4. September 2013, 09:20

Investmentklima erreicht neuen Jahreshöchstwert

Das Hoch über dem deutschen Immobilienmarkt hält an, geht aus dem Deutschen Hypo Immobilienkonjunktur-Index für den Monat August hervor. Demnach erreicht das Immobilienklima einen neuen Höchstwert. Wesentlicher Treiber sind eine immer noch steigende Nachfrage nach deutschen Immobilien, steigende Kaufpreise und leichtere, passgenauere Finanzierungen.

Bu Roimmobilien-255x300 in Investmentklima erreicht neuen Jahreshöchstwert

Vor allem das Klima bei Büroimmobilien hellt sich weiter auf.

Die positive Stimmung unter den befragten Experten nimmt weiter zu. Im August ist das Immobilienklima erneut um 1,5 Prozent gestiegen und erreicht mit 124,3 Zählerpunkten den bisher höchsten Wert des Jahres. Das Immobilienklima liegt somit auf einem stabil hohem Niveau.

Investmentklima legt zu

Auch das Investmentklima ist mit 129,5 Zählerpunkten gegenüber dem Vormonat um 2,5 Prozent gestiegen. Dieser Indikator ist nach Einschätzung der Experten der entscheidende Wachstumsmotor für die seit Anfang des Jahres gute Stimmung auf dem deutschen Immobilienmarkt.

Büroklima verzeichnet deutlichen Anstieg

Eine deutliche Stimmungsaufhellung sehen die befragten Experten im Bürosegment. Das Büroklima wächst um 4,1 Prozent auf aktuell 113,2 Zählerpunkte. Ein ähnlich hoher Wert konnte zuletzt im April 2012 verzeichnet werden.

Die anderen Immobiliensegmente liegen zwar teilweise noch weit über dem Büroklima, verzeichneten jedoch vereinzelt Stimmungseintrübungen. So nahmen das Industrie- und Handelklima um 1,4 bzw. 1,1 Prozent ab.
Das Wohnklima befindet sich trotz einer marginalen Abnahme nach wie vor auf einem sehr hohen Niveau (164,2 Zählerpunkte).

Positive Entwicklung der Immobilienkonjunktur

Auch die Immobilienkonjunktur stieg in diesem Monat erneut an und verzeichnete einen Rekordwert. Mit 228,2 Zählerpunkten wurde nochmals ein Plus von 1,3 Prozent erzielt. Damit knüpft dieser Indikator an die positiven Werte der Vormonate an. (mh)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Immobilien


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Rentenversicherungszwang für Selbstständige gefordert

Der Vorsitzende des Arbeitnehmerflügels der CDU, Karl-Josef Laumann, hat einen Versicherungszwang für Selbstständige zur Altersvorsorge gefordert. Zugleich sprach er sich dafür aus, die Erwerbsminderungsrente mit zusätzlichen 1,9 Milliarden Euro pro Jahr besser auszustatten.

mehr ...

Immobilien

Erste deutsche Immobilien-Crowdfunding-Plattform für internationale Anleger

Die Crowdfunding-Plattform iFunded richtet sich künftig auch an internationale Anleger. Um ihnen Investments am deutschen Wohnimmobilienmarkt zu ermöglichen, ist die Plattform nun auch auf Englisch verfügbar.

mehr ...

Investmentfonds

Die Philippinen entwickeln sich zur Boomregion in Fernost

Deutsche Anleger hatten die Philippinen bislang so gut wie gar nicht auf dem Radarschirm. Allerdings ist der Inselstaat in Fernost für Investoren sehr aussichtsreich. Gastkommentar von Jason Pidcock, Jupiter AM

mehr ...

Berater

Fonds Finanz: Wechsel in der Geschäftsführung

Wie der Münchener Maklerpool Fonds Finanz Maklerservice mitteilt, wird Matthias Brauch (40) November 2016 neues Mitglied der Geschäftsleitung. Er wird den Bereich “Innovation & Technologie” verantworten und folgt damit auf Sven Müller, der das Unternehmen demnach Ende Februar 2017 auf eigenen Wunsch verlassen wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

Drei Jahre KAGB: Gewinnt der “graue” Markt?

Die Zahl neuer Publikums-AIF ist weiterhin dürftig. Stattdessen reüssiert der semi-regulierte Kapitalmarkt. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...