Anzeige
4. November 2013, 10:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Studie: Bundesbürger sparen für Hauskauf

Für einen Hauskauf verzichten deutsche Kreditnehmer am ehesten auf Urlaub, Auto oder Ausgehen, so die aktuelle Studie “Immobilienbarometer” von Interhyp und Immobilienscout24. Die Experten empfehlen, das Budget für den Hauskauf genau zu kalkulieren, um Einschränkungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Hauskauf: Deutsche verzichten auf Konsum

Für den Hauskauf sind Deutsche zum Sparen bereit.

Rund 40 Prozent der befragten Immobilieninteressenten erwarten, dass sie für einen Hauskauf mit Konsumeinschränkungen rechnen müssen, heißt es in der Studie. Wenn gespart werden muss, dann am ehesten bei großen Anschaffungen. Laut der Befragung plant jeweils fast die Hälfte derjenigen, die mit Einschränkungen wegen des Hauskaufs rechnen, weniger häufig in den Urlaub zu fahren oder auf die Anschaffung eines neuen Autos zu verzichten.

Zudem geben demnach 40 Prozent an, zukünftig beim Ausgehen in Bars oder Restaurants weniger Geld ausgeben zu wollen. Als weitere Möglichkeiten um für einen Hauskauf zu sparen nennen die Immobilieninteressenten TV und Computer, Energieverbrauch und Kauf von Luxusartikeln wie Schmuck oder Parfüm.

Experten empfehlen frühzeitige Beratung 

“Sparbereitschaft zum Ziel des Vermögensaufbaus ist löblich und gewisse finanzielle Einschränkungen für den Hauskauf empfinden viele als akzeptabel,” kommentiert Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, die Ergebnisse. “Darlehensnehmer sollten aber immer eine Finanzierung finden, die ihren individuellen Lebensumständen Rechnung trägt und noch genug finanziellen Spielraum lässt. Die Darlehensrate sollte möglichst 40 Prozent des verfügbaren Nettoeinkommens nicht überschreiten.”

Hauskauf: Deutsche verzichten auf Konsum

Für den Hauskauf sparen Deutsche am ehesten bei Urlaub, Auto und Ausgehen. Quelle: obs/Interhyp AG

Der Baufinanzierungsexperte rät, sich frühzeitig zur Finanzierung beraten zu lassen, um das Budget für den Kauf vorausschauend zu kalkulieren. Marc Stilke, CEO von Immobilienscout24, ergänzt: “Zuviel Verzicht kann die Freude am Immobilienkauf trüben. Käufer sollten sich deshalb für ein Objekt entscheiden, das zu ihrem Budget passt.”

Für das “Immobilienbarometer” von Interhyp und Immobilienscout24 wurden im September 2013 rund 2.800 Immobilieninteressenten befragt. (jb)

 

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Insurtechs: Über 80 Millionen US-Dollar für deutsche Start-ups

Im Jahr 2016 haben die deutschen Insurtechs in Finanzierungsrunden mehr als 80 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das geht aus einer Untersuchung des Münchener Fintech-Start-ups Finanzchef24 hervor. Demnach hat sich das Finanzeriungsvolumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...