5. März 2013, 08:34

Immonet und Asset Profiler kooperieren bei Gewerbeimmobilien-Deals

Das Online-Immobilienportal Immonet will in diesem Jahr die Vermarktung von Gewerbe- und Investmentimmobilien starten und ist zu diesem Zweck eine Kooperation mit Asset Profiler, einem Online-Marktplatz für geschlossene Investment Deals eingegangen. 

Norman-Meyer-Asset-Profiler-Marc-Schmidt-Immonet-238x300 in Immonet und Asset Profiler kooperieren bei Gewerbeimmobilien-Deals

Norman Meyer, Asset-Profiler (l.), Marc Schmidt, Immonet

Den neuen Geschäftsbereich bei Immonet wird Marc Schmidt, langjähriger Leiter des Vertriebs, verantworten. Mit der Kooperation reagiert Immonet nach eigenen Aussagen auf “das große Interesse von Anlegern aus dem In- und Ausland sowie auf steigende Transaktionsvolumina im Segment der Gewerbe- und Investmentimmobilien”. 2012 habe das Gesamtvolumen in Deutschland bei 36 Milliarden Euro mit steigender Tendenz gelegen.

Besonders die Vermarktung von Immobilien im mittleren Preissegment von ein bis fünf Millionen Euro finde inzwischen zunehmend im Internet statt. Der Mitbewerber Immobilienscout24 hatte Anfang 2011 ein Portal für die “diskrete Vermarktung von Gewerbeimmobilien” gelauncht.

Nun wollen die Kooperationspartner zertifizierten Anbietern und Anlegern die Möglichkeit offerieren, bei deckungsgleichen Interessen Transaktionen in geschützter Umgebung online anzubahnen. Die Parteien sollen dabei verdeckt bleiben, bis sie mit einzelnen Akteuren in direkten Kontakt treten wollen.

Asset Profiler innerhalb der Zusammenarbeit die Aufgabe, individuelle Matching-Prozesse einzubringen, durch die für Anleger und Anbieter potenzielle Geschäftspartner mit größtmöglicher Übereinstimmungs-Quote herausgefiltert werden.

Christian Maar, Vorsitzender der Geschäftsführung beschreibt, was Immonet beisteuert: “Mit unserer Kompetenz im E-Commerce tragen wir dazu bei, die Streuverluste bei der Anbahnung von Immobilien-Investmentgeschäften zu reduzieren und das Metier digital zu professionalisieren.”

Norman Meyer, Geschäfstführer von Asset Profiler kommentiert: “Immonet ist für uns der ideale Partner für Investments im mittleren Preissegment. In Ergänzung zu unseren meist institutionellen Kunden werden wir gemeinsam mit Immonet eine breitere Marktpräsenz erreichen und unseren Kunden deutlichen Mehrwert bieten können.” (te)

Foto: Immonet/Asset Profiler

 

 


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Immobilien


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

02/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europa-Fonds – Private-Equity – offene Immobilienfonds – Nachwuchsmangel – Die Lebensversicherung 2015

Ab dem 22. Januar im Handel.

01/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Rentenfonds – Cyber-Policen – Secondhand-Fonds – Metropolen im Immobilien-Check – Vertrieb 2015

1 Kommentar

  1. “Erst kürzlich hat eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft bewiesen, dass die Mietpreisbremse große Auswirkungen haben wird.”
    Eine Studie die für die Zukunft was beweist. Interessant.

    Kommentar von Lü. Genase — 29. Januar 2015 @ 20:28

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Pflegestärkungsgesetz – Herr Gröhe sollte endlich Klartext reden!

Das Anfang 2015 in Kraft getretene erste Pflegestärkungsgesetz und das Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf bringen für die Betroffenen manche Verbesserungen mit sich. Doch bei näherem Hinsehen wird klar, dass sie die Finanzierungslücke aus der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht schließen werden.

mehr ...

Immobilien

Opfer oder Täter? Die Rolle der Immobilien in Marktzyklen

Welche Rolle spielen die Immobilienmärkte in gesamtwirtschaftlichen Marktzyklen? Das untersucht eine Studie des Beratungsunternehmen Jones Lang LaSalle in Kooperation mit dem Weltwirtschaftsforum.

mehr ...

Investmentfonds

Source baut Angebot aus

Der Londoner ETF-Anbieter Source, lanciert zusammen mit der US-Bank Goldman Sachs den Source Goldman Sachs Equity Factor Index Europe UCITS ETF (IE00BMW3NY56) auf.

mehr ...

Berater

Nordlichter sparen am fleißigsten

Rund 30 Prozent der Deutschen sparen monatlich, so eine aktuelle Umfrage der Comdirect Bank. Ein weiteres Drittel legt demnach Geld zurück, wann immer etwas übrig bleibt. Die eifrigsten Sparer sind der Umfrage zufolge Nord- und Süddeutsche.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hahn Gruppe steigert Platzierungszahlen

Die Hahn Gruppe konnte im Jahr 2014 rund 160 Millionen Euro Eigenkapital für ihre geschlossenen Investmentvermögen einwerben, nach 123 Millionen Euro im Vorjahr. Damit handelt es sich nach Angaben des Initiators um das beste Zeichnungsergebnis der Unternehmensgeschichte.

mehr ...

Recht

Erbschaftsteuer vermeiden – die drei besten Tipps

Die Angst, dass das Familienvermögen nach dem Tode durch eine hohe Erbschaftsteuerbelastung beeinträchtigt oder zerschlagen werden könnte, beschäftigt viele Menschen. Doch das Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht bietet Wege, legal Steuern zu sparen und eine hohe Belastung für die Erben zu vermeiden.

mehr ...