Anzeige
12. Juli 2011, 11:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rics mit neuem Präsidium

Bei der Royal Institution of Chartered Surveyors (Rics) ist ein neues Präsidium angetreten. Mit dem in Malaysia geborenen See Lian Ong, der für das Geschäftsjahr 2011/12 zum Nachfolger von Robert Peto gewählt wurde, wird die Organisation erstmals von einem nicht aus Großbritannien stammenden Präsidenten geführt.

See-Lian-Ong-127x150 in Rics mit neuem Präsidium

See Lian Ong, Rics

Mit dieser Personalentscheidung unterstreicht die Rics eigenen Angaben zufolge ihre wachsende internationale Bedeutung als weltweit führender Berufsverband für Immobilienfachleute. Mit Amtsantritt des neuen Präsidiums rückt mit Martin Brühl (43), ein weiterer Nicht-Brite, in das oberste Führungsgremium auf. Brühl, Managing Partner von Cushman & Wakefield in Deutschland, fungiert künftig als einer der drei Vizepräsidenten des International Governing Council (IGC).

Die beiden weiteren Vizepräsidentenämter übernehmen Alan Collet als President Elect und Michael Newey als Senior Vice President. Bill Gater ersetzt Alex Baird als Rics Honorary Treasurer und Rob Mahoney setzt seine Arbeit als Rics Honorary Secretary fort.

Die Wahl des Präsidiums fand im Rahmen der Tagung des Rics International Governing Council (IGC) im März dieses Jahres in Berlin statt. Das neue Präsidium soll die Umsetzung der globalen Strategie forcieren und wird dabei vom IGC unterstützt, dem insgesamt 60 Mitglieder angehören. Aus Deutschland sind zudem Nick Barr, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Rics Deutschland, und Carl O. Stinglwagner, ehemaliger stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Rics Deutschland vertreten.

Bruehl Martin-127x150 in Rics mit neuem Präsidium

Martin Brühl, Rics

“Ich fühle mich sehr geehrt, der 130ste und erste nicht-britische Präsident dieser ehrwürdigen Institution sein zu dürfen. Mit meinem Amtsantritt unterstreicht die Rics ihren Anspruch, höchste immobilienwirtschaftliche Standards in einem globalen Kontext zu etablieren. Während meiner Amtszeit werde ich die hervorragende Arbeit meines Vorgängers Robert Peto fortsetzen und mich in Zusammenarbeit mit dem IGC darauf konzentrieren, die Einhaltung und Entwicklung von Standards dort zu fördern, wo sie der Öffentlichkeit am meisten dienen. Hierzu gehören neben den Baukosten und der Emissionsmessung vor allem Bewertungs- und Vermittlungsdienstleistungen sowie das strategische Asset Management”, so Rics-Präsident See Lian Ong zu seinem Amtsantritt. (te)

Fotos: Rics

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Insurtechs unterzeichnen “Berliner Digital-Erklärung”

Auf Initiative des Maklerpools Blau direkt und des Insurtech-Unternehmens Knip haben am 13. Januar 2017 insgesamt 22 Insurtechs sowie zwei Maklerpools die “Berliner Digital-Erklärung” abgegeben. Ziel der Erklärung ist es, den digitalen Wandel der Branche voranzutreiben.

mehr ...

Immobilien

JLL: Hohe Zuwächse bei den Wohnungsmieten

Die Angebotsmieten für Wohnungen haben nach Angaben von Jones Lang LaSalle (JLL) in 2016 den höchsten Zuwachs der vergangenen Jahre verbucht. Der größte Anstieg wurde in Berlin registriert.

mehr ...

Investmentfonds

VanEck: 2017 markiert Start eines Gold-Bullenmarktes

Das Investmenthaus VanEck rechnet damit, dass in diesem Jahr eine langfristigen Gold-Hausse einsetzt.

mehr ...

Berater

BCA: Wüstenbecker verkauft Aktien

Wie der Oberurseler Maklerpool BCA mitteilt, veräußern Unternehmensgründer Jens Wüstenbecker und die Wüstenbecker GmbH & Co. KG ihre Aktien an der BCA AG. Vorübergehend übernimmt demnach die BBG aus Bayreuth das gesamte Aktienpaket. Mittelfristig soll es an weitere Unternehmen aus der Versicherungs- und Investmentbranche veräußert werden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Klumpe Rechtsanwälte: Neue Struktur, mehr Service

Die 1982 von Rechtsanwalt Werner Klumpe gegründete Anwaltskanzlei KSP mit Sitz in Köln firmiert seit dem 1. Januar 2017 unter dem Namen “Klumpe Rechtsanwälte” und hat sich neu positioniert.

mehr ...

Recht

Rentenberater muss Gewerbesteuer zahlen

Die Einkünfte eines selbstständigen Rentenberaters unterliegen der Gewerbesteuer. Sein Berufsbild entspricht nicht den Vergleichsberufen Steuerberater oder Rechtsanwalt. Dies entschied das Finanzgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...