüchtigkeit testen zu lassen. “Die Unfallforschung der Versicherer wird in diesem Jahr Standards für eine solche Testfahrt entwickeln”, erklärte Siegfried Brockmann, Chef der Unfallforschung des GDV, in der “Westfalenpost”.

mehr ...

Immobilien

Baubranche fordert Ende des Vorschriften-Dschungels

Angesichts des Wohnungsmangels in vielen deutschen Städten hat die Baubranche eine Vereinheitlichung des Vorschriften-Dschungels der 16 Bundesländer gefordert.

mehr ...

Investmentfonds

Trump könnte Märkte enttäuschen

Von Donald Trump erwarten die Investoren derzeit viel. Allerdings könnte schon bald die Enttäuschung folgen. Die Lage ist keinesfalls entspannt. Gastkommentar von Karsten Junius, Bank J. Safra Sarasin AG

mehr ...

Berater

Fondsnet baut institutionelle Kundenbetreuung aus

Der Erftstadter Maklerpool Fondsnet stärkt die Beratung und Betreuung institutioneller Kunden. Marc Blum (50) unterstützt seit 1. November 2016 als Ansprechpartner den Geschäftsbereich Fund-Servicing, der für eine Vielzahl von Dienstleistungen rund um die Betreuung und Verwaltung von Investmentfonds steht.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marke Brenneisen Capital wird veräußert

Manfred Brenneisen, Chef der Brenneisen Capital mit Sitz in Wiesloch, veräußert den Geschäftsbereich Spezialvertrieb für Sachwertanlagen samt Markennamen. Die persönliche Kontinuität für die Geschäftspartner soll gewahrt bleiben.

mehr ...

Recht

Privathaftpflicht: “Billigkeit” kein Anspruchsgrund für Schadensersatz

Die Privathaftpflichtversicherung dient, im Gegensatz zur Pflichtversicherung, dem Schutz des Versicherten. Ein Schadensersatzanspruch besteht somit nur dann, wenn die gesamten Umstände des Falles eine Haftung des schuldlosen Schädigers aus Billigkeitsgründen geradezu erfordern.

mehr ...