Anzeige
Anzeige
12. Juli 2011, 11:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rics mit neuem Präsidium

Bei der Royal Institution of Chartered Surveyors (Rics) ist ein neues Präsidium angetreten. Mit dem in Malaysia geborenen See Lian Ong, der für das Geschäftsjahr 2011/12 zum Nachfolger von Robert Peto gewählt wurde, wird die Organisation erstmals von einem nicht aus Großbritannien stammenden Präsidenten geführt.

See-Lian-Ong-127x150 in Rics mit neuem Präsidium

See Lian Ong, Rics

Mit dieser Personalentscheidung unterstreicht die Rics eigenen Angaben zufolge ihre wachsende internationale Bedeutung als weltweit führender Berufsverband für Immobilienfachleute. Mit Amtsantritt des neuen Präsidiums rückt mit Martin Brühl (43), ein weiterer Nicht-Brite, in das oberste Führungsgremium auf. Brühl, Managing Partner von Cushman & Wakefield in Deutschland, fungiert künftig als einer der drei Vizepräsidenten des International Governing Council (IGC).

Die beiden weiteren Vizepräsidentenämter übernehmen Alan Collet als President Elect und Michael Newey als Senior Vice President. Bill Gater ersetzt Alex Baird als Rics Honorary Treasurer und Rob Mahoney setzt seine Arbeit als Rics Honorary Secretary fort.

Die Wahl des Präsidiums fand im Rahmen der Tagung des Rics International Governing Council (IGC) im März dieses Jahres in Berlin statt. Das neue Präsidium soll die Umsetzung der globalen Strategie forcieren und wird dabei vom IGC unterstützt, dem insgesamt 60 Mitglieder angehören. Aus Deutschland sind zudem Nick Barr, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Rics Deutschland, und Carl O. Stinglwagner, ehemaliger stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Rics Deutschland vertreten.

Bruehl Martin-127x150 in Rics mit neuem Präsidium

Martin Brühl, Rics

“Ich fühle mich sehr geehrt, der 130ste und erste nicht-britische Präsident dieser ehrwürdigen Institution sein zu dürfen. Mit meinem Amtsantritt unterstreicht die Rics ihren Anspruch, höchste immobilienwirtschaftliche Standards in einem globalen Kontext zu etablieren. Während meiner Amtszeit werde ich die hervorragende Arbeit meines Vorgängers Robert Peto fortsetzen und mich in Zusammenarbeit mit dem IGC darauf konzentrieren, die Einhaltung und Entwicklung von Standards dort zu fördern, wo sie der Öffentlichkeit am meisten dienen. Hierzu gehören neben den Baukosten und der Emissionsmessung vor allem Bewertungs- und Vermittlungsdienstleistungen sowie das strategische Asset Management”, so Rics-Präsident See Lian Ong zu seinem Amtsantritt. (te)

Fotos: Rics

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

DVAG mit Rekord-Umsatz

Die Unternehmensgruppe Deutsche Vermögensberatung (DVAG) meldet für das Jahr 2016 überdurchschnittlich erfolgreiche Geschäftszahlen in Bezug auf Umsatz und Jahresüberschuss.

mehr ...

Immobilien

Immobilien in Hamburg werden teurer

Immobilien- und Grundstückspreise in Hamburg sind im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Wie die Bausparkasse LBS am Dienstag mitteilte, müssen Käufer vor allem in Zentrumsnähe tiefer in die Tasche greifen als noch im Vorjahr.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...