Anzeige
10. Juli 2012, 15:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Markt ist zweigeteilt

Die offenen Immobilien-Publikumsfonds erzielten nach den Ergebnissen des Branchenindex Ofix im Juni eine Monatsrendite von minus 0,1 Prozent. Grund dafür sind vor allem die Performancewerte der in Abwicklung befindlichen Fonds.

offene ImmobilienfondsDer Subindex Ofix Deutschland schneidet nach Angaben der IPD Investment Property Databank mit plus 0,2 Prozent auf Monatssicht und plus 0,5 Prozent für das zweite Quartal 2012 deutlich besser ab als die Subindices der europäischen und der globalen Fonds, die über beide Perioden negativ rentieren. Erst auf Zehn-Jahres-Sicht übertreffe der Ofix Europa den Ofix Deutschland mit einer annualisierten Rendite von 3,1 Prozent im Vergleich zu 2,6 Prozent.

Auf Jahressicht erzielten nach Angaben der IPD zwölf der 13 für Anteilsscheinrückgaben offenen Immobilienfonds positive Renditen zwischen 0,3 und 5,3 Prozent, während sämtliche in Liquidation befindlichen Fonds über die vergangenen zwölf Monate Verluste zwischen minus 12,0 und minus 1,1 Prozent erwirtschafteten. „Die Tatsache, dass sämtliche in Liquidation befindlichen Fonds in den vergangenen zwölf Monaten niedrigere Renditen erzielten als der am schwächsten abschneidende Fonds der Gruppe der weiterhin am Markt aktiven Fonds zeigt einmal mehr, dass Liquidation und Renditeeinbruch Hand in Hand gehen,“ so Dr. Sebastian Gläsner, Leiter Fondsservices bei der IPD. Die acht in Liquidation befindlichen Fonds machen mit 21,5 Milliarden Euro Fondsvolumen knapp 29 Prozent des Gesamtmarkts der für Privatanleger verfügbaren Immobilien-Publikumsfonds aus. Dazu ergänzt Dr. Daniel Piazolo, Geschäftsführer der IPD GmbH: „Für über zwei Drittel des Marktes kann weder in Bezug auf die Renditeentwicklung noch in Bezug auf die Mittelflüsse von einer Krise gesprochen werden. Für die Investoren der in Liquidation befindlichen Fonds kann im Moment jedoch keine Entwarnung gegeben werden, hier setzt sich die schwache Renditeentwicklung der Vormonate fort.“ (bk)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Moventum und Phoenix Investor arbeiten zusammen

Moventum und die Vermittlerplattform Phoenix Investor arbeiten mit Moventum S.C.A. zusammen, um die Präsenz in Tschechien, der Slowakei und Österreich zu stärken. 

mehr ...

Berater

Kaufen lassen: Sieben Strategien für das neue Verkaufen

Der hohe Qualitätsanspruch des Kunden 3.0 verändert die Welt der Verkäufer fundamental. Sie als Finanzberater müssen eine neue Rolle einnehmen – und die sieben Strategien für das neue Verkaufen kennen.

Gastbeitrag von Andreas Buhr, Vertriebsexperte

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...