28. Juni 2013, 16:54

Wertgrund legt Immobilien-Spezialfonds auf

Die Wertgrund Immobilien AG hat in Kooperation mit der Kapitalanlagegesellschaft Hansainvest ihren ersten Immobilien-Spezialfonds aufgelegt. Der Fonds hat ein Zielvolumen von 300 Millionen Euro.

Wertgrund Spezialinvest Wohnen DDie Wertgrund Immobilien AG geht erstmals mit einem Spezialfonds an den Markt. Der offene Fonds „Wertgrund Spezialinvest Wohnen D“ fokussiert sich nach Unternehmensangaben auf das Segment Wohnimmobilien in Deutschland. Dabei zeichne Wertgrund für das Immobilienmanagement verantwortlich, während Hansainvest als Service-KAG tätig sei.

In Abgrenzung zu dem 2010 aufgelegten offenen Immobilien-Publikumsfonds Wertgrund Wohnselect D verbinde der neue Spezialfonds die konservative Bestandskomponente des bestehenden Publikumsfonds mit dem managementgetriebenen Ansatz. Der Fonds hat nach Angaben von Wertgrund ein Ziel-Investmentvolumen von 300 Millionen Euro.

Erstes Investitionsobjekt in Erfurt

Zur Auflage des Fonds wurde laut Wertgrund die erste Immobilientransaktion abgeschlossen – der Kauf einer Wohnanlage in Erfurt. Die Thüringer Landeshauptstadt zeichne sich durch stetiges Bevölkerungswachstum, eine ausgezeichnete Infrastruktur und hohe Zentralität aus. Die Wohnanlage besteht laut Wertgrund aus drei Gebäudeteilen und wurde in den Jahren 2004 bis 2006 errichtet. Die insgesamt 146 Wohneinheiten seien vollständig vermietet. Die Gesamtinvestitionskosten betragen den Angaben zufolge rund 12,8 Millionen Euro und werden zu 38 Prozent aus Fremdkapital und 62 Prozent aus Eigenkapital finanziert.

Als Erstinvestor für den Fonds konnte laut Wertgrund eine deutsche Bank gewonnen werden. Der Fonds stehe weiteren institutionellen Investoren ab einer Eigenkapitalzusage von 500.000 Euro offen.

„Aufgrund des hohen und stabilen Cashflows eignet sich die Investition in Erfurt als ideales Erstinvestment für den Fonds. Sie ermöglicht ein weiteres Investment, das einen Value-Add-Ansatz verfolgen kann. Genau so wollen wir den Management-Ansatz des Wertgrund Spezialinvest Wohnen D verfolgen“, erläutert Thomas Meyer, Vorstand der Wertgrund Immobilien AG. (bk)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Immobilien


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

08/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Zerreißprobe für Europas Finanzmärkte – Indexpolicen – Direktinvestments im Trend – Immobilienpolicen

Ab dem 16. Juli im Handel.

07/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – Nachhaltigkeitsfonds – Beratung gegen Gebühr

 

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Tippgeber: Risiko Scheinanträge

Um Neugeschäft zu forcieren, setzen Vertreter häufig auf Tippgeber. Doch dabei ist Vorsicht geboten. Werden Scheinanträge bevorschusst, riskieren sie eine fristlose Verdachtskündigung.

mehr ...

Immobilien

USA: Plus bei Hausverkäufen

In den USA wurden im Juni mehr Häuser verkauft als erwartet. Das teilte die Maklervereinigung “National Association of Realtors” (NAR) mit.

mehr ...

Investmentfonds

Danske senkt Aktien-Exposure

Während des Frühjahrs haben wir unser Aktienexposee ausgebaut und insbesondere in europäische Aktien investiert. Wir meinen jedoch, dass es jetzt an der Zeit ist, Risiken wieder abzubauen, so dass wir als Investoren ein neutrales Risikoprofil erreichen.

Marktkommentar: Bo Bejstrup Christensen, Danske Invest

mehr ...

Berater

Banken verleihen mehr Geld im Ausland

Das globale Bankgeschäft zieht weiter an. Ende März dieses Jahres hatten die Geldinstitute erneut mehr Kredite im Ausland vergeben, teilt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in Basel mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Project: Weiteres Bauvorhaben in Berlin

Project Investment plant in Berlin den Bau von 93 Eigentumswohnungen mit einer Wohnfläche von 6.560 Quadratmetern. Das Verkaufsvolumen beläuft sich auf 27 Millionen Euro.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Versicherer darf Lebensversicherung an Ex-Frau auszahlen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Klage einer Witwe im Streit um die betriebliche Kapital-Lebensversicherung des verstorbenen Mannes abgewiesen. In dem Verfahren ging es um die Frage, ob die Klägerin oder die Ex-Frau des Verstorbenen dem Versicherungsvertrag zufolge als verwitwete Ehefrau anzusehen ist.

mehr ...